Hauptnavigation

, © B.Zimmermann

© B.Zimmermann

Adresse:
Kerstin Kiefer
Augartenstr. 74
68165 Mannheim
Deutschland

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
15.11.2017
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (weibliche Rollen)
  • Sonstige Schauspiel
  • Theaterpädagogik

Profilansicht

Kerstin Kiefer

Schauspielerin, Theaterpädagogin BuT

Aktuelles

20. November 2017, 16:00 Uhr "Püppchen" von Sarah NF Groß und Monika Wieder
PüppchenTeam Rheinland-Pfalz, Fachdienst Prävention Fachstelle Sucht Landau

19. November 2017, 15:00 Uhr "Die Abenteuer des kleinen Däumling", poetisches Erzähltheater nach den Gebrüdern Grimm für Kinder ab 3 Jahre, Regie: P. H. Jährling; Rollen: Erzählerin, Räuber, Wolf, u.a., WesrSideTheatre Darmstadt, Gemeindehaus der Petrusgemeinde

12. November 2017, 15:00 Uhr Premiere "Die Abenteuer des kleinen Däumling", Regie: P. H. Jährling, Rollen: Erzählerin, Räuber, Wolf, u.a. + Musik; WestSideTheatre Darmstadt, Gemeindehaus der Petrusgemeinde

11. Oktober 2017, 15:15 Uhr "Püppchen" von Sarah NF Groß und Monika Wieder; PüppchenTeam Rheinland-Pfalz, "Mädchentag" Zweibrücken


Profil

Führerschein L , C1E , C1 , BE , B , AM
Stimmlagen Sopran
Augenfarbe braun
Rollenalter von 29 bis 45
Größe 160
Haarfarbe braun
Konfektionsgröße 42
Schuhgröße 38
WohnmöglichkeitHamburg, Berlin, München, Köln, Stuttgart, Kassel, NewYork

Berufserfahrung

THEATER-SCHAUSPIEL

"Die Abenteuer des kleinen Däumlings" nach den Gebrüder Grimm
Regie: Peter Jährling, West Side Theatre Darmstadt 2017/18

"Püppchen" von Sarah NF Groß und Monika Wieder
mobiles Theaterstück zum Thema Essstörungen mit theaterpädagogischer Nachbereitung.
Seit 2014 in Rheinland-Pfalz

"Mit brennender Geduld" von Antonio Skármeta
Regie: Peter Jährling, West Side Theatre Darmstadt 2015/16, 2016/17

"Trommeln in der Nacht" von Bertold Brecht
Regie: Peter Jährling, West Side Theatre Darmstadt 2014/15

"Frau Müller muss weg" von Lutz Hübner
Regie: Peter Klein, TiG7 Mannheim 2013/14, 2014/15

"Die Schlangen" von Marie NDiaye
Regie: Rainer Escher, Felina-Theater Mannheim 2012/13

"Kein Morgen" von Carsten Brandau
Regie: Stephan Grießhaber, TiG7 Mannheim 2012

„Asyl III. Akt – Szenen aus dem Untergrund“ nach Maxim Gorki
Regie: Hubert Habig, Theaterakademie Mannheim 2008

„Bombenfrau“ von Ivana Sajko
Regie: Hubert Habig, Theaterakademie Mannheim 2007
Gastspiel beim Heidelberger Stückemarkt 2008

„Chatroom“ von Enda Walsh
Regie: Boris C. Motzki (Nationaltheater Mannheim)
Theaterakademie Mannheim 2007

„Die Präsidentinnen" von Werner Schwab
Regie: Hubert Habig, Theaterakademie Mannheim 2006
Gastspiele in Heidelberg und Schwetzingen 2006 bis 2008

„Shakespearcing - Werkschau der ThaM"
Regie: Hubert Habig, Theaterakademie Mannheim 2006
Gastspiel in Heidelberg 2006

Mitwirkung bei den „13. Internationalen Schillertagen 2005“
mit Schauspielern des Nationaltheaters Mannheim

„Merlin – wir können auch anders“
Musicalprojekt Neunkirchen 2004 und 2005

THEATERPÄDAGOGIK

theaterpädaogigsche Beratung in der Inszenierung "Die Abenteuer des kleinen Däumlings" nach den Gebrüder Grimm, Regie: Peter Jährling, West Side Theatre Darmstadt 2017/18

Projektleiterin des Projektes "fabelhaft_online" zur Medienkompetenz im Rahmen des Programms "KulturbotschafterInnen und Kulturbotschafter im Sozialraum - Kultur und Medien im Alltag" des AKSB, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung "Kultur macht stark Bündnisse für Bildung"

Workshopleiterin der 5. und 6. Klassen an den "Was Geht"-Kennlerntagen in der Schimper-Realschule und dem Hebel-Gymnasium in Schwetzingen September bis Oktober 2017.

Workshopleiterin "Grundlagen Schauspiel" in der Projektwoche der Merian-Realschule Ladenburg, Juli 2017

Mitwirkende an den Astrid-Lindgren-Tagen der Grundschule Malsch, Juli 2017

Bewerbungstraining für die Klassen 6-8 in der Kerschensteiner Gemeinschaftsschule Juni 2017

Workshopleiterin "Wenn Schauspiel und Bildende Kunst sich küssen..." theatrales Bespielen der Kunstwerke der Emy-Roeder-Preis-Ausstellung im April 2017 in Ludwigshafen, Kunstverein Ludwigshafen Programm "unARTig" (Kunst für Kinder und Jugendliche)

Dozentin im Fach "Deutsche Phonetik für Studenten aus dem Ausland A1-B2"
Winter-und Sommerakademie
Institut für DaF der Universität Mannheim, seit 2014

Schauspielunterricht bei Stage Academy Stuttgart, Stages I, II und III
Heidelberg, bis Juli 2017

Mitarbeiterin des Kunstprojekts im Café Asyl Ludwigshafen,
initiiert durch den Kunstverein Ludwigshafen, Abteilung „unArtig“, seit August 2016

Leiterin des inklusiven Projekts „Neckarauer Dreiklang - Begegnungen“,
Beitrag für die „Woche der Inklusion“ der Abendakademie Mannheim im Oktober 2016

Mitinitiatorin des integrativen Projekts mit Flüchtlingen "Wunschbilder"
seit 2016

Leitung des Sommer-Theater-Workshops für Jugendliche von 11-14
Werkstatt Sonne e.V. in Seeheim-Jugenheim 2016 und 2017

Mitinitiatorin des inklusiven Projekts „MitSpieler"
gefördert durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung Baden-Württemberg
Oktober 2015 bis Ende 2016 (gesamter Bewilligungszeitraum)

Theater-Projekt "Neckarstar" für Quist Neckarstadt-West in Kooperation mit dem Jugendkulturzentrum Forum Manheim mit Jugendlichen von 11 bis 15 Jahre, 2015

Mitglied der "Kultumacher e.V." Heidelberg seit 2014

Mitglied „Püppchen“-Team Rheinland-Pfalz
mobiles Stück zur Prävention bei Essstörungen, seit 2014

Regie von "Die Welle" nach dem gleichnamigen Roman von Morton Rhue
Klassenspiel der 8. Klasse, Waldorfschule Bexbach 2014

Mitinitiatorin des Projekts „Fabelhaft“, mobiles Kunst- und Schauspielprojekt,
gefördert durch das Programm "Künste öffnen Welten", seit 2013

Schauspielunterricht bei Stagecoach Stage I, II und III
Wiesbaden, Mainz und Heidelberg, 2013 bis Ende 2016

Leitung von vier Theater-AG's, Klasse 1-4
Neubergschule Dossenheim 2013/14, 2014/15

Regie von "Die Mausefalle" von Agatha Christie
Klassenspiel der 8. Klasse, Waldorfschule Bexbach 2012

Regie von "Chocolat" nach dem gleichnamigen Roman von Joanne Harris
Klassenspiel der 11. Klasse, Waldorfschule Bexbach 2011

Regie von "Das Haus von Montevideo von Curt Goetz
Klassenspiel der 8. Klasse, Waldorfschule Bexbach 2010

Regie von "Wir sind noch einmal davon gekommen" von Thornton Wilder
Klassenspiel der 11. Klasse, Waldorfschule Bexbach 2009

FILM

„Barrierefrei²“ – Informationsfilm der Stadt Mannheim,
TVN Content GmbH & Co. KG Hannover 2008; Rolle: junge Mutter

„Bombenfrau-Der Film“ – Kurzfilm, Regie: Inez Krämer, 2009; Rolle: Freundin

„Schwestern“ – Kurzfilm, Regie: Ulla Berlin, 2010; Rolle: Marie

SONSTIGES

Sprecherin bei Lucentum Digital, centro de producciòn, Alicante (Spain) seit August 2017

Leiterin des Kinder-und Jugendtheaters des West Side Theatres Darmstadt
seit 2016

Dozentin im Fach "Deutsche Phonetik für Studenten aus dem Ausland A1-B2" Winter-und Sommerakademie, Institut für DaF der Universität Mannheim, seit 2014


Ausbildung

2013 Ausbildung zur Theaterpädaogin BuT, Theaterwerkstatt Heidelberg

2011 Seminar „Die Geheimnisse des Filmschauspiels" mit Dominique de Fazio, Hamburg

2010 Seminar „Intensive training“ mit Dominique de Fazio, Rom

2010 Seminar „The Craft of Acting“ mit Dominique de Fazio, Hamburg

2008 Seminar „Reading with your Eyes Closed” mit Dominique de Fazio, München

2006 Seminar „Toward a Poetic Theatre” mit Dominique de Fazio, München

2004-2008 Theaterakademie Mannheim e.V. (ThaM):
Abschluss Staatl. Bühnenreife

1999 - 2004 Saarländischer Rundfunk, Jugendradio „Unser Ding“:
Nachrichtensprecherin, Coach für die Nachrichten

1997- 2001 Universität des Saarlandes in Saarbrücken:
Studium Dt. Literatur- und Sprachwissenschaften


Kenntnisse

Sprachen:

Saarländisch (Heimatdialekt)
Englisch gut

Sonstiges:
Bühnenfechten, Ninjutsu, Tanz, Bogenschießen (traditionell)

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/KerstinKiefer

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Kerstin Kiefer. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation