Hauptnavigation

, © Ruwen Goyens

© Ruwen Goyens

Adresse:
Ruwen Goyens
Mertesweg 1
47929 Grefrath
Deutschland

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
20.08.2015
Profil-Kategorien:
  • Sänger (männliche Solopartien)
  • Tenor

Profilansicht

Ruwen Goyens

Sänger - Schauspieler

Profil

Geburtsdatum 28.02.1976
Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Geburtsort Emmerich

Biografie

Ruwen Goyens wurde in Emmerich am Rhein geboren.

Bereits während seiner Schulzeit hatte er den ersten Kontakt mit der Bühne. In einer Schulaufführung des Musicals "CATS" übernahm er die Rollen: Munkustrap, Asparagus, Skimbleshanks und Mungojerry und ein Jahr später: Rusty in "Starlight Express".
Danach stand fest: Er will auf die Bühne!

Ab 1992 erhielt er Klavierunterricht und ein Jahr später nahm er seine erste Gesangsstunde. Bis zum Beginn seines Studiums hat er sich privat von verschiedenen Lehrern, in klassischem Gesang ausbilden lassen.

Im Oktober 1997 begann Ruwen dann sein Studium an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf (Oper/Konzert) bei Prof. Peter Christoph Runge und später bei Prof. Dr. h. c. Edith Wiens und wechselte 2000, mit Prof. Dr. h. c. Edith Wiens, an die Musikhochschule Augsburg/Nürnberg, Abt. Augsburg (Konzert/Oper) an der er bis 2003 studierte.
Ab 2002 hat er parallel zum Musikstudium, als Gaststudent die Stella Academy / Stage Holding Studios besucht.

In Düsseldorf übernahm Ruwen in einer Inzenierung von "Ein Sommernachtstraum" von B. Britten die Rolle des Tom Schnauz und in "La Scala di Seta" von G. Rossini, eine Zusammenarbeit mit der Kunstakademie Düsseldorf, die Rolle des Dormont.

Während des Studiums sang er div. Messen, Oratorien, Konzerte und Opern- und Musicalabende.

Im April 2006 erschien im Härterverlag "Gestatten, Froschkönig!", ein
Kindermusical zum Ansehen, Anhören und Mitsingen, in dem Ruwen dem roten Froschkönig seine Stimme leiht.

Im Dezember 2008 gehörte Ruwen der Premierencast des neuen Konstantin Wecker Musicals "Das grosse Geheimnis der Brüder Grimm“, das in Frankfurt am Main seine Welturaufführung hatte, als Dornröschenprinz, Aschenputtelprinz und böser Wolf, an.

Seit Juni 2010 ist Ruwen regelmässig für das Scharlatantheater in Hamburg tätig.

Von Februar bis April 2011 spielte Ruwen den Orchesterwart im Varietè Programm "FORTISSIMO - Ein Konzertvarietè" im Krystallpalast in Leipzig.

Von Juli bis August 2011 stand Ruwen an 5 Tagen in der Woche als Graf Dürkheim, in der Neuinszenierung des Musicals "Ludwig", in der BIGbox Allgäu auf der Bühne..

Im Sommer 2012 spielte Ruwen das Seefahrerschwein "Chief" im Kinder-Mitmach-Stück "Capt`n Diego und die wasserwilde Reise zum Zuckerhut auf der Cap San Diego im Hamburger Hafen.

Von Januar 2013 bis Juli 2013 war Ruwen als Gesangscoach bei Stagecoach Erlangen tätig.


Berufserfahrung

2012 „Capt`n Diego und die wasserwilde Reise zum
Zuckerhut“ Cap San Diego/Hamburg
Regie: Tim Reingruber

2011 „Ludwig – der König kommt zurück“ Bigbox Kempten/Allgäu
Regie: Gerhard Weber
Musik. Leitung: Florian Apelt

2011 „Fortissimo – ein Konzertvariete`“ Krystallpallast Leipzig
Regie: Ulrich Thon

2008 „Das grosse Geheimnis der Brüder Gimm“ (K. Wecker)
Jahrhunderthalle Frankfurt
Regie: Goldmund AG/Ulrich Thon
Musik. Leitung: Bernhard Fabuljan
Aschenputtelprinz, Dornröschenprinz, Wolf, König

2002 „Die Dreigroschenoper“ (konzertant) (Brecht/Weil) Brunnenfest
Augsburg
Musik. Leitung: Geoffrey Abbott
Mcheath

2001 “Operngala“ Kongresshalle Augsburg
Musik. Leitung: Christian Phyrr
Solist

2000 “La Scala di Seta“ (G. Rossini) Partikasaal/Kunstakademie
Düsseldorf
Regie: Generalintendant Prof. Tobias Richter
Musik. Leitung: Prof. Thomas Gabrisch
Dormont

1999 “Missa brevis“ in C-Dur (W. A. Mozart)
Abteikirche St. Johannes Duisburg-Hamborn
Musik. Leitung: Peter Bartetzky
Solist

1999 “Ein Sommernachtstraum“ (B. Britten)
Tanzhaus NRW
Regie: Generalintendant Prof. Tobias Richter
Musik. Leitung: Prof. Thomas Gabrisch
Tom Schnauz

1999 “Messiah“ (G. F. Händel) Partikasaal Düsseldorf
Musik. Leitung: Prof. Raimund Wippermann
Solist


Ausbildung

1997-2000 Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf, Studiengang
Gesang/Oper-Konzert

2000-2003 Hochschule für Musik Augsburg-Nürnberg, Abt. Augsburg
Studiengang Gesang/Oper-Konzert

2002-2003 StellaAcademy/StageHoldingStudios, Studiengang Musical

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/RuwenGoyens

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Ruwen Goyens. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation