TPT Theater und Philharmonie Thüringen

Gera Deutschland
Leute
News
Angebote

Über

Oper, Operette, Musical, Konzert, Schauspiel, klassisches und modernes Ballett sowie Puppentheater beinhaltet der Spielplan von Theater&Philharmonie Thüringen.
Der größte Theaterbetrieb in Thüringen, der 1995 aus der Fusion der Bühnen der Stadt Gera mit dem Landestheater Altenburg hervorging, verfügt über ein beachtliches künstlerisches Leistungspotenzial und zählt ca. 300 Künstler bzw. Mitarbeiter.

Beide Theater besitzen eine reiche, jahrhundertealte Theatertradition und fühlten sich von jeher der Klassik und Moderne verpflichtet. Zahllos ist die Reihe großer Namen, die im festen Engagement oder als Gäste hier wirkten.
Beide Städte besitzen auch wunderschöne Theatergebäude.
Die Baupläne für das 1871 im Renaissancestil erbaute ehemalige Herzogliche Hof- und heutige Landestheater Altenburg (526 Plätze) gehen auf das alte, von Gottfried Semper errichtete Dresdner Hoftheater von 1842 zurück. Nach umfassenden Restaurationsmaßnahmen erstrahlt das Haus seit 1995 in frischem Glanz.
Das Theater am Küchengarten in Gera wurde 1902 eröffnet. Nach Entwürfen von Heinrich Seeling erbaut, gehört es zu den wenigen des Jahrhunderts, in dessen Architektur sich der Jugendstil abzeichnet. Eine Seltenheit verdient Hervorhebung: es entstand ein Haus, in dem Theatersaal (552 Plätze) und Konzertsaal (812 Plätze) unter einem Dach harmonisch vereint sind.
Der 1993 restaurierte Konzertsaal mit seiner großen Sauer-Orgel ist ein architektonisches Kleinod.
In die Sanierung des gesamten Theaters in Gera investierten die Stadt Gera als Bauherr, der Freistaat Thüringen und der Bund in den letzten Jahren 23,45 Millionen Euro. Am 21. April 2007 anlässlich der Bundesgartenschau 2007 wurde das Große Haus der Bühnen der Stadt Gera festlich wiedereröffnet.

Mit dem Theater im Heizhaus und dem Theater unterm Dach in Altenburg sowie dem Puppentheater und der Bühne am Park in Gera verfügt man über Spielstätten intimen Charakters.

Mehr→

Betrieb

Organisationsart
Stadttheater, Landestheater
Sparten
Schauspiel, Musiktheater, Tanz, Figurentheater, Orchester
Orchesterklasse
B
Ensemble/Abteilung
Schauspieler: 12
Sänger: 9
Chor: 21
Tänzer: 22
Puppentheater: 4
Orchester: 74
Techniker / Werkstätten: 90
Verwaltung: 55
Spielbetrieb
Repertoire-Spielbetrieb
Rechtsform
GmbH
Eigentümer/Träger
GmbH der Städte Altenburg und Gera sowie des Landkreises Altenburger Land
Auch bekannt als:
Theater Gera/Altenburg, Puppentheater Gera

Spielstätten

Theater Altenburg

Plätze 555
Bühnenbreite 14 m, Bühnentiefe 18 m
Portalbreite 9 m, Portalhöhe 6 m
Drehbühne

Theater im Heizhaus

Plätze 200
Mehr: Variabler Bühnenraum, Raumbreite 15,5 m, Raumtiefe 14,5 m
Rundhorizont

Theater unterm Dach (TuD)

Plätze 50

Finanzen

2017/2018

Etat: 20.000.000 €
Zuschüsse: 17.782.000 €

2017: Theaterpreis des Bundes mit 115.000.- €

Besucher

2014/2015

135.635 Besucher, 749 Vorstellungen

2004/2005

182.495 Besucher, 952 Vorstellungen

Kontakt