Deine Filter

1 - 8 von 8 Ergebnissen

Wochenrückblick #17/19

Große Preise, große Verluste

Vielleicht liegt es an Ostern, dass die bestehenden Konflikte und Krisen in der deutschen Theaterlandschaft in den letzten Tagen für kaum neue Schlagzeilen sorgten und uns eine weitestgehend ruhige Woche bescherten. Todesfälle und Ehrungen machen allerdings auch vor den Feiertagen nicht halt, und so handelt unser aktueller Wochenrückblick in erster Linie von Verlusten und von Auszeichnungen.

Wochenrückblick #6/19

Should I Stay Or Should I Go?

Das (Intendanten-)karussell dreht sich: Manchmal bleibt einer sitzen, obwohl andere dachten, er steigt aus. Manchmal steigt einer nicht ein, von dem man dachte, er sitzt doch schon. Und manchmal erfährt man, dass einer einfach weiter gefahren ist, obwohl andere dachten, er sei ausgestiegen. Dann und wann, nein, kein weißer Elefant: Drei Frauen haben Platz genommen. Erstmals in einem freien Haus der Schweiz. Irgendwann vielleicht nicht mehr vermeldenswert. Im 22. Jahrhundert oder so.

Brandenburg/Havel

Insolvenz vom Tisch

Die drohende Insolvenz ist wohl vom Tisch am Brandenburger Theater.

Brandenburg

Theater droht die Insolvenz

Brandenburger Theater: Drohende Insolvenz und eine Diskussion über Orchestermusiker, die Knöllchen verteilen.

Brandenburger Theater

Krisenbewältigung

Der alte Geschäftsführer Jörg Heyne geht zum Ende des Jahres, der neue Geschäftsführer Klaus Deschner kommt.

Reformen, Abgaben, Fristen

Die Theapolis-Redaktion liest

Strukturveränderungen in Trier? +++ Spardruck in Hagen unverändert +++ Brandenburger Theater droht Insolvenz +++ Thüringer Strukturreform +++ erste Ausweichspielstätten in Augsburg +++ KSK-Abgabe sinkt 2017 auf 4,8% +++ Neue Fristen beim Fonds Darstellede Künste

Brandenburger Theater

Peter Gülke wird Chefdirigent

Der Dirigent Peter Gülke tritt im Sommer 2015 sein Amt als neuer Chefdirigent bei den Brandenburger Symphoniker an.

Brandenburger Theater

Leitungspersonal gesucht

Das Brandenburger Theater braucht 2015/16 einen neuen Chefdirigenten und Künstlerischen Leiter. Obwohl die Stadt beide Stellen noch nicht ausgeschrieben hat, liegen bereits Initiativbewerbungen vor.