Hauptnavigation

, © Bea Rodrigues

© Bea Rodrigues

Adresse:
Mia Kaspari
10405 Berlin
Deutschland
Link:
www.xing.com/pr…
www.laft-berlin…
Mobil:
+49 177 / 4015051

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
29.12.2016
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (weibliche Rollen)
  • Schauspielregie
  • Theaterpädagogik

Profilansicht

Mia Kaspari

Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin

Profil

Geburtsdatum 10.03.1967
Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Führerschein M , L , CE , C1E , C1 , BE , B
Stimmlagen Sopran
Augenfarbe braun
Rollenalter von 40 bis 55
Größe 165
Haarfarbe braun
Konfektionsgröße 42
Schuhgröße 40
WohnmöglichkeitBerlin, Hamburg, Frankfurt a.M.

Biografie

Sehr geehrte Damen und Herren,

folgende Leitsätze begleiten meine Arbeit:
"Humor ist Lebeselexier",
"Wertschöpfung durch Wertschätzung",
"In das Gelingen verliebt sein".

Auf ein Wiedersehen in einer Kultur, die gesellschaftliche Relevanz hat, poetisch und politisch ist, lebt, liebt, inspiriert, provoziert, sowie Poesie und Visionen beinhaltet und Luft zum Atmen lässt!

Ihre Mia Kaspari

Ich biete Ihnen

als Künstlerin:
Neue Ideen - Multifunktionalität - Multikulturität - Kreativität & Visionen - Einfühlungsvermögen - Reibung - Lebens- & Berufserfahrung - Neugierde
___________________________________________________________________________________

als Regisseurin:
Ideenentwicklung - Konzeption - Beratung - Führung - Willenskraft - Teamgeist - Organisation - Durchführung - Disziplin - Spass
Potentialförderung - szenisches Denken - Vorstellungskraft - Phantasie - Organisation - Inszenierungen an spektakulären Orte im öffentlichen Raum
- konstruktives Feedback
___________________________________________________________________________________

als Theaterpädagogin:
Schauspielmarketing - Stimm- und Sprechtraining - Training für Präsentationen und Vorträge - Training von Körpersprache und Gestik - Rollenspiele - Videofeedback -
themenbezogene Schauspielworkshops - Medien-, Film- und Theaterworkshops für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren und Unternehmen
- themenbezogene Inszenierungen - Schulungen im Breich Altenpflege - Themenschwerpunkt Deutsche Literatur und Sprache - konstruktives Feedback
___________________________________________________________________________________

als Schauspielerin:
Wandlungsfähigkeit - Authentizität - Mut - Empathie - Spielfreude - Mehrsprachigkeit - Französisch - Englisch - Deutsch - Überzeugungskraft
___________________________________________________________________________________

Als Theaterpädagogin, Regisseurin und Dozentin für Kommunikation war ich über die Jahre immer wieder in den Bereichen Kinder-, Jugend- sowie Erwachsenenarbeit tätig, da es mir ein Anliegen war, Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterschiedlichster Herkunft zu motivieren sie selbst zu sein, sich, ihre Vielfältigkeit als auch die Poesie ihres Alltages zu entdecken. Dabei habe ich Projekte nach Wünschen meiner Kunden entwickelt und sie dann auch als Projektleiterin ausgeführt.

Meine bisherigen Auftraggeber:
Stiftung SPI, MÄDEA, interkulturelles Zentrum für Mädchen und junge Frauen, Berlin, Wedding
Offener Kanal Berlin, ALEX, Berlin, Wedding
Hochschule Best Sabel, Zweig Kulturmanagement, Berlin, Mitte
AWO, Kreisverband Berlin-Friedrichshain, Freiwilliges Soziales Trainingsjahr, Qualifizierungsbüro, Berlin Friedrichshain
Keine Angst vor Deutschland GmbH, Berlin, Kreuzberg
Evangelische Samariter- Kirchengemeinde, Berlin, Friedrichshain
Deutsch-Französische Grundschule am Arkonaplatz, Berlin, Prenzlauer Berg
Freie Schule Anne-Sophie, Berlin, Zehlendorf
Job-Konzept, Berlin, Mitte
trias, Berlin, Wedding
Ernst-Abbe-Gymnasium, Berlin, Neuköln
STORY DEALER Berlin

Bei meinen bisherigen Produktionen und Tätigkeiten habe ich an verschiedenen Theaterhäusern und Institutionen (u.a. JVA- Tegel, Berliner Festspiele, Pfalztheater Kaiserslautern, Sophiensäale Berlin, Mousonturm Frankfurt am Main, Schillertheater Berlin, Schauspiel Frankfurt am Main) in darstellerischen sowie in inszenatorischen Bereichen mit Regisseuren wie Dominique De Fazio (Mitglied im Actor's Studio N.Y.), Miriam Goldschmidt (Mitglied im Ensemble v. Peter Brook), Peggy Lukcas (Mitglied im Ensemble Schaubühne Peter Stein) und Roland Brus (Theater AufBruch) gearbeitet.

Als Regisseurin kämpfe ich in meinen sich am Zeitgeist orientierenden, hoch aktuellen Theaterinszenierungen - Raumerlebnissen - um Authentizität, Sinnlichkeit, Poesie und Lebendigkeit. Mein Theater ist poetisch- politisch, schmerz- und humorvoll, soll provozieren und zum Nachdenken bewegen ...

Dies konnte ich in meinem Regieauftrag von Rolf Hochhuths Uraufführung der Inselkomödie als Musical am Berliner Ensemble 2010 nicht verwirklichen.
Es gab künstlerische Differenzen, ein Theaterstil wurde vom Stab und Leitung eingefordert, den ich nicht vertrat. Daher wurde sich getrennt.

Hautnah am Publikum, liegt es mir authentische Geschichten aus dem Leben zu erzählen, dadurch Menschen zu bewegen und ihnen so die Poesie ihres Alltags wiederzugeben und den Glauben an sich.


Ausbildung

KAMERATRAINING
2000 Institut für Schauspiel, Berlin bei Veronika Nowag – Jones
2001 Kirschcoaching, Berlin bei Frank H. Kirschgens
2003 Coaching Company, Berlin bei Norbert Ghafouri und Michèl Keller

THEATERAUSBILDUNG
1993 Theaterwerkstatt, Mainz
1994 -
1997 Studio De Fazio, Rom bei Dominique De Fazio
1998 Theatre de Complicité, London bei Lilo Baur
1999 Institut für Schauspiel, Berlin
bei Elke Petri

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/miakaspari

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Mia Kaspari. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation