81 - 100 von 1634 Ergebnissen

Wochenrückblick #28/20

Neustart Kultur, Abschiede und eine handfeste Krise

Monika Grütters kündigt den Beginn des Projekts „Neustart Kultur“ an. Vorwürfe gegen Intendant Spuhlers Führungsstil in Karlsruhe - und auch noch sexuelle Belästigungsvorwürfe gegen einen weiteren Mitarbeiter dort. Drei erfolgreiche Intendant*innen verlängern ihre Verträge. Und wir müssen uns von großen Kollegen verabschieden.

KIBA-Interview Oper Graz

Das Allerwichtigste ist die Qualität der Soundfiles

Im vergangenen Jahr verriet uns Michael Barobeck, Künstlerischer Betriebsdirektor der Oper Graz, worauf Sänger*innen bei Bewerbungen achten sollten. Jetzt hakt Julian Gutmann vom jungen ensemble-netzwerk nochmal nach: Was hat sich seit dem letzten KIBA getan? Wirkt sich Corona auf das Besetzungsverfahren aus? Und was muss man sonst noch wissen?

KIBA-Interview Burghofbühne Dinslaken / Schauspiel

Schlichtheit und Übersichtlichkeit

"Weniger Druck bedeutet nicht weniger Kreativität oder künstlerischer Wille. Im Gegenteil. Es bedeutet mehr Freiheit." Mirko Schombert, Intendant der Burghofbühne Dinslaken, sprach mit uns über Initiativbewerbungen im Schauspiel.

Wochenrückblick #27/20

Hoffnungen und Rückschritte

Was diese Woche passiert ist? Theater sanieren und Theater schließen wieder. Noch immer ein Thema ist die Ungleichbehandlung der Kulturbetriebe gegenüber anderen Branchen. Ach ja, und es gab Nebelexperimente. Aber mehr zur Auflösung des Nebels in diesem Wochenrückblick.

KIBA / Schauspiel Münster

"Eine möglichst breite Auswahl an Vorsprechrollen"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute mit Frank Behnke, Schauspieldirektor am Theater Münster.

KIBA-Interview / Theater Plauen-Zwickau

Respekt und eine professionelle Kommunikation sollten selbstverständlich sein

Im vergangenen Jahr sprach Julian Gutmann vom jungen ensemble-netzwerk mit Maxi Ratzkowski - Oberspielleiterin und Chefdramaturgin für Schauspiel am Theater Plauen-Zwickau - über ihren Umgang mit Bewerbungen von Schauspieler*innen. Nun hat er noch einmal nachgehakt: Was hat sich seitdem getan - und wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Besetzungspolitik aus?

KIBA / Oper Regensburg

Keine blinden Sammelbewerbungen bitte

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute antwortet Eva Kristina Schuster, Leiterin Künstlerisches Betriebsbüro am Theater Regensburg, zum Thema Sängerbewerbungen.

KIBA-Interview Schauspiel

Kurz und knackig ist gut

Wie gehen Sie mit Initiativbewerbungen um? Wie sollte so eine Bewerbung aussehen? Und was ist zu beachten, wenn man am Westfälischen Landestheater zum Vorsprechen geladen ist? Ruth Bohsung vom JEN im Gespräch mit Intendant Ralf Ebeling.

Wochenrückblick #26/20

Kaum zu übersehen

Nicht nur innerhalb der Szene, sondern auch in vielen Medien stand das Theater in den letzten Tagen im Mittelpunkt. Ein Schauprozess gegen einen bekannten Theatermacher kam zum Abschluss, der Skandal um Corona-Ausbrüche bei verschiedenen Fleischverarbeitern lässt die Inhalte zweier osteuropäischer Theaterfestivals aktueller denn je erscheinen – und nicht zuletzt waren Theater in ganz Deutschland am Montag in rotes Licht getaucht.

KIBA-Interview Oper Krefeld Mönchengladbach

"In eine Bewerbung sollte schon Geist und Zeit investiert werden"

Andreas Wendholz, Operndirektor und stellvertretender Generalintendant am Theater Krefeld und Mönchengladbach, sprach im vergangenen Jahr mit uns über Bewerbungen im Musiktheater. Dieses Jahr haben wir - unter neuen Bedingungen - noch einmal nachgehakt.

KIBA-Interview / Oper Biel

Bitte keine Posen

Welche Einstiegsgage kann man als Berufsanfänger*in an der Oper Biel erwarten? Wirkt sich Corona auf die dortige Besetzungspolitik aus? Und auf was sollten Sänger*innen bei Bewerbungen besonders achten? Dieter Kaegi, Opernintendant am Theater Orchester Biel Solothurn, im Gespräch mit Rebecca Thoß vom jungen ensemble-netzwerk.

KIBA / Oper Leipzig

"Bitte um klare Motivation"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Hier antwortet Operndirektorin Franziska Severin von der Oper Leipzig.

KIBA-Interview / Schauspiel Koblenz

Ein schneller und umfassender Überblick ist wichtig

Bereits seit 5 Jahren gibt das Theater Koblenz in unserem KIBA wichtige Bewerbungs-Hinweise für künstlerische Solist*innen. Intendant Markus Dietze freut sich: "Wir können auch feststellen, dass die 'organisatorische Qualität' der Blindbewerbungen - gerade im Schauspielbereich - zugenommen hat, seitdem es den KIBA gibt." Wie schön! Und damit es auch so bleibt, beantwortet uns Intendanzsekretärin Petra Zimmer auch dieses Jahr die wichtigsten Fragen zum Thema Initiativbewerbungen.

KIBA-Interview Luzerner Theater / Oper

"Fürchtet Euch nicht! "

"Es ist wie in jeder Beziehung: das rechte Maß von Nähe und Distanz ist nicht einfach zu finden." Worauf sollte man in einer Bewerbung besonderen Wert legen und worauf lieber verzichten? Was ist wichtig beim Vorsingen? Und was sollte man sonst noch beherzigen? Operndirektorin Johanna Wall sprach mit Phlipp Laabmayr vom jungen ensemble-netzwerk über Bewerbungen von Sänger*innen.

Wochenrückblick #25/20

Mehr Rampenlicht!

Ein großer Teil dieses Wochenrückblicks soll die Art von Theater ins Rampenlicht stellen, die in den Medien häufig ganz schön kurz kommt – freies Theater und theaterpädagogische Arbeit. Dazu gibt es ein wenig Bundestag und einen (wirklich nur ganz kurzen) Überblick über den Stand der Dinge in Zeiten von Corona.

KIBA / Schauspiel Chemnitz

Natürlichkeit ist wichtig

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute mit Schauspieldirektor Carsten Knödler vom Städtischen Theater Chemnitz.

KIBA / Stadttheater Solothurn

"Vielseitigkeit ist gefragt"

Katharina Rupp, Regisseurin und Schauspieldirektorin am TOBS, sprach mit Nina Bruns vom jungen ensemble-netzwerk darüber, worauf es ihr bei Bewerbungen von Schauspieler*innen ankommt und was beim Vorsprechen zu beachten ist.

KIBA-Interview / Oper Nürnberg

Bitte keine austauschbaren oder falschen Anreden

Sebastian C. Maier, Künstlerischer Betriebsdirektor und Castingdirektor Oper am Staatstheater Nürnberg, im Gespräch mit Theapolis über Bewerbungen von Sänger*innen, Besetzungsverfahren und Vorsingen.