Hauptnavigation

, © Claudio Beller 2017

© Claudio Beller 2017

Agentur:
ZAV München
Kapuzinerstr. 26
80337 München
Deutschland
Links:
zav.arbeitsagen…
Telefon:
+49 89 / 381707 - 0

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
23.04.2018
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (männliche Rollen)
  • Bariton
  • Moderation / Sprechen

Profilansicht

Benjamin Hirt

Schauspieler, Sprecher

Profil

Geburtsdatum 04.04.1982
Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Führerschein L , B , AM
Stimmlagen Bariton , Spielbariton
Augenfarbe grün-blau
Rollenalter von 26 bis 35
Geburtsort Memmingen
Größe 189
Haarfarbe braun
Konfektionsgröße 102
Schuhgröße 49
WohnmöglichkeitBerlin

Biografie

schnelle Auffassungsgabe, kompetent, unkompliziert

Weitere vertrauenserweckende und werbewirksame Schlagworte gibt's im Internet.

Ansonsten habe ich 2012 meine Schauspielausbildung in Berlin abgeschlossen, war zwei Jahre fest im Ensemble des Mittelsächsischen Theaters und seitdem freischaffender Schauspieler in München. In der Vita steht's detaillierter.

Have a nice day!


Berufserfahrung

Bühne

2018
- Volmar in "Hildegard von Bingen - Die Visionärin" von Susanne Felicitas Wolf, Regie: Thomas Luft, theaterlust München
- Michel Adam / Richter / Jodokus / Jan Hus in "Die Wanderhure" von Daniel Hohmann, Regie: Thomas Luft, theaterlust München

2017
- Tollsky in "Der Mieter", Regie: Marc Alexander Haas, Pepper Theater
- Peter in "Der gestiefelte Kater" nach den Gebrüdern Grimm, Regie: Frank Piotraschke, Belacqua Wasserburg
- Meister in "Krabat" nach Otfried Preußler, Regie: Lisa Grinda, Vetternwirtschaft Rosenheim
- Egbert in "Planet Neuperlach", von Andrea Funke, Regie: Joachim Goller, Pepper Theater
- Vincent in "Die Dunkelheit der Tage", Autor und Regie: Marc Alexander Haas, Pepper Theater

2016
- Vincent in "Die Dunkelheit der Tage", Autor und Regie: Marc Alexander Haas, Pepper Theater
- Winter, ein Dichter in "Auf die Bretter 2", Autor und Regie: Marc Alexander Haas, Pepper Theater
- Claudio in "Viel Lärm um nichts" von Shakespeare, Regie: Marc Haas & Iris Krause, Pepper Theater
- Michel Adam / Richter / Jodokus / Jan Hus in "Die Wanderhure" von Daniel Hohmann, Regie: Thomas Luft, theaterlust München
- Max in "wohnen. unter glas" von Ewald Palmetshofer, Regie: Heiko Dietz, theater...und sofort

2015
- Jonathan Harker in "Nosferatu" in der Bearbeitung des Bühnenwerks, Regie: Marc Haas, Pepper Theater
- Leo Leike in "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer, Regie: Marc Haas und Iris Krause, Pepper Theater
- Atreus in "Thyestes" von Seneca, Regie: Max Schaufuss, ADK Ludwigsburg
- Trigorin in "Die Möwe" von Anton Tschechow, Regie: Annika Schäfer, ADK Ludwigsburg
- Jean in "Fräulein Julie" von August Strindberg, Regie: Lukas Maser, ADK Ludwigsburg

2014
- "Geschichten aus dem Wartesaal", musikalische Revue, Regie: Gerhard Printschitsch, TheaterNative Cottbus
- Michael in "Die süßesten Früchte" von Stefan Vögel, Regie: Gerhard Printschitsch, TheaterNative Cottbus


Spielzeit 12/13 und 13/14 im Schauspielensemble des Mittelsächsischen Theaters Freiberg / Döbeln.

Rollen:
verschiedene in "Der Selbstmörder", Regie: Annett Wöhlert
Johan Tönnesen in "Die Stützen der Gesellschaft", Regie: Annett Wöhlert
Brighella in "Der Diener zweier Herren", Regie: Ralph-Peter Schulze
Dick Christie in "Spiel's nochmal, Sam", Regie: Frank Voigtmann
Eugen Gauß in "Die Vermessung der Welt", Regie: Lutz Hillmann
Chorführer in "Biedermann und die Brandstifter", Regie: Katja Paryla
Iwanuschka in "Die verzauberten Brüder", Regie: Arnim Beutel


2012
- Erzähler / Caster / Vater / Lehrer / Jo / Andi in „Fake oder war doch nur Spaß", Stück zum Thema Cybermobbing und Medienkompetenz von Karl Koch, Ensemble Radiks

2011
- Gillamar in „King Arthur“ von Henry Purcell und John Dryden, Regie: Mira Ebert, Dorf macht Oper, Klein Leppin

2010
- Quichote in „Quichotes Erweckung“, Regie: Burkhart Seidemann, Theater unterm Dach, Berlin

2009
- Faust in „Mit Faust und Füßen“, Regie: Iris Schulte, berliner schule für schauspiel, Berlin


Film (Auswahl)

2017
- Thorsten (HR) in "Oanano", Kurzfilm, Regie: Florian Günther / Julius Grimm, Fei Film

2016
- Thomas (HR) in "Surprise!", Kurzfilm, Regie: Theresa Kramer, MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

2015
- Lutz-Fabian Weinert (HR) in "Testphase", Kurzfilm, Regie: Oliver Mohr, theaterwerk münchen

2012
- Mücke (HR) in „Laura & Mücke“, Kurzfilm, Regie: Mathias Soehn

2011
- Kollektiver Erzähler (TR) in „Artgirls“, Kinospielfilm, Regie: Robert Bramkamp, IFF Hamburg
- Nick (HR) in „Kein Titel“, Kurzfilm, Regie: Antonia Gronau, HFF Potsdam-Babelsberg

2009
- Adam (HR) in „Das Maß der Dinge“, Kurzfilm, Regie: Jeanette Wagner, berliner schule für schauspiel


Sonstiges:

Oktober 2002 – April 2005:
Mitarbeit an diversen Studenten- und Independentfilmen in den Bereichen Szenenbild, Video Operator, Baubühne, Aufnahmeleitung, Ton, Licht- und Regieassistenz sowie MakingOf - Kamera und - Schnitt.


Ausbildung

2008 - 2011
Ausbildung zum Schauspieler an der "berliner schule für schauspiel" in Berlin - Friedrichshain.
2010: Mikrofonsprechen bei Dietrich Petzold
2010: Synchronsprechen bei Gunnar Helm

2005 - 2008
Ausbildung zum Mediengestalter Bild/Ton (Schwerpunkt Schnitt und Filmrestauration) bei der "TeleFactory Weidt & Müller GbR" in Potsdam-Babelsberg


Kenntnisse

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (sehr gut)
Dialekte: schwäbisch
Tanz: Standard, Höfische Tänze
Sonstiges: Bühnenfechten, Akrobatik , Pantomime

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/BenjaminHirt

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Benjamin Hirt. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation