Hauptnavigation

, © Philipp Koch

© Philipp Koch

Adresse:
Andreas Mayer
80637 München
Deutschland

E-Mail schreiben

Agentur:
ZAV-Künstlervermittlung
München
Deutschland
Links:
zav.arbeitsagen…
Telefon:
+49 89 / 38 17 07 - 0
Telefax:
+49 89 / 38 17 07 - 70
Aktualisiert am:
27.09.2016
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (männliche Rollen)

Profilansicht

Andreas Mayer

Schauspieler

Aktuelles

"Unter Verdacht - Verlorene Sicherheit", ARTE/ZDF
Regie: Andreas Herzog
Sendetermin 2016 wird noch bekannt gegeben

Theater Viel Lärm um Nichts in der Pasinger Fabrik
Die Menschenfabrik
Regie: Andreas Seyferth
Uraufführung: 1.10.2016, 20 Uhr
Bis 3. Dezember
Jeweils DO, FR, SA | 20 Uhr
Keine Vorstellung am 1. Dezember
http://www.theaterviellaermumnichts.de/akmf.htm





















Berufserfahrung

Theater (Auswahl):

2016 Akademietheater, München
Lost yesterdays, Regie: Linda Sollacher

2011-2015 kleines Theater - Kammerspiele Landshut
Die Dreigroschenoper, Regie: Sven Grunert

2015 Artesanal Cia de Teatro, Rio de Janeiro und Pasinger Fabrik, München
Ludwig/2, Regie: Gustavo Bicalho

2015 TamS Theater, München
Die Traumbürgerhochzeit, Regie: Anette Spola

2014 Teamtheater, München
Schatzi und Vinschgerl, Regie: Ludo Vici

2014 Pasinger Fabrik, München
Gesucht, Regie: Arley Veloso

2011-2013 Theater Drehleier, München
Das Wirtshaus im Spessart, Regie: Werner Winkler

2013 Akademietheater im Prinzregententheater, München
Maria de Buenos Aires, Regie: Sapir Heller

2013 Akademietheater im Prinzregententheater, München
Attempts on her life / Angriffe auf Anne, Regie: Oliver Zahn

2012 Ludwig-Thoma-Haus, Dachau
Der Schatten eines Fluges, Regie: Felix Gattinger

2012 Akademietheater im Prinzregententheater, München
Konjunktur, Regie: Igor Pison

2011 Akademietheater im Prinzregententheater, München
Iwanow, Regie: Oliver Zahn

2010-2011 Fringe Festival Kaltstart, Hamburg / Teamtheater Tankstelle, München
Ich. Georg Büchner, Regie: Ludo Vici

2011 Théâtre des Asphodèles, Lyon (Frankreich)
En attendant les Barbares, Regie: Wladimir Milcin

2010 Ballhaus Ost, Berlin
Warten auf die Barbaren, Regie: Wladimir Milcin

2010 Leo 17 - Theater in der Leopoldstraße, München
Maria Magdalena, Regie: Peter Glockner

2010 Theater Halle 7, München
Wildnis und Casinos, Regie: Claus Peter Seifert

2007-2009 Landestheater Burghofbühne Dinslaken
Festengagement
u.a. Romeo und Julia, Das Versprechen, Die Drei von der Tankstelle

2007 Theater Das letzte Kleinod, Cuxhaven/Hafnafjördur (Island)
Kabeljaukrieg, Regie: Jens-Erwin Siemssen

2006 Theater Lübeck
Momo, Regie: Dominik Günther

2006 Thalia in der Gaußstrasse, Hamburg
Das Wunder von St. Georg, Regie: Dominik Günther

2003-2005 St. Pauli Theater
u.a. Bremer Stadtmusikanten, Regie: Götz Loepelmann

2005 Schloßtheater Celle
Tod eines Handlungsreisenden, Regie: Ina-Katrin Korff

2000 Théâtre du Jour, Toulouse
La fausse suivante (in frz. Sprache), Regie: Bruno Cadillon

Film / TV (Auswahl):

„Die Bewerbung“, HR, Kurzfilm, R: Daniel Eberhard (2015)
„Endspiel“, NR, Kurzfilm - HFF, R: Valentin Kruse (2014)
„Schicksale“, NR, TV - Serie, SAT 1, R: Andreas Klein (2014)
„Bauchladen“, NR, Kurzfilm - HFF, R: Ozan Mermer (2014)
„Fremdkörper“, NR, Kurzfilm - HFF, R: Ozan Mermer (2013)
„Nachtlager“, HR, Kurzfilm - MHMK, R: Dennis Huszak (2013)
„Erlkönig“, HR, Kurzfilm - Die Medienakademie, R: Elisabeth Vilotti (2013)
„Rohrbruch“, HR, Kurzfilm - MHMK, R: Manuel Vogel (2012)
„Bettgeschichten“, HR, Kurzfilm - MHMK, R: David Prax (2012)
„Büro ist Krieg“, HR, Kurzfilm - BR, R: Claudio Torres Prado (2012)
„Joseph von Fraunhofer“, HR, TV- Doku / BR-alpha, R: Lorenz Kloska/Jörg Richter (2011)
„Du zum Ich“, HR, Kurzfilm - BR, R: Korbinian Kalleder (2011)
„Falsche Entscheidung“, NR, Kurzfilm - HFF, R: Christoph Schuler (2011)
„Meiers Million“, HR, Kurzfilm - Die Medienakademie, R: Andreas Weiand (2010)
„Stooop!“, HR, Kurzfilm, R: Patrick Plischke (2010)
„Mr Quinte“, NR, Kurzfilm, R: Juliette Chenais (2010)
„Der Fall des Schornsteinfegers“, HR, Kurzfilm, R: Andreas Mayer (2009)
„Erinnerungen“, HR, Kurzfilm, R: Julia Charakter (2008)
„Acid and Ice Cream“, Kunstvideo (Honor Fraser Gallery, Los Angeles), R: Tobias-Yves Zintel (2008)
„Stroh und Streichholz“, HR, Kurzfilm (Hochschule Lodz), R: Oliver Krüger (2007)
„Hell Hotel“, Kunstvideo (Centre Pompidou, Paris), R: Tobias-Yves Zintel (2007)
„Tasio in Metropolis“, NR, Stummfilm (HfBK Hamburg), R: Leire Navaridas (2007)
„Es gibt keine Liebe“, HR, Musikclip, R: Julia Küllmer (2007)
„Katastrophe“, HR, Kurzfilm, R: Oliver Krüger (2007)

Camera-Acting-Seminare mit Robert Spitz, Mira Amari und Harald Maack


Ausbildung

2001 - 2004 Hamburger Schauspielstudio Frese
Abschluss: Allgemeine Bühnenreife

2000 - 2001 Konservatorium Luxemburg
Schauspielunterricht in französischer und deutscher Sprache


Kenntnisse

Fremdsprachen: Englisch und Französisch fließend(mehrjährige Übersetzertätigkeit), gutes Spanisch und Grundkenntnisse Russisch

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/andreasmayer

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Andreas Mayer. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation