Hauptnavigation

, © Philipp Arnoldt Photography

© Philipp Arnoldt Photography

Aktualisiert am:
05.01.2018
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (männliche Rollen)
  • Sonstige Musiktheater
  • Moderation / Sprechen

Profilansicht

Gregor von Holdt

Schauspieler

Aktuelles

+++ Von Januar bis April 2018 mit dem Solo 'Der Boss - meine türkische Hochzeit' in Bremen, Lübeck, Kassel, Bielefeld und Worpswede +++



Biografie

Gregor studierte zunächst Sport mit dem Schwerpunkt Rehabilitation/Prävention am Sportwissenschaftlichen Institut des Saarlandes. Parallel dazu machte er unterschiedlichste berufliche Erfahrungen, hauptsächlich im Bereich Finanzdienstleistung und Eventmarketing. Mit dem Sport-Diplom in der Tasche machte er sich auf nach Berlin um an der Theakademie - internationale Schule für Theaterberufe - Schauspiel zu studieren. Nebenbei arbeitete er als Sportlehrer und -koordinator in einer Behindertenwerkstatt.

Nach der Schauspielausbildung zog es ihn an die Deutsche Bühne Ungarn. Neben einer ungarischen Komödie, Kindermärchen sowie Varieté spielte er dort den Richter Adam aus "Der zerbrochne Krug" von Kleist.
Außerdem entdeckte Gregor dort nicht nur die Liebe zum ungarischen Wein sondern wieder neu die Liebe zur handgemachten Musik. Er begann Ukulele zu spielen.

In Zusammenarbeit mit dem tenTheater und ihrem Direktor Niksa Eterovic beschäftigte sich Gregor mehrere Jahre mit dem irischen Autor James Joyce und seinen Werken. Es entstand ein Zyklus aus Vier Teilen. In den sehr körperbetonten und musikalischen Bearbeitungen spielte Gregor den Autor selbst bzw. sein Alter Ego Stephen Daedalus.
Anfang 2013 wurden zum Abschluss zwei Teile im Beckett Theatre Dublin gezeigt. Einzelne Teile wurden auch in Nepal, Kroatien und Spanien aufgeführt.

Seid 2011 verbindet Gregor auch seine Leidenschaft des Reisens und des Wassers mit der des Theaters: Er war mehrfach Teil des Theaterensembles der Mein Schiff Flotte von TUI-Cruises. Dort spielte er u.a. den Erzähler Tim Tooney in "Novecento-Die Legende vom Ozeanpianisten", die Loriot-Figur Herr Hoppenstedt und Felix Bollmann im 'Neurosenkavalier'. Er moderierte außerdem die Musicalgala und stand mit einer Stand-up Solo-Comedy auf der Bühne.

Zuletzt spielte Gregor den Philippe in 'Ziemlich beste Freunde' am Packhaustheater in Bremen und den Regisseur Falk Wagner in 'Proben Pech und Pannen' an der Komödie Bielefeld. Bis April 2018 mit dem Solo 'Der Boss - meine türkische Hochzeit' auf kleiner Tour im Norden unterwegs.


Ahoi.

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/gregorvonholdt

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Gregor von Holdt. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation