Hauptnavigation

, © Janine Guldener

© Janine Guldener

Agentur:
ZAV Berlin
Friedrichstr.39
10969 Berlin
Deutschland
Links:
zav.arbeitsagen…
Telefon:
+49 30 / 5555996816

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
07.05.2018
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (weibliche Rollen)
  • Sänger (weibliche Solopartien)
  • Moderation / Sprechen

Profilansicht

Marina Krauser

Schauspielerin

Aktuelles

Brecht-Weigel-Haus
SO, 24.6. 2018, 17:00 Uhr : URSEL
Gastspiel Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin
Regie: Kay Wuschek | Bühne + Kostüme: Angelika Wedde | Choreografie: Marina Krauser
mit: Elisabeth Heckel
Jetzt will Ursel einmal im Mittelpunkt stehen! Was immer sie tut, ihre Eltern vergleichen sie stets mit ihrem Bruder Urs, der mit drei Jahren aus dem Fenster fiel und starb. Da war Ursel noch nicht einmal geboren und trotzdem bestimmt er ihr Leben. Sie kämpft um ihren Platz in der Familie und will endlich Liebe und Zuneigung.In einer mitreißenden Inszenierung steppt, singt und spielt Elisabeth Heckel Ursels große Show für das Leben. Dauer: 45 Minuten
www.brechtweigelhaus.de/veranstaltungen.htm

März 2018:
Zum BELIEBTESTEN SHORT RUN MUSICAL 2017 wählten die Leser der Zeitschrift Musical 1 LUDWIG² aus Füssen. Ich durfte in der Erstbesetzung als HERZOGIN LUDOVICA in allen Shows 2016/17 am Festspielhaus Füssen Neuschwanstein mit von der Partie sein.
https://www.musical1.de/news/musicalwahlen-2017-gewinner/

TV-Sendetermine Januar 2018:
ALARM FÜR COBRA 11 - Die Autobahnpolizei - Actionserie - RTL Crime HD
Rattennest | Rolle: Krankenschwester | Regie: Heinz Dietz
Sa, 06.01.2018 , 10:30 Uhr | Di, 02.01.2018 , 16:25 Uhr | Mi, 03.01.2018 , 03:25 Uhr

EVENT:
SINATRA & FRIENDS
Ein Konzertabend mit Heiko Loyda und Marina Krauser
29.12.2017, 20:00 Uhr:
Maritim Hotel Kaiserhof - Heringsdorf / Usedom
TICKETS ab 23.- Euro: https://www.reservix.de/

TV-Sendetermine Dezember 2017:
DIE SCHWARZWALDKLINIK - Serie
Gewalt im Spiel | Rolle: Astrid Funkel | Regie: Hans-Juergen Toegel
Di, 26.12.2017 | 16:40 Uhr | ZDFneo
LINK Szenenfoto & Info: https://www.prisma.de/tv-programm/Die-Schwarzwaldklinik,16223621

HALLO ONKEL DOC!
Das Findelkind | Rolle: Stepptanzlehrerin | Regie: Lothar Bellag | Choreografie: Marina Krauser
Mo, 11.12.2017 | 23:15 Uhr | Sat.1 Gold
SZENE ANSCHAUEN siehe CHAPTER LINK

DVD im Handel:
PIDAX FILM präsentiert "DER GEIZIGE"" von Molière - Fernsehaufzeichnung einer Aufführung des Renaissance Theaters, Berlin, INSZENIERUNG: JEAN-PAUL ROUSSILLON (COMÉDIE FRANÇAISE, PARIS)
MIT: Harald Juhnke, Daniela Strietzel, Volker Brandt, Franz Tscherne, Marina Krauser, Margret Homeyer, Rudolf Grabow, Roland Strehlke, Horst Pinnow, H. H. Müller, Eberhard Wechselberg, Konstanze Proebster, Harald Ihlo, Klaus Zabel
INFOS siehe CHAPTER LINK













Profil

Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Stimmlagen Deutsche Soubrette , Broadway Mezzosopran , Tiefe Chansonstimme
Augenfarbe braun
Rollenalter von 38 bis 55
Geburtsort Berlin
Größe 168
Haarfarbe braun
Konfektionsgröße 36
Schuhgröße 38
WohnmöglichkeitBerlin

Biografie

Marina Krauser ist gebürtige Berlinerin und begann ihre Bühnenlaufbahn in ihrer Heimatstadt, wo sie bereits als Elevin am Schiller-Theater bei Inszenierungen von Hans Neuenfels, Nicolas Brieger, Klaus Emmerich und Heiner Müller mitwirken durfte. Nach ihrer Bühnenreifeprüfung als Schauspielerin folgte ein 5-jähriges Engagement am Berliner Renaissance-Theater unter der Intendanz des ehemaligen Wiener Burgtheater Direktors Gerhard Klingenberg. Sie spielte u.a. die Mariane in Molières „Der Geizige“ neben Harald Juhnke als Harpagon (Regie: Jean-Paul Roussillon, Comédie-Franccaise, Paris) oder Shaws Eliza Doolittle mit Klausjürgen Wussow als Higgins (Regie: Peter M. Pressier). Auch hatte sie Gastverträge an vielen anderen Berliner Bühnen und bundesweit. Die singende, tanzende Schauspielerin gestaltete sowohl Musicalrollen wie z.B. Audrey in „Der kleine Horrorladen“, Anne in „La Cage aux Folles“ oder Maria Leo in „Non(n)sens“ als auch Klassiker wie Lessings Sittah in „Nathan der Weise“, Dostojewskijs „Die Sanfte“, Goldonis Beatrice in „Der Diener zweier Herren“ oder Jenny in Brechts „Dreigroschenoper“. Mit der Arena-Produktion „Ben Hur Live“ des Broadway-Regisseurs Philip Wm. McKinley (Uraufführung O2-Arena, London) tourte sie in einer der Hauptrollen durch Europa und gastierte 3 Monate in Rom. Ihr vom Regisseur Benedikt Borrmann kreiertes Solo-Programm „Wir machen Musik! - Eine UfA-Revue“ erntete wunderbare Kritiken. 2016/17 war sie als Erstbesetzung Herzogin Ludovica am Festspielhaus Füssen im Musical „Ludwig2“ engagiert.
Als Stepp-Tanzsolistin tanzte und choreografierte sie u.a. das „Sacred Concert“ von Duke Ellington in der Gethsemane Kirche, Berlin. In „Stepping Out“ war sie als Andy neben Alice und Ellen Kessler in Berlin, Hamburg und Düsseldorf zu sehen. Aktuell ist sie Choreografin für „Ursel“ am Jungen Staatstheater an der Parkaue, Berlin.
Im TV-Film „Die aufrichtige Lügnerin“ spielte sie die Titelrolle, in etlichen Serien wie u.a. „Leute wie Du und Ich“, „Schwarzwaldklinik“, “Bülowbogen“, "Im Namen des Gesetzes", "Unser Charly“ oder „Alarm für Cobra 11“ hatte sie Gast- oder Episodenhauptrollen. Ihre erste Kinorolle spielte sie in "Die to live-Das Musikill“ von Clemens Keiffenheim. Der Film wurde beim Independent Film Festival in New York als "Best Experimental Feature Film" ausgezeichnet.


Berufserfahrung

THEATER

2010 - 2018 ( diverse Wiederaufnahmeproben & Gastspiele )
THEATER AN DER PARKAUE - JUNGES STAATSTHEATER BERLIN sowie
JUNGES STAATSTHEATER BRAUNSCHWEIG | THEATER MARBURG | BRECHT-WEIGEL-HAUS
URSEL | Step-Tanz-Coaching & Choreografie | Regie: Kay Wuschek
JACKY (engl. Version) | Step-Tanz-Coaching & Choreografie | Regie: Kay Wuschek

2016|17
LUDWIGS FESTSPIELHAUS FÜSSEN, Neuschwanstein
LUDWIG² | Herzogin Ludovica (Erstbesetzung) | Regie: Benjamin Sahler
Musik: Konstantin Wecker, Nic Raine, Christopher Franke | Buch & Liedtexte : Ralf Rettberg
Choreografie: Till Nau

2016|17
HENRI HOTEL BERLIN
ELISABETH SOPHIE MEINEKE | Monolog einer Berliner Dame des Fin de Siècle 
Konzept & Regie: Eckart Buss / Marina Krauser
UFA-CHANSONS | Sängerin | am Piano: Gerhard Weihe

2015
TUI CRUISES - ARTS AND ENTERTAINMENT, BERLIN
Eigenverantwortliche Einstudierung der Wiederaufnahme des Klanghaus-Formates MEIN LEBEN IST DER WOGE GLEICH (Gedichte & Piano, Streichquartett ) mit div. Ensembles der MEIN SCHIFF

Ende 2012 - Anfang 2016
GROßER THEATERSAAL MEIN SCHIFF 2 & 3, KLANGHAUS MEIN SCHIFF 3
LOVE LETTERS | Melissa | Regie: Arthur Castro
DER NEUROSENKAVALIER | Sybille Bast | Regie: Gunther Beth
DIE NACHT IST NICHT ALLEIN ZUM SCHLAFEN DA | Sängerin | Musikalische Leitung: Sönke Sieg
20000 MEILEN UNTER DEN MEEREN | Conseil | Regie: Arthur Castro
MEIN LEBEN IST DER WOGE GLEICH (Gedichte & Piano, Streichquartett) | Rezitatorin| Regie: R. Holzapfel
DER LENZ IST DA - Comedian Harmonists | Veronika Kaiser |Regie: A. Castro|Choreographie: D.Meneses
LIED DER GEZEITEN | Erzählerin | Regie: Arthur Castro | Choreographie: Fernanda Guimaraes
LACHEN MACHEN (Sketchparade) | div. Sketche | Regie: Arthur Castro
WENN ICH EINMAL REICH WÄR (Musical-Gala) | Moderation | Regie: Wolfram Korr
BLUE ELEMENTS | Gefährtin | Regie: Wolfram Korr | Choreographie: Fernanda Guimaraes
LORIOT | div. Sketche | Regie : Arthur Castro
LUNA | Luna | Regie: Wolfram Korr | Choreographie: Fernanda Guimaraes
SNOWWHITE | Showgirl | Regie : Arthur Castro | Choreographie: Fernanda Guimaraes
Qi - Genesis | Showgirl | Regie : Arthur Castro | Choreographie: Fernanda Guimaraes
ROCK THE BOAT | Ensemble | Regie : Arthur Castro | Choreographie: Fernanda Guimaraes
BAROCK | Hochzeitsgast| Regie & Choreographie: Fernanda Guimaraes
VERMESSUNG DER WELT | Lesung | Regie: Arthur Castro
SAG BEIM ABSCHIED LEISE SCHAMPUS | Maja Kellermann | Regie: Holger Hauer/ Katja Schäfer
DANCING WITH THE STARS | Moderatorin/Tänzerin | Regie: Katja Schäfer

2011
NUOVA FIERA DI ROMA (ROM) & LANXESS ARENA (KOELN)
BEN HUR LIVE | Miriam | Regie: Philip Wm. McKinley | Buch: Shaun McKenna | Musik: Stewart Copeland Choreographie: Liam Steel | Fight Director: Rick Sordelet

2010
BURGFESTSPIELE BAD VILBEL
WIR MACHEN MUSIK...! Eine Ufa-Revue | Solo-Programm | Buch & Regie : Benedikt Borrmann

2009|10
O2-ARENA-LONDON & EUROPA-TOURNEE (Hamburg,München,Zürich u.a.)
BEN HUR LIVE | Miriam| Regie: Ph. Wm. McKinley | Buch: Shaun McKenna | Musik: Stewart Copeland Choreographie: Liam Steel | Fight Director: Rick Sordelet

2008
KAISER-WILHELM-GEDÄCHTNISKIRCHE BERLIN & HAUPTKIRCHE ST. NICOLAI AM KLOSTERSTERN HAMBURG
SACRED CONCERT| Step-Tanz-Solistin | Dirigent: M.Betzner | Choreographie: P. Nagel
Jazzchor UdK Berlin & George Mason University,Washington D.C; USA | Bigband Theater Hamburg

MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION BERLIN
STOLPERSTEINE DER KOMMUNIKATION | Lady Macbeth/Frau | Regie: Greta Amend

2006|07
THEATER AN DER PARKAUE - JUNGES STAATSTHEATER BERLIN
URSEL | Step-Tanz -Coaching & Choreographie | Regie: Kay Wuschek

2006
RUSSISCHES HAUS BERLIN
DIE GROSSE GERMAN TAP SHOW | Step-Tanz-Solistin in eigener Choreographie

COUPE THEATER BERLIN
LORIOT (Engl. Ansage, Fernsehabend, Bundestagsrede u.a. Sketche ) | Regie: W. Wittig & S. Meli

2005
KOMOEDIE KASSEL
RACHE IST SUESS | Marcia | Regie: Roland Heitz
NON(N)SENS | Maria Leo & Choreographie | Regie: Roland Heitz

2004
RATINGER SOMMERSPIELE ( DUESSELDORF-RATINGEN, OPEN AIR )
PETTERSON & FINDUS | Henni & Choreographie | Regie: Sebastian Urs Syrbe

2003
GETHSEMANE-UND PAROCHIALKIRCHE BERLIN
SACRED CONCERT | Step-Tanz-Solistin & Choreographie
Dirigent: Constantin Alex | Bigband: The Flintstones & Humboldts Philharmonischer Chor

CHAMAELEON BERLIN
FROESCHE |Step-Tanz-Solistin | Regie: Sammy Tavalis | Choreographie: Stepinskis

2002
FUERSTBISCHOEFLICHES OPERNHAUS PASSAU
IN 80 TAKTEN UM DIE WELT (Musical - Gala) | Gesangs-Solistin (Evita, Piaf, Cabaret, Fame u.a.) | Regie: Stefan Tilch

ATZE-MUSIKTHEATER BERLIN
SPAGHETTIHOCHZEIT | Braut & Choreographie | Regie: Herman Vinck

2001
RATINGER SOMMERSPIELE ( Duesseldorf-Ratingen, OPEN AIR )
DSCHUNGELBUCH | Schlange Kaa | Regie Helge Fedder

1998|99
HANSA THEATER DORTMUND
GOLDKEHLCHENS TRAUMREISE | Frau Sonne & Choreographie | Regie: Matthias Komm

1999
THEATER AM DOM KOELN
NUN MAL GANZ EHRLICH | Andrea | Regie: Wolfgang Spier

THEATER AN DER KOE DUESSELDORF
STEPPING OUT | Andy | Regie: René Heinersdorff | Choreographie: Terry French

1994|95
WINTERHUDER FAEHRHAUS HAMBURG & TOURNEE (Dtld.| Oesterreich| Schweiz)
STEPPING OUT | Andy | Regie: René Heinersdorff | Choreographie: Terry French

1994
TRIBUENE BERLIN
FREUNDE IN DER NOT | Diana | Regie: Juergen Thormann

1993
KOMOEDIE BERLIN
STEPPING OUT | Andy | Regie: René Heinersdorff | Choreographie: Terry French

1992
KOMOEDIE IM BAYERISCHEN HOF MUENCHEN
DER DIENER ZWEIER HERREN | Beatrice | Regie: Nikolaus Paryla

1991|92
STADTTHEATER INGOLSTADT ( Gastspiele)
DIE DREIGROSCHENOPER | Jenny | Regie, Janôs Taub
DER KLEINE HORRORLADEN | Audrey | Regie : Johannes Zametzer | Choreographie: B. McKay
NATHAN DER WEISE | Sittah | Regie: Ernst Seiltgen

1987-91
RENAISSANCE -THEATER BERLIN (Auswahl)
PYGMALION | Eliza | Regie: Peter Preisler
DER GEIZIGE | Mariane | Regie: Jean-Paul Roussillon (Paris)
SCHON WIEDER SONNTAG | Wilson | Regie: Barbara Basel
EIN KLOTZ AM BEIN | Nini Galant | Regie: Gerhard Klingenberg
ICH MELDE EINEN SELBSTMORD | Gaby York | Regie: Gerhard Klingenberg
EINER MUß DER DUMME SEIN | Maggy | Regie: Reinhard Schwabenitzky
HAROLD UND MAUDE | Sunshine | Regie: Barbara Basel

1987
KAMPNAGELFABRIK HAMBURG
DIE SANFTE | die Sanfte | Regie: Manfred Berndt

BERLINER TOURNEE-THEATER
EIN KEAFIG VOLLER NARREN (Musical) | Anne | Regie & Choreographie: Helge Grau

1986
BERLINER KAMMERSPIELE
ELVIS (Musical) | Honey, Ann Miller | Regie & Choreographie: Anna Vaughan

1982-1985
SCHILLER-THEATER BERLIN
WALLENSTEIN | Step-Tanz-Solistin & Choreographie | Regie: Heiner Müller & Klaus Emmerich
LULU | Tänzerin | Regie: Nicolas Brieger
PENTHESILEA | Rosenjungfrau | Regie: Hans Neuenfels
AMADEUS | Caterina Cavalieri | Regie: Klaus Emmerich


TV/FILM

2014
Neongrau | Director : Jeanette Karstaedt | Shortmovie (Filmarche Berlin)

2013
Das Ende vom Anfang | Director: Isabelle Caps-Kuhn | Shortmovie

2012
Go with le Flo | Director : Michael Glover | Cinema USA

2010
Aussprache | Director : Fabian Aust | Shortmovie

2008
Unser Charly | Director : Monika Zinnenberg | ZDF

2007
Alarm fuer Cobra 11 | Director : Heinz Dietz | RTL

2006
TANQUERAY (TV-Commercial, USA) | Lead-Vocalist for MUSICBEAST, N.Y.

2005
MANPOWER (TV-Commercial, USA) | Lead-Vocalist for MUSICBEAST, N.Y.

2004
Die To Live - Das Musikill | Director : Clemens Keiffenheim | Cinema (Premiere 2004 New York & Los Angeles)
AWARD "Best Experimental Feature Film" NEW YORK INDEPENDENT FILM FESTIVAL 2004

2003
DEVK - TV Commercial | Director : Britta Krause

2001
Im Namen des Gesetzes | Director : Charly Weller | Broadcaster : RTL
Dr. Sommerfeld - Neues vom Buelowbogen | Director : Christine Kabisch | Broadcaster : ARD
Schwestern | Director : Harald A. Korp | Shortmovie

2000
Dr. Sommerfeld - Neues vom Buelowbogen | Director : Karsten Wichniarz | Broadcaster : ARD
Wir haetten uns schon eher pruegeln sollen | Director : Harald A. Korp | Shortmovie

1998
Einsteins Ende | Director : Juergen Kaizik | Broadcaster : RTL
OP ruft Dr. Bruckner | Director : Michel Bielawa | Broadcaster : RTL
Unser Charly | Director :F.-J. Gottlieb | Broadcaster : ZDF
Hallo, Onkel Doc | Director : Lothar Bellag | Broadcaster : Sat1 | Tap-Dance Coach : Marina Krauser


1997
OP ruft Dr.Bruckner | Director : Juergen Weber | Broadcaster : RTL | Choreography : Marina Krauser
Ein unvergessliches Wochenende . . . | Director : Ralf Gregan | Broadcaster : ZDF

1996
Unser Charly | Director : F.-J. Gottlieb | Broadcaster : ZDF
Feuerbach | Director : Juergen Kaizik | Broadcaster : ZDF
Mona M. | Director : F.-J. Gottlieb | Broadcaster : ZDF

1995
Unser Charly | Director : Helmut Foernbacher | Broadcaster : ZDF

1990
Der Geizige | Director : Jean-Paul Roussilion ( Paris ) | Broadcaster : ARD | Theateraufzeichnung
Edgar, Hueter der Moral | Director : Rob Herzet | Broadcaster : ZDF
Wie gut, daß es Maria gibt | Director : Rob Herzet | Broadcaster : ZDF
Solo fuer Georg | Director : Stefan Behrend | Choreography : F. Dion Davis | Broadcaster : ARD | Tanzfilm
The Little People | Director : Cinzia Th.Torrini | Broadcaster : ZDF | dt.,ital.,engl. Coprod.

1989
Geld macht nicht gluecklich | Director : F.-J. Gottlieb | Broadcaster : ZDF

1988
Die aufrichtige Luegnerin | Director : Gerhard Klingenberg | Broadcaster : ARD | Leading Role
Ich melde einen Selbstmord | Director : Gerhard Klingenberg | Broadcaster : ARD

1986
Die Schwarzwaldklinik | Director : Hans-Juergen Toegel | Broadcaster : ZDF | Episodes Leading Role
Des Teufels Großmutter | Director : Rob Herzet | Broadcaster : ZDF

1983
Berliner Weisse mit Schuss | Director : Eugen York | Broadcaster : ARD

1984
Leute wie Du und Ich | Director : Rob Herzet | Broadcaster : ZDF
Freundschaften | Director : Eugen York | Broadcaster : ZDF
Ich heirate eine Familie | Director : Peter Weck | Broadcaster : ZDF
Jacob und Adele | Director : Hans-Juergen Toegel | Broadcaster : ZDF
Tanzschule Kaiser | Director : Hans-Juergen Toegel | Broadcaster : ZDF | Original Cast (14 Episodes)
Ein Heim fuer Tiere | Director : Siggi Rothemund | Broadcaster : ZDF
Ravioli | Director : Eugen York | Broadcaster : ZDF
Eine Klasse fuer sich | Director : Frank Strecker | Broadcaster : ZDF | Episodes Leading Role

1983
So oder so ist das Leben (Castagnetten) | Director : Peter Weck | Broadcaster : ZDF | Episodes Leading Role
Haetten Sie heut´ Zeit fuer uns | Director : Bill Millié | Broadcaster : ARD | Musicalshow


Ausbildung

Bühnenreifeprüfung vor der Paritätischen Prüfungskommission Berln (Vorsitzender: Klaus Sonnenschein)

Ausbildung:
SCHAUSPIEL
Schauspielstudio Hanny Herter (Berlin), Prof. Susi Nicoletti (Salzburg)
Susan Batson (New York), Mel Churcher (London),

STEP-TANZ
Carnell Lyons, Hannelore Doodt, Morris Perry (New York/Berlin)
Barbara Duffy, Brenda Bufalina, Heather Cornell (New York)
Clara Hetherington (Boston), Tobias Tak (London),

BALLETT
Yvonne Vendrig, Pamela Nagel (Berlin)

JAZZ, MODERN
Mark Headley, Morris Perry, Judith Frege (Berlin)

GESANG
Roberta Cunningham (Berlin)
Vivien Lee (UdK Berlin)

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/MarinaKrauser

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Marina Krauser. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation