Hauptnavigation

, © Nina Stiller Photography

© Nina Stiller Photography

Aktualisiert am:
17.05.2017
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (weibliche Rollen)
  • Sänger (weibliche Solopartien)
  • Moderation / Sprechen

Profilansicht

Daniela Grubert

Gesang, Schauspiel, Tanz

Aktuelles

http://www.danielagrubert.de
Buchungen als Sprecherin (Werbung, Synchron, Hörspiel/Hörbuch, Games/Video): http://www.officeofarts.de/Daniela-Grubert/


Profil

Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Führerschein L , C1E , C1 , BE , B , AM
Stimmlagen Sopran , Mezzosopran
Geburtsort Braunschweig
WohnmöglichkeitBerlin, Braunschweig, Hannover, Hamburg, NRW, Stuttgart, Wien

Biografie

2004 gestaltete die gebürtige Braunschweigerin die Tanzrolle „Joseph“ in der multimedialen Inszenierung „Joseph & seine Brüder“ in Braunschweig und Helmstedt, für die sie auch die Choreographie übernahm. Es folgten Engagements wie z. B. in der deutschen Originalbesetzung des Musicals „Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär“ nach dem gleichnamigen Roman von Walter Moers, als Soulgirl(s) „Chiffon“ und „Crystal“ in „Der kleine Horrorladen“ am Deutschen Nationaltheater Weimar und dem Grenzlandtheater Aachen, in „Hair“ am Pfalztheater Kaiserslautern und „Evita“ am Theater Dortmund, in der Bühnenfassung von "Blues Brothers" bei den Luisenburg Festspielen/Wunsiedel sowie die weibliche Hauptrolle in „Unser Eintracht“ und "Ölper 3.0" am Staatstheater Braunschweig, die Rolle der „Aida“ im gleichnamigen Musical am Theater Lüneburg und "Dionne" in HAIR am Theater Augsburg. In der "Braunschweiger Weihnachtsgeschichte" spielt und singt sie seit 2011 den "Engel". Als Sängerin arbeitet sie u.a. mit der „Jazzkantine“ und „Marcia Barrett of Boney M.“, als Sprecherin leiht sie Beiträgen bei ARD-Buffet ihre Stimme. Außerdem ist sie als Moderatorin und Synchronschauspielerin tätig.


Berufserfahrung

Synchron z.B. (Rolle Zakia, Sense8, RRP,R: Torsten Sense/Marion Machado, AL: Tina Fanselow)
(Rolle Olivia, Blue Bloods, 6), Antares, Regie: Andreas Böge, AL: Gaby Hengst
(wiederkehrende Rolle Mio, Serie, 120 Takes), TNT, R: Heinz Burghardt, AL: Boris Hampel
Hauptrolle (Shizuka, Animé) >150 Takes, AV, Regie: Marco Kröger, AL: Boris Hampel
(Rolle Darla, Studio HH, Film), Regie: Engelbert v. Nordhausen, AL: Gitte Mortensen
Voice Over (Parts Unknown, VSI, R: Nele Münchmeyer, AL: Jenny Schramm);
(Dokumentation, Carl Boenish - Basejumping, GDC)
Sprecherin für Dokumentationsbeiträge bei "ARD-Buffet", turquis Postproduktion GmbH Berlin
2014 Moderation SBK Braunschweiger Kulturnacht
Seit 2011 Sängerin/Schauspielerin „Der Engel“ in „Die Braunschweiger Weihnachtsgeschichte“, mit der Jazzkantine, undercover GmbH, Regie: Peter Schanz
2013 Gast für die Rolle "Dionne" in HAIR, Theater Augsburg, Regie: Manfred Weiß
2012 "Ö3.0 -Das Ölperium kehrt zurück", Staatstheater Braunschweig, mit der Jazzkantine, Regie: Peter Schanz, eine Produktion der monofon GmbH und des Staatstheaters Braunschweig
2010/2011 Titelrolle "Aida" im gleichnamigen Musical, Theater Lüneburg, Regie: Iris Gerath-Prein
2010 weibliche Hauptrolle in "Unser Eintracht", Staatstheater Braunschweig & "Jazzkantine", Regie: Peter Schanz
...
weitere s. als PDF

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/DanielaGrubert

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Daniela Grubert. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation