Hauptnavigation

, © Astrid Ackermann

© Astrid Ackermann

Adresse:
Jessica Tietsche

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
27.01.2016
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (weibliche Rollen)
  • Sonstige Schauspiel
  • Sonstige Musiktheater

Profilansicht

Jessica Tietsche

Schauspielerin

Profil

Geburtsdatum 20.01.1985
Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Geburtsort Hennisgdorf
WohnmöglichkeitBerlin, München, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Konstanz

Berufserfahrung

Vita

Name: Jessica Tietsche
Anschrift: Lehmbruckstr. 27, 10245 Berlin
E-Mail: jessicatietsche@yahoo.de
Telefon: 01577 ­ 57 35 001
Geburtstag: 20.01.1985
Geburtsort: Hennigsdorf
Größe: 177 cm
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: mittelblond
Sprachen: Französisch (fließend), Englisch (sehr gut), Italienisch (GK)
Dialekte: Berlinerisch, Sächsisch, französischer Akzent
Stimmlage: Alt / Mezzosopran
Fähigkeiten: Bühnenfechten, Pantomime, Akrobatik (GK), Modern Jazz Dance, Tai Chi
Ausbildung:
2006­2009: Fritz­-Kirchhoff­-Schauspielschule „Der Kreis“// Berlin // Bühnenreife / ZAV
2005­2007: Schauspielunterricht bei Miriam Goldschmidt
2004­2005: Schauspielunterricht bei Michaela Hanser
2004/05: Studium „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ // Universität Hildesheim
2004: Abitur am Georg­-Forster­-Gymnasium // Berlin

Fortbildung:

2013
"Camera Acting" bei Kristian Wanzl Nekrasov in Berlin

2010
„Die Vertikale der Rolle“ mit Christine Schmalor / internationales Theaterzentrum AKT­ZENT // Berlin
„Che ci faccio qui?“ Theaterlaboratorium und Performance mit Francesco Manetti // Montevarchi (Italien)

2008
„Pinocchio/Commedia dell'Arte“ mit Francesco Manetti, Elena Vannoni und Roberto Mantovani
Theaterhaus Mitte // Berlin

2007
Gaststudentin an der UdK bei Elena Vannoni (Pasolini - ­Projekt)
Clowns-Workshop mit Gabriel Buendia Chame // RAW // Berlin

2006
„Die Möwe“­ Improvisationen mit Miriam Goldschmidt // Berlin, Pitray (F)


Theaterengagements:

2015:
Die Fabrik/Hamburg zu den Privattheatertagen Hamburg
"Der zerbrochene Krug" / Heinrich von Kleist/ Rolle: Marthe Rull/ Regie: Peter Simon

Theater "Die Färbe"
musikalisch-literarisches Kabarettprogramm "Die liebe Liebe"/ diverse Autoren/ Regie: Patrick Hellenbrand und Ensemble

"Und sonst gar nichts...? eine Friedrich-Holländer-Revue" / Rainer Walraff und Rolf von Sydow/ Rolle: diverse, Lieder u.a. Black Market und "Johnny wenn du Geburtstag hast"/ Regie: Patrick Hellenbrand, musikalische Leitung: Fabian Dobler

2014:

Theater "Die Färbe"

"Enthüllung" (Monolog)/ Rosso di San Secondo/ Rolle: Frau/ Regie: Patrick Hellenbrand
"Der Dieb, der nicht zu Schaden kam"/ Dario Fo / Rolle: Maria/ Regie: Peter Simon
"Der zerbrochene Krug"/Heinrich von Kleist/ Rolle: Marthe Rull/ Regie Peter Simon
"Die Perle Anna" /Marc Camoletti / Rolle: Claudine / Regie: Peter Simon
"Herr der Ringe-ein Ballettabend" / nach Tolkien/ Rolle: Bilbo Beutlin, Elrond (Erzähler) / Regie: Milly van Lit, Peter Simon

Heinrich-von-Kleist-Lesung

Stadthalle Singen:
Lesung zum Gedenktag des 1. Weltkriegs (Claire Goll "Die Schneiderin")

Stadtbad Steglitz / enkidu-events
"König Ubu" / Alfred Jarry / Rolle: Mutter Ubu / Regie: Beatrice Murmann

2013-2015

Theater Poetenpack / Potsdam
"Der Menschenfeind" / Molière/Enzensberger / Rolle: Célimène / Regie: Anke Rauthmann
Gastspiele u.a. in Magdeburg und Thun

2012

Städtische Bühnen Münster
"Das Missverständnis" / Albert Camus/ Rolle: Maria / Regie: Wolfam Mehring

HAU2
"Life and times-Episode 2" / Nature Theater of Oklahoma / Chor

"Traumvogels Ende" (UA)/ Sudabeh Mohafez / Rolle: Lizzy / Regie: Adelheid Schulz

2011

"Neues von Kishon- 7 satirische Einakter von Ephraim Kishon" // diverse Rollen
Regie: Peter Simon // Theater "Die Färbe" // Singen

„Salome“ // Oscar Wilde // Salome
Regie: Peter Simon // Theater „Die Färbe“ // Singen

„Venedig im Schnee“ // Gilles Dyrek // Nathalie
Regie: Elmar F. Kühling // Theater „Die Färbe“ // Singen

„Die Schwiegerväter“ // Carlo Goldoni // Julia
Regie: Peter Simon // Theater „Die Färbe“ // Singen

2010

„Monsieur Amédée“ // Alain Reynaud­Fourton // Katja
Regie: Vincent Wojdacki // Theater „Die Färbe“ // Singen

„Nathan der Weise“ // G.E. Lessing // Recha
Regie:Peter Simon // Theater „Die Färbe“ // Singen

„Revolver­-Traum/Striptease/ Die Liebe ist ein Heckenschütze“ // Lola Arias // Frau / Cowgirl
Regie:Alex Novak // Theater Halle 7 // München

„Faust“ // J.W. Goethe // Gretchen
Regie: Stefan Neugebauer // Stadtbad Steglitz // Berlin

2009

„Fundstücke – eine theatrale Ausstellung“ // Georg Piller // Frau Pfeiffer (Kuratorin)
Regie: Philipp Harpain // GRIPS Theater / /Berlin

„Die Möwe“ // Anton Tschechow // Nina
Regie: Nelly Eichhorn // Klosterruine am Alex // Berlin

„Das Lächeln der Mona Lisa“ ­ Revue mit Texten und Liedern von Kurt Tucholsky // Rollen: diverse
Regie: R. Ottens // Theaterdock // Berlin

„Krankheit der Jugend“ // Ferdinand Bruckner // Irene
Regie: Klaus Hoser // Theater im Schokohof // Berlin

2007

"fragmente infernali" / nach P.P.Pasolini („La divina mimesis“) // Lonza
Regie: Elena Vannoni // sophiensaele // Berlin

2006

„Lieder am Ufer der Stadt“­ein szenischer Liederabend
Konzept: Tine Josch/ Jessica Tietsche // Hotel Adele // Berlin

Film:

2013: "Damned" - Abschlussfilm College of Arts Pasadena (USA), Rolle: Gretchen Schwarz (HR),
Regie: Matthew Ward

2009 Kurzfilm „Ein Bad zu zweit“// Hauptrolle: Kristin // Regie: Jakob Barton
„Bester Film“ beim Klotzscher Kulturherbst 2010 in Dresden

Sonstiges:

2005 verschiedene szenische Lesungen (erstes Autorentheater Berlin)
Literaturhaus Mitte// Leitung: Klara Höfels
2003 - 2004 Jugendtheater „banda agita“ im GRIPS­Theater// „Attacken“
Leitung / Regie: Philipp Harpain
1999 - 2002 Jugendtheater carrousel ­Theater// div. Eigenproduktionen
Leitung / Regie: Philipp Harpain/ Stephan Hoffmann


Ausbildung

2006-2009 Fritz-Kirchhoff-Schule für Schauspiel; Abschluss: Bühnenreife, ZAV

2004: Abitur am Georg-Forster-Gymnasium

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/JessicaTietsche

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Jessica Tietsche. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation