Deine Filter

1 - 12 von 12 Ergebnissen

Wochenrückblick #15

Über Abgänge

Diese Woche wird aufgegeben, mitten im laufenden Betrieb abgebrochen und dann auch noch über Geld gesprochen. Also: Abgang, Vorhang, Black.

Wochenrückblick #5

Nur Frauenthemen?

Ist die Quote ein weibliches Thema? Ist #MeToo nur für Frauen eine wichtige Debatte? Weibliche Spitzenbesetzungen nur für Feministinnen ein Erfolg? Daneben beschäftigen uns diese Woche noch Theaterbauten und Geld. Alles wie immer also...

Wochenrückblick #1

Jafnlaunavottun

Warum in Island Geschlechtergerechtigkeit Trumpf ist, die Debatte um Machtmissbrauch einfach nicht aufhören (darf), ehemaliges SED-Vermögen gut für ostdeutsche Orchester sein könnte und Shakespeare eigentlich ein Coburger ist.

Bad Hersfeld

Entscheidung vertagt

Die Bad Hersfelder Festspiele (Intendant Dieter Wedel) wären gerne aus der Stadtverwaltung herausgelöst und als gGmbH tätig. Darüber sollte die Stadtverordnetenversammlung entscheiden.

Verlängert in Bad Hersfeld

Dieter Wedel bleibt bis 2022 Intendant

Wie Wedel am Freitag bestätigte, stimmte er der Vertragsverlängerung bis 2022 zu, die ihm der Stadtrat zu Beginn der Woche angeboten hatte.

Bilanz-Defizit

Bad Hersfelder Festspiele im Minus

Vermischtes – Das Dilemma der Bad Hersfelder Festspiele geht weiter: Das Festival endet mit einem Bilanz-Defizit in Höhe von mehr als 290.000 Euro.

Bad Hersfelder Festspiele

Ensemble kämpft für Holk Freytag

Vermischtes – Das Ensemble der Bad Hersfelder Festspiele stellt sich gegen die fristlose Kündigung seines Intendanten Holk Freytag. Dazu übergab es am Montag dem Bürgermeister Thomas Fehling (FDP) mehr als 7.100 Unterschriften.

Intendanten stehen hinter Holk Freytag

Kulturpolitik – Die Intendantengruppe des Deutschen Bühnenvereins stellt sich hinter den fristlos entlassenden Holk Freytag als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele.