Hauptnavigation

, © Fightguy photography

© Fightguy photography

Adresse:
Mathias Kunzler
Burgweg 8
35415 Pohlheim - Grüningen
Deutschland
Mobil:
+49 173 / 1639785

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
11.08.2017
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (männliche Rollen)
  • Choreografie / Direktion

Profilansicht

Mathias Kunzler

Bühnenkampflehrer / Kampfregisseur

Aktuelles

Herbstworkshop Acting & Arts Saarbrücken, genauer Termin und Thema werden noch bekannt gegeben.




Mitglied in folgenden Bühnenkampforganisationen:

Society of American Fight Directors (SAFD)
Stage Combat Deutschland (SCD) - Certified Teacher

Dozententätigkeit für:
SAFD
SCD
Acting & Arts, Private Schauspielschule Saarbrücken
Stagecoach Frankfurt (Main)
Theaterschule Frankfurt (Main)
Verband Deutscher Freilichtbühnen
Bund deutscher Amateurtheater


Profil

Geburtsdatum 07.07.1977
Führerschein L , C1E , C1 , BE , B , AM
Stimmlagen Tenor
Augenfarbe blau
Geburtsort Frankfurt am Main
Größe 183
Haarfarbe blond
WohnmöglichkeitBerlin, München, Stuttgart, Leipzig, Köln, Saarbrücken, Hamburg, Gießen

Berufserfahrung

Bühnenkampfunterricht und Kampfregie (Auswahl)

August 2017:
Wochenworkshop / Blockseminar zum Thema: "Experimentelle Archäologie - Gladiatorenkampftechniken" an der Goethe Universität Frankfurt.
Kampfregie für die Abschlusspräsentation des Seminars auf der Saalburg. Auftritt als Dimacheirus.

Juli 2017:
Kampfregie für Gladiatorenauftritt beim Römerfest des Römischen Forum Waldgirmes. Auftritt als Murmillo und Retiarius.
Wochenendworkshop "Bühnenkampf" für Theatergruppe "Lampenfieber", Abensberg.

Oktober 2016:
Wochenendworkshop "Fights for Film - Last Samurai" für Acting & Arts, Saarbrücken.

September 2016:
Kampfregie für den Kinderfilm "Flaschendrehen", Regie: Lydia Bruna, ProSaar Mediaproduktion. Premiere im Rahmen des Max Ophüls Festivals 2017 in Saarbrücken.

Kampfregie für "Macbeth", Freie Waldorfschule Bad Nauheim

August 2016:
Wochenworkshop in Gießen "Fight like a Gladiator - Bühnenkampf trifft experimentelle Archäologie"
Kooperation mit Stage Combat Deutschland und dem Institut für Klassische Archäologie der Justus Liebig Universität Gießen.

Mai 2016:
Guest Instructor auf dem A-Town Throw Down Bühnenkampfworkshop in Atlanta. Klassen: Gladiatorenkampf (Murmillo vs. Hoplomachus), Langes Schwert nach dem Kölner Fechtbuch Inventarnummer W*150, Dolchfechten nach Hans Talhoffer, Römische Formationen

März 2016:
Workshop am Stadttheater Gießen: "Wie kämpften die Gladiatoren?". Auftritt als Retiarius.

Januar 2016:
Wochenendworkshop "Fight Club" für Acting & Arts, Saarbrücken

September 2015:
Guest Instructor auf dem Texas Intensive Stage Combat Workshop. Klassen: Ägyptisches Khopesh, Langes Schwert nach dem Kölner Fechtbuch Inventarnummer W*150.
Teaching Assistant für die Klassen "Smallsword - Martial Intent" und Quarterstaff

Juli - August 2015:
Kampfregie für die Wiederaufnahme von "STEAM - das Fantasy-Musical", Musicalprojekt Neunkirchen

Juni 2015:
Kampfregie für Gladiatorenauftritt an der Justus Liebig Universität Gießen. Auftritt als Thraex.

Januar 2015:
Guest Instructor auf dem Winterwonderland Workshop in Chicago. Klassen: Schwert und Buckler, Römische Formationen, Multiple Opponents Swashbuckling, Iaido für die Bühne, Ägyptisches Kopesh und Schild, Dolch nach Talhoffer

November - Dezember 2014:
Kampfregie für "Leben und Sterben Edwards des Zweiten von England", teAtrum VII, Frankfurt am Main

September 2014:
Kampfregie für "Androguards", teAtrum VII, Frankfurt am Main
Kampfregie für Gladiatorenauftritt auf dem Römertag des Römischen Forum Waldgirmes


Juni - September 2014:
Kampfregie für "STEAM - das Fantasy-Musical", Musicalprojekt Neunkirchen

Mai 2014:
Wochenendworkshop "Stunttraining - Mantel und Degen / Acting with Guns" für Acting & Arts, Saarbrücken

Januar 2014:
Guest Instructor für Gladiatorenkampf (Murmillo vs. Hoplomachus), Schwert und Buckler nach dem Towerfechtbuch und "Multiple Opponents Broadsword" auf dem Winterwonderlandworkshop in Chicago

November 2013:
Wochenendworkshop "Stunttraining - Fights for Film" für Acting & Arts, Saarbrücken

September 2013:
Wochenendworkshop "Enter the Arena" (Gladiatorenkampf) für Stage Combat Deutschland, Stuttgart

Juni / Juli 2013:
Kampfregie für "Romeo und Julia", Compagnie en route / Ekhof Theater Gotha

Juli 2013:
Gladiatorenauftritt am Albert Schweitzer Gymnasium Kaiserslautern. Auftritt als Thraex und Hoplomachus / Thraex A.

Juni 2013:
Gladiatorenauftritt an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Auftritt als Thraex und Hoplomachus / Thraex A.

April 2013:
Wochenendworkshop "Alles geht - Bühnenkampf mit improvisierten Waffen" in Frankfurt (Main)
Tagesworkshop "Hofdegen" für Stage Coach Frankfurt (Main)

März 2013:
Guest Instructor für Gladiatorenkampf auf dem Cincinnati Stage Combat Workshop "Cease and Desist", Cincinnati
Fight Director für die Independent Serie "After Rapture" (in Produktion)
Tagesworkshop "unbewaffneter Bühnenkampf" für Stage Coach Frankfurt (Main)

Februar 2013:
Wochenendworkshop "Stunttraining" für "Acting & Arts", Saarbrücken
Tagesworkshop "Bühnenkampf" für "die Tafelrunde e.V."

Oktober 2012
Gladiatorenauftritt am Hohenstaufen Gymnasium in Kaiserslautern. Auftritt als
Tagesworkshop "unbewaffneter Bühnenkampf" für Stage Coach Frankfurt (Main)
Tagesworkshop "Italienisches Rapier nach Capo Ferro" auf dem Wittenberger Renaissance Musikfestival sowie Bühnenkampfpräsentation auf dem Wittenberger Renaissanceball

August 2012
Kampfregie für Gladiatorenkämpfe am Kastell Arnsburg bei Lich. Auftritt als Thraex und Hoplomachus / Thraex A.

Juli 2012
Kampfregie für Gladiatorenkämpfe am Limesturm Pohlheim zur 100 Jahrfeier des Barbarensteins. Auftritt als Thraex und Hoplomachus / Thraex A.

Mai 2012:
Kampfregie für Gladiatorenkampf im Rahmen des Museumsfestes der Antikensammlung Gießen. Auftritt als Hoplomachus / Thraex A.

Januar 2012:
Guest Instructor für Scimitar, Rapier vs. Rope und Case of Rapiers auf dem Winterwonderland Workshop in Chicago

Mai - Juni 2011:
Kampfregie für "Cyrano de Bergerac" am Landestheater Niederbayern in Landshut

April - Juni 2011:
Kampfregie für "Die drei Musketiere" der Freilichtbühne Altusried in Kooperation mit Matthias Fittkau. Unter anderem Arrangement der Reitergefechte.


Ausbildung

Bühnenkampfausbildung

Seit 03. Mai 2015 Certified Teacher für Stage Combat Deutschland


Prüfungsworkshops:

April 2017 SCD Osterworkshop (7 Tage)
Shaolin Spear vs. Sword and Shield. Mit Auszeichnung bestanden

Oktober / November 2015 SCD Herbstworkshop (7 Tage)
Rapier und Buckler. Mit Auszeichnung bestanden

Oktober / November 2013 SCD Herbstworkshop (7 Tage)
Single Rapier

November 2011 SCD / BASSC / SAFD Herbstworkshop (6 Tage)
Messer. Mit Auszeichnung bestanden

April 2010 SCD / BASSC Osterworkshop (11 Tage):
Degen und Dolch / unbewaffnet. Mit Auszeichnung bestanden

Juni 2009 SCD Teachertraining (9 Tage)
Degen und Dolch / waffenlos

Oktober 2008 SCD / BASSC Herbstworkshop (7 Tage):
Langstock

Juni / Juli 2008 SCD Sommerworkshop Basel(7 Tage):
Mantel und Degen. Mit Auszeichnung bestanden

März 2008 SCD / SAFD Osterworkshop (6 Tage):
Degen und Dolch

Juli / August 2007 BASSC Summer Workshop London (10 Tage)
unbewaffnet, Degen und Dolch. Beides mit Auszeichnung bestanden

Juni 2007 SCD / BASSC Pfingstworkshop (Masterclass, 7 Tage):
Degen und Dolch

April 2007 SCD Osterworkshop (7 Tage):
Zweihändiges Schwert, Stilrichtung Katana

November 2006 SCD / BASSC Herbstworkshop (7 Tage):
Degen, Stilrichtung Swashbuckling

April 2006 Stage-Combat.de Osterworkshop (7 Tage):
Schwert und Schild



Wochenendworkshops:

Juni 2014 Independent Drama: Gun Workshop

November 2013 SCD: Fight Directing

September 2011 SAFD: Texas Intensive Stage Combat Workshop
Kung Fu Singlesword, Tomahawk Throwing, Quarterstaff, Smallsword, Broadsword, Sword and Shield, Unarmed / Falling with Furniture

März 2010 SAFD: Virginia Beach Bash 2010
Schwerpunkt: Kampfszenen für Film und Fernsehen
Bullwhip, Shaolin Quarterstaff, unbewaffneter Kampf

April 2009 SCD: Massenschlacht

November 2008 SCD: Case of Rapiers

Juli 2008 SCD: Teacher Training Teil 1

Februar 2006 SCD: "Acting the Fight"

November 2005 SCD: Mantel und Degen / Messer


Kenntnisse

Sprachkenntnisse: Englisch (fließend), Grundkenntnisse in Spanisch, Französisch und Italienisch

Bühnenkampfdisziplinen:
unbewaffnet, Messer, Schusswaffen, Langschwert, Schwert und Schild, Degen und Dolch, Mantel und Degen, Hofdegen, Langstock, Speer, Streitaxt, Scimitar, Bullwhip (Peitsche), improvisierte Waffen, Katana, Gladiatorenkampf

Sonstige Kenntnisse / Hobbies:
Reiten, Sportfechten, Iaido, Aikido, Jonglieren, Renaissancetanz

Zeichnen, Ölmalerei

Keltische Harfe

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/MathiasKunzler

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Mathias Kunzler. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation