theaterakademie august everding

München Deutschland
Leute
Produktionen
News

Über

Im Jahr 1993 gründete der Freistaat Bayern auf Initiative August Everdings die Bayerische Theaterakademie mit der Absicht, künstlerische Ausbildung für eine Vielzahl von Theaterberufen unter einem Dach zu ermöglichen. Sitz dieser Akademie wurde das Prinzregententheater in München. Seit der Spielzeit 2014/2015 wird sie von Prof. Hans-Jürgen Drescher geleitet.

Mit derzeit acht Studiengängen und drei professionell ausgestatteten Theatern (Prinzregententheater, Akademietheater, Akademiestudio) ist die Theaterakademie August Everding die größte Ausbildungsstätte für Bühnenberufe im deutschsprachigen Raum. In diesem Lehr- und Lerntheater durchdringen sich Theorie und Praxis in den Studiengängen Schauspiel, Regie, Musiktheater/Operngesang, Musical, Dramaturgie, Bühnenbild und -kostüm, Maskenbild - Theater und Film sowie Theater-, Film- und Fernsehkritik.

Die Studierenden beenden ihr Studium je nach Studiengang mit Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss. Kooperationspartner sind dabei die Hochschule für Musik und Theater München, die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Akademie der Bildenden Künste München und die Hochschule für Fernsehen und Film München, an denen die Studierenden je nach Studiengang immatrikuliert sind.

Darüber hinaus gibt es Produktionspartnerschaften mit der Bayerischen Staatsoper, dem Residenztheater, dem Gärtnerplatztheater und dem Münchner Rundfunkorchester sowie weiteren bayerischen, überregionalen und internationalen Theatern, Festspielen und Orchestern.

Mehr→

Betrieb

Organisationsart
Bildungsstätte
Auch bekannt als:
Prinzregententheater, Akademietheater, Bayerische Theaterakademie

Kontakt