Hauptnavigation

, © Mirko Thiele

© Mirko Thiele

Adresse:
Birga Ipsen
Rheiner Landstraße 83
49078 Osnabrück
Deutschland

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
12.01.2018
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (weibliche Rollen)
  • Schauspielregie
  • Performance

Profilansicht

Birga Ipsen

Schauspielerin

Aktuelles

Gerade inszeniere im "Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums" am Theater Osnabrück.


Profil

Geburtsdatum 28.08.1985
Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Führerschein B
Rollenalter von 22 bis 35
Geburtsort Göttingen, Deutschland
Größe 172
Konfektionsgröße 38
Schuhgröße 38
WohnmöglichkeitHamburg, Berlin, Stuttgart, Köln, Frankfurt, Hannover, München, Wien, Zürich, London

Berufserfahrung

Engagements:

- Verschiedene Tiere in "Konferenz der Tiere", Erich Kästner, R: Maria Ursprung, Lichthof Theater, 2015

- Moderatorin, Rita, Dora in "Der Mann in der Badewanne", Lukas Linder, R: Ayla Yeginer, Winterhuder Fährhaus, 2014

- Mädchen, junge Frau, u.a. in "Heimsuchung", nach Jenny Erpenbeck, R: Dieter Nelle, Forum Theater Stuttgart, 2014

- Lotte in "Lottes Werther", nach Johann Wolfgang von Goethe, R: Sonja Dengler, Klassenzimmertheater Hamburg e.V., 2012-2014

- Mutter in "Camille Claudel", Julia Leege, R: Julia Leege, Theater Lauenburg, 2012

-Verschiedene Rollen im Unterhaltungsbereich des Kreuzfahrtschiffes AIDA z.B. im "Gespenst von Canterville" oder "Loriot", 2011-2012

-Mädchen in "Die Geschichte von St. Magda", Johanna Kaptein, R: Dieter Nelle; Theaterhalle 7 München, 2010-2011

-Internistin in "Aufzeichnungen aus einer Doppelhaushälfte", Anna Behringer, R: Torsten Bischof; Theaterhalle 7 München, 2010-2011

-Sybille in „Die Blutgräfin“, P. Pertusinsi, R: Peter Pertusini; Stadtkeller (Linz), 2010

-Celia in „Wie es Euch gefällt“, W. Shakespeare, R: Cornelia Crombholz; Landestheater Linz (Eisenhand), 2009

-Frau Waas, Oberbonze Pipapo, Frau Mahlzahn in „Jim Knopf“, Berg/Wecker, R: Rainer Mennicken; Landestheater (Kammerspiele) Linz, 2008/2009

-Natascha in „Sinn“, A. Hilling, R: Peter Kleinert; Landestheater Linz (Eisenhand), 2008

-Tochter in „Bertrug“, A. von Ernst, R: Michael Schwyter; Norddeutsches Theatertreffen (Osnabrück), 2005

-Hero in „Viel Lärm um Nichts“, W. Shakespeare, R: Agnes Giese; Junges Theater Göttingen, 2004/2005

-Carla in „Memphis Brothers“, P. Steinmann, R: Agnes Giese; Junges Theater Göttingen 2002/2003

Sonstige Engagements

-Ismene/Euridike in „Antigone“, Sophokles, R: Chris Pichler; Lesung für den ORF 2009

-Tochter/Carla in „Tote unter uns“, C. Schmidt, R: Dirk Stermann; Hörspiel ORF

Szenenstudium

-Tanja in „Faust hat Hunger und verschluckt sich an einer Grete“ von E. Palmetshofer,
R: Peter Wittenberg

-Beatrice in „Viel Lärm um Nichts“ von W. Shakespeare, R: Peter Wittenberg

-Gunda in „Katzelmacher“ von R. W. Fassbinder, R: Peter Wittenberg

-Königin Magarethe in „Yvonne, die Burgunderprinzessin“ von W. Gombowitcz,
R: Peter Wittenberg

-Medea in „Medea“ von F. Grillparzer, R: Verena Koch

-Katja in „Das Interview“ von T. van Gogh, R: Verena Koch

-Lady Milford in „Kabale und Liebe“ von F. Schiller, R: Stefan Karthaus

-Meroe in „Penthesila“ von H. von Kleist, R: Stefan Karthaus

-Paulina in „Wintermärchen“ von W. Shakespeare, R: Stefan Karthaus

-Martha in „Frühlings Erwachen“ von F. Wedekind, R: Stefan Karthaus

-Lady Marwood in „Miss Sara Sampson“ von G. E. Lessing, R: Julia von Sell

-Mizi in “Liebelei” von A. Schnitzler, R: Julia von Sell

-Jelena in „Onkel Wanja“ von A. Tschechow, R: Elke Petri

-Axinja in „Der Wald“ von Ostrowski, R: Magareta Pesendorfer


Gearbeitet mit
Peter Wittenberg, Cornelia Crombholz, Julia von Sell, Stefan Karthaus, Elke Petri, Peter Kleinert, Markus Schleinzer, Chris Pichler, Pierre Byland, Mick Barnfather, Dirk Stermann, Verena Koch


Ausbildung

Ausbildung

2012-2014 M.A. Performance Studies, Universität Hamburg, Abschluss Master of Arts

2006-2010 Schauspielstudium an der Anton Bruckner Universität Linz, Abschluss Bachelor of Arts

2005-2006 Studium der Anglistik/Amerikanistik, Geschichte, Europäische Ethnologie an der Humboldt Universität Berlin

2004-2005 Studium der Anglistik, Geschichte, Europäische Ethnologie an der Georg August Universität Göttingen

2004 Abitur am Greselius Gymnasium Bramsche


Kenntnisse

Sprachen: Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntisse)
Dialekt: Norddeutsch
Besondere Fähigkeiten: Reiten, Standardtanz, Tennis, Akrobatik,Bühnenkampf,Fechten, Pantomime

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/BirgaIpsen

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Birga Ipsen. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation