Hauptnavigation

, © Any Smith

© Any Smith

Adresse:
Anja Winterhalter
22767 Hamburg
Deutschland

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
23.04.2018
Profil-Kategorien:
  • Autoren
  • Dramaturgie
  • Performance

Profilansicht

Anja Winterhalter

Dramaturgin/Performerin/Fotografin

Profil

Geburtsdatum 17.12.1981

Biografie

Anja Winterhalter arbeitet als freischaffende Performancekünstlerin und Dramaturgin in der freien Tanz und Performanceszene Hamburg:

Künstlerische Arbeiten unter: www.anjawinterhalter.de

2017
Elternzeit

2016
The Tongue Project, Forschungsprojekt Treffen Total, (Mitinitiatorin und Stipendiatin der internationalen Forschungsgruppe), K3/Kampnagel, Hamburg
Jenny Grünzahn ein Live-Klang-Hörspiel, (Regie, Hörspiel) gemeinsam mit Gregory Büttner (Komposition, Sound), eine Kooperation der Künstlerhäuser Worpswede e.V. mit der Grundschule Worpswede, Premiere: Museum Große Kunstschau, Worpswede
Monster to Go, Comic Camp, (Künstlerische Leitung) Kunstcamp für Kinder und Jugendliche, Zeit Stiftung Kampnagel, Hamburg
Colours in Time, Comic-Musikvideo, (Konzeption, Künstlerische Leitung Comic, mit Carsten Wiesel: Regie) mit den Schülern der FSK Fischbek, Gesamtschule Fischbek
Orakelkrake Paula, (Regie, Performance), Archipelsalon der Probebühne im Gängeviertel, Veringkanal, Hamburg
Elle Vulcano- Universal Citizenship, (Regie, Performance) Probebühne/Fabrique-Eröffnung Gängeviertel, Hamburg
Resisting Bodies, (Dramaturgie) Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg
Orakelkrake Paula, (Regie, Performance), Kunstausstellung Achterbahn, Westwerk, Hamburg
Girlz from Gibberish Islands, Blurred Edges Festival, (Kuratorin, Performerin) mit Elle Vulcano, Künstlerhaus Frappant, Hamburg

2015

"Elle Vulcano- Universal Citizenship", (Regie) Hamburger Theaternacht, Kampnagel, Hamburg
"Soundsafari", Installation und Hörspiel mit Kindern aus Steilshoop, (Regie), mit Gregory Buettner (Komponist)
"Comiccamp", Kunstcamp für Kinder und Jugendliche, Kampnagel, Hamburg
"Elle Vulcano - Aus dem Lexikon menschlicher Naturkatastrophen", (Regie) Galerie Susanne Wind, Altonale, Hamburg
"Now the Clash", Omer Krieger, (dramaturgische Assistenz), Live Art Festival Kampnagel, Hamburg
"Hambutopia", Audiowalk (Regie), mit Gregory Buettner (Komponist) eine Kooperation zwischen HLG,TUSCH und Kampnagel, Hamburg
„Excellent Birds“, Choreographie, Text, Performance & Tanz, Installation: Saskia Bannasch, Ursina Tossi, Anja Winterhalter, Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg

2014
. „Dead Dance Zone“, (Dramaturgie, Performerin), Yolanda Gutiérrez, Kampnagel Hamburg
: „Esso Häuser - Ein Nachruf”, (Performerin), Sylvi Kretzschmar, Festival Politik im freien Theater, Freiburg
: „Esso Häuser - Ein Nachruf”, (Performerin), Sylvi Kretzschmar,
Festival Art of Beeing Many, Kampnagel, Hamburg
: „Orakelkrake Paula”, (Performerin), Lange Nacht des Theaters, Kampnagel, Hamburg
: "Batard" - Comic-Film Projekt mit den Schülern der FSK Fischbek
: „Your outside is in and your inside is out“, (Dramaturgie), Ursina Tossi,
Hamburger Sprechwerk
: „Esso Häuser - Ein Nachruf”, (Performerin), Sylvi Kretzschmar, Kampnagel
und Spielbudenplatz, Hamburg
: Einladung zu Treffen Total Lokal, K3, Kampnagel Hamburg
: „Sprachloch”, (Dramaturgie), Verena Brakonier, K3, Kampnagel, Hamburg
: „Orakelkrake Paula”, (Performerin), Hades Social Club- Menschen und Kraken, Hamburg

2013 :

: „Last Feminist Performance: Akt 1: Manifesto, (Performerin) Lichthof Hamburg
: „Orakelkrake Paula”, (Performerin), Live Art Festival, Kampnagel, Hamburg
: „Verwörtern”, (Dramaturgie), Verena Brakonier, K3, Kampnagel, Hamburg
: “Verstärkung”, Megaphonchor, (Performerin), Sylvie Kretschmar, Hamburg
: „Unter Hirschen“, (Dramaturgie), Ursina Tossi, Übel&Gefährlich, Hamburg
: „Happy Ending”, (Künstlerische Leitung, Performerin), mit dem ComicKollektiv
IT`S NOT THE DALTONS, Sprechwerk, Hamburg
: „Orakelkrake Paula”, (Performerin), Tiersalon, Jupi-Bar, Gängeviertel, Hamburg
: „Stammheim Schleife”, (Dramaturgie), Natascha Moschini, Kunstmuseum Stuttgart

2012 :

: „Last Feminist Performance: Akt 1: Manifesto, (Performerin) Galerie Links
Rechts, Gängeviertel Hamburg
: „I walk the Line“ , mit dem Kollektiv IT`S NOT THE DALTONS
(Künstlerische Leitung, Performerin) Dance Kiosk Hamburg
: „Was tun?“ Ursina Tossi ( Dramaturgie) K3, Kampnagel
: „Befreier Fall“ Philipp van der Heijden, Franziska Henschel
(Künstlerische Assistenz, Kampnagel)
: „HÖR_***SALOON“ Klangperformancereihe (Kuratorin, Performerin)
Gängeviertel Hamburg

2011 :
: „Echolot 1 Kippende Räume“ (Regie Hörstück) Perform NOW Festival, Zürich
: Residenzchoreografin bei „Surviving Dance“ K3 Hamburg unter der Leitung
von Angela Guerrero
: Choreografie “Wenn uns jemand sieht,...” bei “Dance Kiosk” Festival Hamburg

2010
: Master of Arts- Performance Studies: „Wenn uns jemand sieht, sag wir haben einfach kurz
Luft geschnappt“ (Regie), Kampnagel
: Einladung Internationalen Sommerakademie „Performing Politics“, Kampnagel

2009 : “Das lachende Archiv” Hafensafari 6, Hamburg
: Gaststudentin an der HfBK Hamburg, Ausstellung, Performance “Blicke U3”
: Performance im öffentlichen Raum, Intervention, Hafencity

2007 : Performances mit ko_Munition, im Lofft Leipzig, D21

2006 : „Showdown- das Äffchen ist der Moderator“ Studiobühne Lofft Leipzig.
(Künstlerische Leiterin, Performerin)




Berufserfahrung

www.anjawinterhalter.de

www.lidspur.de


Ausbildung

Ausbildung und Studium



2008-2010 : Masterstudiengang Performance Studies an der Universität Hamburg
mit dem Abschluss „Master of Arts“

2004-2008 : Studium der Theaterwissenschaften und Philosophie an der Universität Leipzig

2002-2004 : Ausbildung zur Fotografin

2001 : Abitur

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Anja Winterhalter. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation