Hauptnavigation

, © Alex Lipp

© Alex Lipp

Adresse:
Astrid Köhler
20144 Hamburg und
10249 Berlin
Deutschland
Link:
www.filmmakers.…

E-Mail schreiben

Agentur:
ZAV
Gotenstr. 11
20097 Hamburg
Deutschland
Links:
zav.arbeitsagen…
video.filmmaker…
Telefon:
+49 40 / 284015-13 oder -14

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
14.06.2017
Profil-Kategorien:
  • Autoren
  • Schauspieler (weibliche Rollen)
  • Performance

Profilansicht

Astrid Köhler

Schauspielerin

Aktuelles

+++ im September 2017: Probenbeginn am Theater Osnabrück+++

+++ Juni 2017: Die Drehbucharbeit an unserem Kinderfilmdrehbuch "Der Karatehamster" geht endlich weiter. Juchuh!! +++

+++03. 06. 17 Tanten-Aktion zu "Tante Trust" 11-13 Uhr in der Innenstadt von Hannover. Wo genau ? Um den Küchengarten herum+++


+++05. 17 neuer Tante Trottoir Workshop in Hannover+++
Es geht um positiven Aktionismus, was verändern wollen und dabei Spaß bringen und Spaß haben.

+++ Letzte Vorstellung "40 aufwärts" 06.05. 17 +++
Danke Komödie Kassel, es hat großen Spaß gemacht!


+++ 11./ 12. 02. 17+++
Workshop für die Innosozial in Ahlen und Beckum mit "Tante Trottoir" , für junge Menschen von 10-16 Jahren

+++erwähnenswert aus dem Jahr 2016:+++
Sept. - Jan.: "Robin Hood" am Theater Osnabrück, Schauspiel

+++
Juli 2016 "DIGITAL DIGESTION" , Berlin
Eine begehbare 10 Stunden Performance beim "48h Neukölln"-Festival
Das Internet zum Anfassen...mehr Informationen:
http://www.48-stunden-neukoelln.de/de/event/digital-digestion

+++
WORKSHOP zu POSITIVEM AKTIONISMUS "Wundersames Aktionsbündnis der Tante Trottoir"
letztes Mal am 4. Juni 2016, Hannover:
mit Aktionen am 11.6.
(Lisa Grosche, Lena Kussmann, Astrid Köhler), Theater an der Glocksee

+++2016+++
habe ich zum ersten Mal mit der Harfe einen Yogaworkshop (Annabelle Oymann) begleitet.
In Hamburg: "Yoga für St.Pauli".
Maximale Entspannung! bei Interesse an weiteren Kursen schreibt uns: koehlerastrid@hotmail.com


Profil

Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Führerschein A2
Stimmlagen Mezzosopran
Augenfarbe blau
Rollenalter von 30 bis 40
Größe 172
Haarfarbe blond
WohnmöglichkeitHamburg Berlin Leipzig Köln

Biografie

Ausbildung
2002-2005 Schauspielstudio Frese Hamburg
2000/ 06/ 07 School of Mime & Physical Theatre, Desmond Jones, London

Weiterbildung
2016 Natalie Claude, Vocal Coach
2015 Die Tankstelle, Sigrid Andersson, Szenenanalyse u.v.m
2015/ 16 Drehbuch Wolf Otto Pfeiffer
2014 Drehbuchschule Hamburg Berlin, Wolfgang Kirchner
2012 Meisner Training, MartzWalker
2011 Kunst des Dialogs, Akt-Zent, Jurij Alschitz
2009 Acting is believing, Cameratraining Jordan Beswick, ISFF Berlin


Berufserfahrung

THEATER

2017
Tante Trottoir-Workshop: "Positiver Aktionismus" , Theater an der Glocksee, Hannover
"40 aufwärts", eine musikalische Komödie, Regie: Craig Simmons , Rolle: Cindy, Komödie Kassel
integrativer Superhelden-Workshop für junge Menschen von 10-16 Jahren mit "Tante Trottoir", Innosozial in Ahlen und Beckum

2016
"Robin Hood", Regie: Anna Werner, Rolle: Extra Large, Theater Osnabrück
"Digital Digestion", ProtokollB, 10-stündige Performance, Regie: Alexander Garms, 48h Neukölln Festival, Berlin
"Das wundersame Aktionsbündnis der Tanze Trottoire", urbane Performances, so wie Workshops "Positiver Aktionismus", Theater an der Glocksee, Hannover

2015
"Im Osten nichts Neues" (Übernahme) Regie: Dominik Günther, Rolle: Mauerbauzeugin,
Theater Osnabrück
"Das Gespenst von Canterville" n. Oscar Wilde, Regie: Anna Werner, Rolle: Mrs. Umney, Theater Osnabrück
"Walden- Leben in den Wäldern", Stückentwicklung n. H.D. Thoreau, Regie: Laura Jakschas, Theater an der Glocksee Hannover
"Das wundersame Aktionsbündnis der Tante Trottoire", Stadtnahe Performances u.a. "Tante Titanik" am Ihmezentrum , Theater an der Glocksee Hannover

2014
"Hänsel und Gretel" , Regie:Carola Unser, Rolle: Erzählerin/Harfenistin/Hexe
Landesbühne Niedersachsen Nord
"Die Weber" (n. Hauptmann), Regie: Laura Jakschas, Rolle: Fabrikant 30er, Kampnagel Hamburg

2013/14
"Demut vor Deinen Taten, Baby!" (L.Naumann), Regie: Barbara Herold, Rolle: Lore,
Theater die Tonne, Reutlingen

2013
"Mephisto" (Klaus Mann), Regie: Michael Bogdanov, Rolle: Lotte Lindenthal, Tourne
"Es muss im Leben mehr als Alles geben" (n.M. Sendak), Regie: Laura Jakschas, St. Pauli Theater HH
"Mephisto" (K. Mann), Re: M. Bogdanov, Ro: Lotte Lindenthal, Altonaer Theater HH

2012
"Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" (Michael Ende), Re: Carola Unser, Ro: Geldhexe
Probenbeginn zu "Dolores" (Edward Alen Baker), Re: Jim Walker, Ro: Dolores (HR)
SylverKeySolutions, Unternehmenstheater Berlin/Hannover

2009/10
"Walisische Weihnacht" (D.Thomas), Re: M. Bogdanov, Ro: Mary, Band (Harfe), Altonaer Theater HH

2009
"Das Wetter vor 15Jahren" (Wolf Haas), Re: Marianne Hauttmann, Ro: Literaturbeilage (HR), Monsuntheater HH
"Wolf-Gang" (Lanoye), Re: Tomma Galonska, Ro: Wolgang Geliebt, Werkstattbühnen Dresden
"Der Prozess" (Sprechoper n. Kafka), Re: Volker Metzler, Ro: diverse, Societätstheater Dresden

2008
"4.48 Psychose" (n. Sarah Kane), Re: Rolf Kasteleiner, Ro: Gebärdende, Dialog im Dunkeln HH
Theaterpädagogische Tätigkeit, Gymnasium Farmsen

2007/08
"Mort - Das Musical", (n. Terry Pratchett), Dt. Uraufführung, Re: Sabine Schindler/Sven Bossmeyer, Ro: Ysabelle
"Ein Traumspiel", (A. Strindberg), Re: Franziska Henschel, Ro: Agnes (HR)

2007
"Trommeln in der Nacht" (B.Brecht), Kulturfestival Mainz, Theaterakademie HH, Re: Carola Unser,
Ltng.: Laurent Chétouane, Ro: Amalie Balicke

2006
"Frau Holle" (n.Grimm), Ernst Deutsch Theater, Re: Hartmut Uhlemann, Ro: Terry Toast, schöne Frau
2005
"Nach dem Regen" (S. Belbel), Theater die Komödianten Kiel, Winterhuder Fährhaus, HH,
Re: Christof Meckel, Ro: Exekutivdirektorin

FILM/ WERBUNG

2015
"Großstadtrevier" (ARD Serie), Regie: Lars Jessen
2013
"Die Kanzlei" (ARD Serie), Regie: Stefan Rick
"Du aber bist der Hafen" (Kurzfilm), Regie: Astrid Köhler
2012
"Das Grün in deinen Augen" (Musikviedeo), Song: Meike Schrader, Regie/Kamera: Timo Schwarz
"All you can eat" (Kurzfilm/ Tide TV), 1st Story: Astrid, Re / Kamera: Iskender Kökce
2011
"I have a boat" (HMS Kurzfilm), (mehrfach ausgez., u.a.Publikumspreis Osnabrück), Re: Nathan Nill
"Cold feet" (Kurzfilm), Re: Sho Fujii, HR
2010
"inlingua Sprachenschule" (Kino-Werbung), RE: Ruth Brenner
"Hamburg Heartbreak" (Internet-Serie), Re: : Marcel Parwis
"Überall Internet" (TV-Werbung), Re: John Buché
2009
"Expressionistin an der Ostsee" (Kurzfilm), Re: Ruth Brenner (Publikumspreis)
2008
"Ohne Worte" (TV-Werbung), Re: Arne Feldhusen
2007
"Fever", Kurzfilm, Re: Sabine Krafft, HR
"Ein ganz gewoehnlicher Tag" (Kurzfilm), Re: Christian Schulz, HR
"The incredible Süleyman", (Kurzfilm), Re: Sabine Krafft


Ausbildung

2002-2005 Schauspielstudio Frese
2000 /06 /07 School of Mime & Physical Theatre" , Desmond Jones, London

WEITERBILDUNG
2013/14 Drehbuchkurs Filmschule Hamburg-Berlin
2013 Sprechtraining: Ingeburg Honigmann
2011-12 "Meisner Training", MartzWalker, Hamburg
2010-11 "Egometric", Kameratraining, Anna Momber, Hamburg
2011 International Masterclass, Bernard Hiller, Los Angeles und London
"Kunst des Dialogs", Akt-Zent, Jurij Alschitz, Berlin
2009 "Camera-Acting: Acting is believing" , Skript- u. Rollenarbeit, Jordan Beswick, ISFF Berlin
2008 Schauspielcoaching bei Ina Holst


Kenntnisse

SPRACHEN

Englisch: fließend
Spanisch: gut
Französisch: Grundkenntnisse


TANZ

Standard
Salsa
Tango


INSTRUMENTE

Harfe
Klavier

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/AstridKöhler

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Astrid Köhler. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation