Hauptnavigation

, © Teresa Marenzi

© Teresa Marenzi

Adresse:
Carolin Waltsgott
Landshuter Straße 97
84307 Eggenfelden
Deutschland
Link:
carolin.waltsgo…
Mobil:
+49 160 / 5534720

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
11.03.2018
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (weibliche Rollen)
  • Tänzer (weibliche Rollen)
  • Sänger (weibliche Solopartien)

Profilansicht

Carolin Waltsgott

Gesang, Tanz, Schauspiel

Aktuelles

28.06.18 PREMIERE "Mirandolina" (Carlo Goldoni)
Theater an der Rott// Regie: Uwe Lohr
29.06.18 "Mirandolina"
30.06.18 "Mirandolina"
01.07.18 "Mirandolina"
05.07.18 "Mirandolina"
06.07.18 "Mirandolina"
07.07.18 "Mirandolina"
08.07.18 "Mirandolina"

06.10.18 PREMIERE "Hamlet" (William Shakespeare)
Theater an der Rott// Regie: Markus Steinwender


Profil

Geburtsdatum 21.04.1993
Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Führerschein B
Stimmlagen Jugendlich-dramatischer Sopran , Broadway-Sopran , Koloratur-Soubrette , Pop-Sopran
Augenfarbe grün
Rollenalter von 13 bis 25
Geburtsort Leipzig
Größe 160
Haarfarbe rot
Konfektionsgröße 34
Schuhgröße 36

Biografie

Carolin Waltsgott, gebürtig aus Leipzig, nahm schon im Jugendalter an Gesangs- und Tanzklassen der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ teil und stand im Rahmen des Jugendchores der Oper Leipzig 2011 unter anderem als „Safah“ in „Die arabische Prinzessin“ und „Gloria“ in „Ein Hauch von Venus“ auf der Bühne. 2012 studierte sie Musical/Musikerziehung am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück und schloss 2016 mit Auszeichnung ihr Bachelorstudium ab. Studienproduktionen waren u.a. Shakespeare´s „Ein Sommernachtstraum“ (Rolle: „Hermia“) sowie „Jekyll & Hyde“ am Theater Osnabrück. Nach dem Abschluss engagierte man sie am Theater Hagen für den Broadway-Hit „Avenue Q“ und am Theater Erfurt für die Rolle der „Anybodys“ in Bernstein´s „West Side Story“. Freilichtproduktionen wie „Spamalot“ am Stadttheater Ingolstadt sowie 2017 bei den Luisenburg-Festspielen Wunsiedel folgten: Für ihre Interpretationen der Rollen „Sarah“ in Thomas Bernhard´s „Der Theatermacher“ sowie „Klara“ im Familienmusical „Heidi“ wurde ihr von der Stadt Wunsiedel 2017 der Nachwuchspreis der REHAU-AG verliehen. Seit September 2017 ist sie festes Ensemblemitglied des Theater an der Rott in Eggenfelden und wirkte u.a. in Produktionen wie „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ (Rolle: „Süße“) und „Lady Windermere´s Fächer“ in der Titelrolle sowie den Musicals „I DO! I DO!“ als „Agnes“ und „The Black Rider“ als „Käthchen“ mit.


Berufserfahrung

02/2018: "WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF?", Theater an der Rott, Rolle: "SÜßE"

01/2018: "THE BLACK RIDER", Theater an der Rott, Rolle: "KÄTHCHEN"

12/2017: "FESTAUSSCHUSS", Theater an der Rott, Rolle: "FRAU PRECHT"

11/2017: "I DO! I DO!", Theater an der Rott, Rolle: "AGNES"

10/2017: "LADY WINDERMERE`S FÄCHER", Theater an der Rott; Rolle: "LADY WINDERMERE"

07/2017: "DER THEATERMACHER", Luisenburg-Festspiele; Rolle: "SARAH"

05/2017: "HEIDI", Luisenburg-Festspiele; Rolle: "KLARA"

08/2016: "WEST SIDE STORY", Theater Erfurt; Rolle: "ANYBODY´S"

06/2016: "SPAMALOT", Stadttheater Ingolstadt; Tanzensemble

10/2015: "AVENUE Q", Theater Hagen; Rolle: "BULLSHIT-BÄR", Cover "KATE"

02/2015: "JEKYLL & HYDE", Theater Osnabrück; Rolle: "LOLITA"

10/2014: "CARRIE", Theater Osnabrück; Rolle: "VICY HANSCOM", Cover "CARRIE"

02/2014: "EIN SOMMERNACHTSTRAUM", Emma-Theater Osnabrück; Rolle: "HERMIA"




Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/CarolinWaltsgott

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Carolin Waltsgott. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation