Hauptnavigation

, © Jens Wegener

© Jens Wegener

Adresse:
Alwin Adelmann

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
07.02.2017
Profil-Kategorien:
  • Schauspielmusik
  • Sänger (männliche Solopartien)
  • Tenor

Profilansicht

Alwin Adelmann

Tenor

Profil

Geburtsdatum 25.10.1966
Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Führerschein T , S , M , L , CE , C1E , C1 , BE , B
Stimmlagen Tenor , Heldentenor , Lyrischer Tenor , Italienischer Tenor
Augenfarbe grün-braun
Rollenalter von 25 bis 60
Geburtsort Ottensoos
Größe 178
Haarfarbe braun
Konfektionsgröße 28
Schuhgröße 44

Biografie

Geboren wurde Alwin Adelmann 1966 in dem mittelfränkischen Ort Ottensoos, welcher als „singendes Dorf“ bekannt ist. Hier engagierte er sich in den musikalischen Vereinen, sang im Schulchor, spielte 17 Jahre im Posaunenchor und sang 10 Jahre im Männergesangsverein, zu dessen Repertoire u.a. viele Operettenpartien gehörten.
Erste Bühnenerfahrung sammelte er in den 90er-Jahren als Alleinunterhalter und Parodist (Heinz Erhard, Hans Moser, Louis Trenker, u.v.m.) im Nürnberger Landkreis.
Seine große Liebe zu Menschen, führte ihn beruflich über die Alten- und Krankenpflege hin zum pastoralen Dienst in eine Evangelische Freikirche.
Auf mehrere Empfehlungen, seine schöne Stimme weiter ausbilden zu lassen, begann er 2009 mit dem Gesangsstudium bei Denette Whitter an der Opern- und Konzertakademie im Schloss Henfenfeld.

In diesem Studium absolvierte er Meisterkurse bei:
•Prof. Thomas Heyer, Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt/Main
•Prof. Arthur Janzen
•Kenneth Posey Musical Belt-Canto
•Rollenstudium "Carmen" bei dem Regisseur Oliver Klöter
•Laurent Pillot
•Claas H. Ahnsjö
Prof.KS Ingeborg Hallstein


Zum Jahreswechsel 2012 debütierte er in der Rolle des Herzogs von Urbino in der Operette „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauss an der Opernakademie Schloss Henfenfeld unter der Leitung von Denette Whitter.
Im Sommer 2013 machte er sein Operndebüt in der Rolle des Don José in Bizets "Carmen" in französisch.
Zum Jahreswechsel 2013 sang er die Rolle des Sou-Chong in der Operette "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár.
Im Sommer 2014 sang er die Rolle des Fenton in "Die lustigen Weiber von Windsor" von Otto Nicolai
Des weiteren die Rolle des Dr. Siedler in der Operette "Im weißen Rössl" von Ralph Benatzky.
Die Bandbreite seiner gesanglichen Möglichkeiten reicht von Opern- und Operettenarien über Oratorien und geistlichen Liedern hin zu heiteren Filmmelodien der 20er- und 30er-Jahre.
In anderer Funktion tritt er auf als Parodist, besonders gerne als Heinz Erhard.


Ausbildung

Ausbildung seit 2009 Denette Whitter (Opernakademie Henfenfeld)

Meisterkurse
2015/14 Prof. Thomas Heyer
2014 Kenneth Posey Musical Belt Canto
2015/14 Prof. Arthur Janzen
2014/13 Oliver Klöter (Regisseur) – Rollenstudium „Carmen“
2013 Prof. KS Ingeborg Hallstein Operette
2013 Laurent Pillot (französischer Dirigent)
2010 Claas H. Ahnsjö

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/AlwinAdelmann

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Alwin Adelmann. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation