Deine Filter

1 - 20 von 44 Ergebnissen

Wochenrückblick #46

Die Fälle Frazier und Tietje

Der Vertrag für künstlerische Mitarbeiter*innen am Theater heißt NV-Bühne. Der NV-Bühne ist fast immer ein Zeitvertrag, was u.a. mit dem "Abwechslungsbedürfnis des Publikums" argumentiert wird. Da ein Zeitvertrag automatisch endet, spricht man am Theater nicht von "Kündigung", sondern von "Nicht-Verlängerung". Eine "Nicht-Verlängerung" wird zumeist aus künstlerischen Gründen ausgesprochen – und die sind ein weites Feld.

Wochenrückblick #41

Mengenlehre

Diese Woche geht es um Mehr und Weniger: Mehr Inländer, weniger Statist*innen, mehr Geld und schließlich: KEINE Versicherung.

Wochenrückblick #29

Leitungsentscheidungen und ein Offener Brief

An Theatern in Bochum, Konstanz, München und Berlin standen wichtige Leitungs-Entscheidungen an, über die wir diese Woche berichten wollen. Außerdem spitzt sich der "Fall Gustav Kuhn" zu, in dem es um Machtmissbrauch und sexuelle Übergriffe geht.

Wochenrückblick #26

Mehr! Mehr! Mehr!

Eine Woche in der es im Bund und in den Ländern ein Mehr an Geld gibt für Kultur und dann auch noch in der Schweiz. War noch was? Ach ja, in Kasan (Russland) ist am Mittwoch ein Sack Reis umgefallen.

Wochenrückblick #24

Eine sehr gute Woche für Theaterleute

Drei wichtige Entscheidungen wurden in der vergangenen Woche gefällt: Es gibt deutlich mehr Geld für sächsische Theater-Beschäftigte, einen Verhaltenskodex im Deutschen Bühnenverein und die "Theaterreform" in Mecklenburg-Vorpommern ist endlich vom Tisch und wird durch einen "Theaterpakt" ersetzt.

Wochenrückblick #23

Tooooor!

Wenn Fußball auch im Theater zum Thema wird, der Nordosten in Bewegung gerät, der Nordwesten finanziell besser gestellt wird und in Bayern die Staatstheater vom Himmel fallen - dann ist es wieder Zeit für ein neues Sommermärchen!

Wochenrückblick #21

Von Männern und politischen Künstler*innen

Wenn am Sonntag für die unterschiedlichen Zukunftsentwürfe Deutschlands demonstriert wird, sind auch Künstler*innen dabei. Wenn Machtmissbrauch im Kulturbetrieb diskutiert wird, stehen meist weiße, alte Männer im Zentrum der Ermittlungen. Wenn es um das Geld geht, sieht's in Halle weiter düster aus.

Wochenrückblick #20

Studien, Stadien und Status Quo

Die Pfingstausgabe kommt zum Start in die Woche mit vielen spannenden Nachrichten daher - viele positive, mit der Verhaftung eines türkischen Kollegen aber auch eine sehr bittere.

Wochenrückblick #19

Eine bunte Woche

In Bochum war es bunt, in Bern turbulent. In Frankfurt (wo sonst!) wird über Geld gesprochen, während es in Sachsen fehlt.

Wochenrückblick #18

Brot und Spiele

Ein Mehr an Geld im Bund bedeutet noch lange keine Entspannung in den Kommunen, #metoo lässt uns keine Ruhe und es regnet Preise...

Wochenrückblick #17

Berliner Theaterkauf, Cottbusser Scherbenhaufen

Zwei Dinge sind für Theaterleute nicht ganz unwichtig: Wer leitet? Und: Wer zahlt? Wir haben den Wochenrückblick diesen beiden Themen gewidmet. Unser Fazit: Alles wird besser. Aber nicht noch nicht gut genug. Und vor allem noch nicht schnell genug.

Wochenrückblick #16

Das war keine schöne Woche!

Licht aus am Rosa-Luxemburg-Platz, Echo tot, #metoo dafür umso lebendiger, der Osten schrumpft, der Bodensee kocht - aber Augsburg wächst und in Bayreuth gibt es barocke Bewunderung!

Wochenrückblick #15

Über Abgänge

Diese Woche wird aufgegeben, mitten im laufenden Betrieb abgebrochen und dann auch noch über Geld gesprochen. Also: Abgang, Vorhang, Black.

Wochenrückblick #14

Sie haben uns ein Denkmal gebaut

Diese Woche vermischt das Feuilleton gerne die Diskurse. Die FAZ beispielsweise den Protestbrief der Freien Szene mit den UNESCO-Bestrebungen der deutschen Theaterlandschaft. Aber eins nach dem anderen...

Wochenrückblick #13

Et hätt noch emmer joot jejange

In Köln wird geschlossen, in Bonn gelacht, das Theater Nordost ist ein harter Brocken - aber immerhin wird in Baden-Baden gefeiert!

Wochenrückblick #12

Gemischte Frühlingsgefühle

Es war eine Woche der großen Meldungen: Die Stelen des ZPS sind jetzt auch offiziell Kunst, ein Festival zieht um, ein Intendant wirft das Handtuch und der "Nobelpreis des Theaters" geht an...

Wochenrückblick #11

Burning Issues

Es reißt nicht ab! Gerne würden wir über Anderes sprechen, aber Gender Pay Gap, Frauenquote und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bleiben die beherrschenden, weil ungelösten Themen. In diesem Sinne: Auf ein Neues!

Wochenrückblick #10

Is it a man's world?

Diese Woche war Weltfrauentag! Viele haben die Gelegenheit genutzt, um darauf aufmerksam zu machen, dass Glückwünsche nicht reichen und auch an den restlichen Tagen des Jahres eine Menge zu tun ist. Kein Wunder, schließlich wurde erst vor 100 Jahres das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt.

Wochenrückblick #9

Frühling!

Bei Minus 6 Grad bestens gekühlte, frische und positive Nachrichten aus den Ländern M-V, S-A, T und NRW. Nicht so schöne Nachrichten aus den Alpen und Persönliches aus Düsseldorf, Aachen und Bochum.

Wochenrückblick #8

Ein bisschen Frieden

In dieser Woche singen wir für den Frieden, reden wieder über Geld, haben die neusten Personalwechsel und zum Schluss noch (fast) richtiges Feuer. Alles wie immer also!