Leute
Produktionen
News
Angebote

Über

Das THEATER BONN ist ein Mehrsparten-Haus, das mit zahlreichen Eigenproduktionen aus Oper, Schauspiel und Portal (Kinder- und Jugendtheater) sowie als Gastgeber internationaler Tanzgastspiele, Konzerte, Lesungen und Sonderveranstaltungen das kulturelle Angebot der Stadt Bonn und der Region maßgeblich prägt. Generalintendant des THEATER BONN ist seit der Spielzeit 2013/14 Dr. Bernhard Helmich, der gemeinsam mit Operndirektor Andreas K. W. Meyer, der Schauspieldirektorin Nicola Bramkamp und Generalmusikdirektor Dirk Kaftan die künstlerische Leitung des Hauses bildet. Rüdiger Frings ist der kaufmännische Direktor des Theaters. Mit dem Opernhaus, den Kammerspielen Bad Godesberg, der Werkstatt sowie dem mobilen Theatercontainer verfügt das THEATER BONN über verschiedene Spielstätten, die mit ihrem jeweiligen Programm künstlerische Schwerpunkte setzen. Gemeinsam bieten Schauspiel und Oper eine breite Palette an darstellerischem Angebot, das von modernen Klassiker-Inszenierungen über Uraufführungen, Projektentwicklungen bis hin zu internationalen Gastspielen reicht.

Mehr→

Betrieb

Organisationsart
Stadttheater
Sparten
Schauspiel, Musiktheater, Orchester
Orchesterklasse
A plus
Ensemble/Abteilung
Schauspieler: 23
Sänger: 23
Chor: 38
Orchester: 106
Techniker: 108
Werkstätten: 76
Verwaltung: 41
Spielbetrieb
Repertoire-Spielbetrieb
Eigentümer/Träger
Bundesstadt Bonn

Spielstätten

Opernhaus

Plätze 1.024
Bühnenbreite 18 m, Bühnentiefe 15 m
Portalbreite 13 m, Portalhöhe 7 m
Hubpodien 6
Mehr: Beleuchtung: 2 Beleuchterbrücken im Zuschauerraum, Lichtregie System Strand 520i. – Tonregie Mischpult PM5D, Zuspieler Mac Pro, FoH Mischpult PM5D, Zuspieler Mac Pro, Beschallung d&b, 100-Volt-Technik
Seitenbühne, Hinterbühne, Vorbühne, Versenkung, Panorama-Zug, Orchestergraben, Bühnenneigung, Drehbühne

Werkstatt

Plätze 120
Bühnenbreite 15 m, Bühnentiefe 8 m
Mehr: Beleuchtung: Lichtregie System Strand 520i

Kammerspiele

Plätze 468
Bühnenbreite 16 m, Bühnentiefe 16 m
Portalbreite 13 m, Portalhöhe 6 m
Hubpodien 3
Mehr: Beleuchtung: Lichtregie System Strand 530i/ grandMA2 light. – Mischpult im Zuschauerraum. Yamaha CL5, Zuspieler Mac Pro, Denon MD- und CD-Spieler, Beschallung d&b sowie 100-V-Technik
variable Bestuhlung

Finanzen

2016/2017

Etat: 34.900.000 €
Zuschüsse: 28.618.000 €

2015/2016

Etat: 34.098.800 €
Zuschüsse: 27.805.700 €

Besucher

2014/2015

166.869 Besucher, 506 Vorstellungen

2004/2005

160.525 Besucher, 554 Vorstellungen

Kontakt