Theater und Komödie am Kurfürstendamm

Berlin Deutschland
Leute
Produktionen
News

Über

Die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater hat eine fast hundertjährige Tradition und ist seit Jahrzehnten deutschlandweit eine Adresse für niveauvolles, großstädtisches Unterhaltungstheater. Das Stammhaus am Kurfürstendamm wurde 2018 abgerissen. Für eine Übergangsphase ziehen Theaterchef Martin Woelffer und sein Team in das traditionsreiche Schiller Theater. Währenddessen wird am Kurfürstendamm ein neues Theater errichtet, das die Komödie am Kurfürstendamm nach der Fertigstellung bespielen wird.

Komödie am Kurfürstendamm bleibt Komödie am Kurfürstendamm – auch im Schiller Theater an der Bismarckstraße. Intendant Martin Woelffer ist stolz darauf, dass er das Schiller Theater, in dem Theatergeschichte geschrieben wurde, für eine Übergangszeit nutzen kann. “Die Zuschauer können die Bühne nun endlich wieder als Sprechtheater für sich entdecken”, freut er sich. Über den Namen der Übergangsspielstätte musste er nicht lange nachdenken. „Wir heißen weiter Komödie am Kurfürstendamm, mit dem Zusatz, ´im Schiller Theater´– denn der Kudamm ist eben da, wo wir sind. Man kann sagen, wir sind der Kurfürstendamm“, ist Woelffer sicher und lacht: „Wir machen die Bismarckstraße zum Boulevard.”
Der Spielplan im Schiller Theater wird auch weiterhin Komödien, Boulevardstücke, Shows, Konzerte, Musicals, Lesungen: Klassisches und Modernes, Ernsthaftes und Komisches bieten - immer mit Starbesetzung, immer am Puls der Zeit.

Mehr→

Betrieb

Organisationsart
Privattheater
Sparten
Schauspiel, Musiktheater
Spielbetrieb
En-Bloc-Spielbetrieb
Rechtsform
GmbH

Kontakt