61 - 80 von 1752 Ergebnissen

Wochenrückblick #20

Studien, Stadien und Status Quo

Die Pfingstausgabe kommt zum Start in die Woche mit vielen spannenden Nachrichten daher - viele positive, mit der Verhaftung eines türkischen Kollegen aber auch eine sehr bittere.

Interview

Ohne entsprechende Berufsausbildung bringt es nichts

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute antwortet Gerda Levers, die Referentin des Generalintendanten Hasko Weber am Nationaltheater Weimar.

Interview

Eine möglichst breite Auswahl

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute mit Frank Behnke, Schauspieldirektor am Theater Münster

Wochenrückblick #19

Eine bunte Woche

In Bochum war es bunt, in Bern turbulent. In Frankfurt (wo sonst!) wird über Geld gesprochen, während es in Sachsen fehlt.

ensemble-netzwerk Kongress

We are not alone

Vom 4.-6. Mai fand am Schauspielhaus Bochum das Triptychon zur Gegenwart der Darstellenden Künste des ensemble-netzwerks statt: Mit über 350 Teilnehmenden war die Konferenz die bisher größte Versammlung dieser Art. An der abschließenden Parade beteiligten sich mehr als 750 Theaterschaffende.

Interview

Ohne professionelle Ausbildung geht es nicht

Wie sollen Initiativbewerbungen von Gesangssolist*innen für die Oper Krefeld-Mönchengladbach aussehen? Andreas Wendholz, Operndirektor und stellvertretender Generalintendant, gab uns Antworten.

Interview

Sänger*innen kommen hauptsächlich über Agenturen

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solistinnen aussehen? Heute antwortet die Betriebs- und Orchesterdirektorin Melanie Plank vom Theater Aachen zum Thema Gesangsbewerbungen.

Wochenrückblick #18

Brot und Spiele

Ein Mehr an Geld im Bund bedeutet noch lange keine Entspannung in den Kommunen, #metoo lässt uns keine Ruhe und es regnet Preise...

Wochenrückblick #17

Berliner Theaterkauf, Cottbusser Scherbenhaufen

Zwei Dinge sind für Theaterleute nicht ganz unwichtig: Wer leitet? Und: Wer zahlt? Wir haben den Wochenrückblick diesen beiden Themen gewidmet. Unser Fazit: Alles wird besser. Aber nicht noch nicht gut genug. Und vor allem noch nicht schnell genug.

Wochenrückblick #16

Das war keine schöne Woche!

Licht aus am Rosa-Luxemburg-Platz, Echo tot, #metoo dafür umso lebendiger, der Osten schrumpft, der Bodensee kocht - aber Augsburg wächst und in Bayreuth gibt es barocke Bewunderung!

Wochenrückblick #15

Über Abgänge

Diese Woche wird aufgegeben, mitten im laufenden Betrieb abgebrochen und dann auch noch über Geld gesprochen. Also: Abgang, Vorhang, Black.

Wochenrückblick #14

Sie haben uns ein Denkmal gebaut

Diese Woche vermischt das Feuilleton gerne die Diskurse. Die FAZ beispielsweise den Protestbrief der Freien Szene mit den UNESCO-Bestrebungen der deutschen Theaterlandschaft. Aber eins nach dem anderen...

Interview

"Kurz, klar, sachlich"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute mit Astrid Reibstein, Chefdramaturgin am Theater für Niedersachsen.

Wochenrückblick #13

Et hätt noch emmer joot jejange

In Köln wird geschlossen, in Bonn gelacht, das Theater Nordost ist ein harter Brocken - aber immerhin wird in Baden-Baden gefeiert!

Wochenrückblick #12

Gemischte Frühlingsgefühle

Es war eine Woche der großen Meldungen: Die Stelen des ZPS sind jetzt auch offiziell Kunst, ein Festival zieht um, ein Intendant wirft das Handtuch und der "Nobelpreis des Theaters" geht an...

Interview

"Bitte keine Vielzahl großer Dateien"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Unsere Fragen zum Thema Sängerbewerbungen beantwortete Petra Zimmer vom Theater Koblenz.

Interview

"Keine Urlaubsbilder!"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Johanna Grilj, Persönliche Referentin der Intendantin am Schauspielhaus Zürich, gibt uns Antworten.