Hauptnavigation

, © Peter Fischli, Luzern

© Peter Fischli, Luzern

Adresse:
Danièle Florence Perrin
Unterrütlenstrasse 11
6442 Gersau SZ
Schweiz
Link:
www.swisschambe…
Mobil:
+41 79 / 7178391

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
21.06.2017
Profil-Kategorien:
  • Musiktheaterregie
  • Intendanz
  • Produktionsleitung / Company Management

Profilansicht

Danièle Florence Perrin

Kulturmanagerin, Regisseurin und Autorin

Aktuelles

VORANKÜNDIGUNG:

Uraufführung "FRIDOLIN & FELICITAS" (Premiere: Samstag, 30. September 2017):
Eine wahre Geschichte aus dem 17. Jahrhundert in 4 Akten. Theater-Dinner im Freulerpalast Näfels
Autorin & Regie: Danièle Florence Perrin


Profil

Geburtsort Zürich, Schweiz

Biografie

Danièle Florence Perrin

Vom 21.-26. August 2017 wird Danièle Florence Perrin bereits zum 5. Mal an der Eva Lind-Musik-Akademie im Tirol eine Meisterklasse für darstellendes Spiel für junge Sänger/innen leiten.

Das von Perrin mitinitiierte Klassik-Osterfestival Andermatt erlebte vom 9.-17. April 2017 mit 8 festlichen Konzerten seine 3. Durchführung. Impressionen unter: www.SwissChamber-MusicCircle.ch

Für das Schweizer Nationalmuseum SNM hat Perrin die Drehbücher zu 5 historischen Figuren im Forum Schweizer Geschichte verfasst.

Das Master-Studium in ARTS MANAGEMENT an der Zürcher Hochschule ZHAW, School of Management and Law, hat Danièle Florence Perrin im April 2015 mit der Bestnote "ausgezeichnet" abgeschlossen. Zeitgleich vom 2.-12. April 2015 hat unter ihrer Geschäftsführung und ihrem Management das erste Klassik-Osterfestival der Schweiz des SwissChamber MusicCircle in Andermatt stattgefunden.

Mit der in Wien lebenden amerikanischen Komponistin Nancy van de Vate hat Danièle Florence Perrin kürzlich eine neue Oper „HAMLET“ nach der Vorlage von Shakespeare erarbeitet. Die Welt-Uraufführung hat am 18. April 2015 in Mississippi (USA) stattgefunden, die Europa-Premiere fand am 30. Mai 2015 in Prag statt.

Im Januar 2011 hat sie das Libretto zur Oper „DER STIFTSARCHIVAR“ herausgebracht, gefolgt vom Libretto zur Kinderoper „PRINZ AMIR & DER MOND“. Der Komponist Francisco Obieta hat bei ihr auch das Libretto zu seiner neuen Oper „ALFONSINA“ in Auftrag gegeben.

Von 2001 bis 2013 schrieb Danièle Florence Perrin diverse Drehbücher für den Film und Libretti fürs Theater. Aus ihrer Feder stammen u.a. zwei Kinder-Musicals, sowie diverse Kurzfilme, die im Auftrag der Zürcher Hochschule der Künste entstanden und an diversen Kurzfilmfestivals gezeigt worden sind.

Von 1996 bis 1997 arbeitete sie in der Künstlervermittlung unter Rita Schütz bei Artists Management Zürich.

In der Cinecità in Rom war sie beim Verfassen des Drehbuches zu Michael Endes “MOMO” und bei den Dreharbeiten mitbeteiligt.

Ihr Debut als Regisseurin gab Danièle Florence Perrin 1986 bei den Bad Hersfelder Festspielen, gefolgt von Inszenierungen in Ossiach, Linz, Fribourg und St. Gallen.

Im Alter von 26 Jahren wurde sie ans Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch berufen und zur Professorin ernannt, wo sie mehrere Jahre als Dozentin tätig war und junge SängerInnen zur szenischen Bühnenreife ausbildete.

Unter der Direktion von Dr. Claus Helmut Drese war Danièle Florence Perrin während mehreren Jahren in verschiedenen künstlerischen Funktionen am Opernhaus Zürich tätig. Von 1985 bis 1989 arbeitete sie u.a. als persönliche Assistentin von Johannes Schaaf an der Nederlandse Opera in Amsterdam, bei den Salzburger Festspielen, an der Opéra de Marseille, am Théâtre de la Monnaie in Bruxelles, an der Wiener Staatsoper, sowie am Grand Théâtre de Genève.

An der Universität Zürich absolvierte Danièle Florence Perrin nach der Matura ein Studium in Germanistik, Geschichte und modernen Sprachen und schloss mit dem Bachelor of Arts ab. Begleitend zur schulischen Ausbildung studierte Perrin Klavier und nahm während 12 Jahren Ballettunterricht am Opernhaus Zürich, gefolgt von diversen Bühnenauftritten. Danièle Florence Perrin ist in Zürich geboren.


Berufserfahrung

2014 - heute
Geschäftsführerin des SwissChamber MusicCircle, welcher vom 09.-17. April 2017 zum dritten Mal im alpinen Andermatt ein Osterfestival für Kammermusik durchgeführt hat. Die Saison 2018 ist in Planung. Das Festival versteht sich als Förderplattform für junge, talentierte Preisträgerensembles.

2013 - 2015
MASTER-STUDIUM in ARTS MANAGEMENT an der ZHAW, School of Management and Law, Zürich

REGIE

2017
Uraufführung
"FRIDOLIN & FELICITAS" historisches Theater-Dinner
Auftragswerk für den Freulerpalast in Näfels
Regie & Text

2010
Uraufführung
"HELDEN leben" - Zivilcourage in Szene gesetzt
Auftragswerk zum 100. Todestag von Henry Dunant (Gründer des Roten Kreuzes)
Regie & Libretto
Freilichtaufführung Dunant-Gedenkstätte, Heiden

2006
Musical-Uraufführung
"KÖNIG WILHELM & DIE WEIBER"
Regie & Libretto
Kuratorium Heiden

2005
"DIE BALDRIANBRAUT" Krimi-Verfilmung
Regie & Drehbuch
Freilichtmuseum Ballenberg

1989
"JUDITHA TRIUMPHANS" (A. Vivaldi)
Regie & Text
Theater St. Gallen

1988
"LA CENERENTOLA" (G. Rossini)
Regie
Theater Fribourg

1987
"IL COMBATTIMENTO DI TANCREDI E CLORINDA" (C. Monteverdi)
Konzept & Regie
Bad Hersfelder Festspiele

1986
"DIE KLUGE" (C. Orff)
Regie
Bad Hersfelder Festspiele


FILM

2006-2008
"CARLA & SAM"
Drehbuch
Prêt-à-tourner Film GmbH Zürich

2007
"NEBELLEBEN" (Regie: S. Muggli)
Drehbuch-Coaching
Hochschule für Gestaltung & Kunst Zürich

2006
"UNSER TÄGLICH BROT" (Regie: S. Muggli)
Drehbuch
Hochschule für Gestaltung & Kunst Zürich

2005
"DIE BALDRIANBRAUT"
Drehbuch & Regie
Freilichtmuseum Ballenberg

1995
"MOMO" von Michael Ende (Regie: J. Schaaf)
Mitarbeit Drehbuch & Verfilmung
Cinecità Rom


LEHRTÄTIGKEIT

1996-2012
Coaching für Film- und Theaterproduktionen

2002-2011
Tätigkeit als Lehrerin und Supervisorin

1989-1992
LANDESKONSERVATORIUM FÜR VORARLBERG Feldkirch
Professorin und Dozentin
Ausbildung von Sänger/innen zur Bühnenreife


MANAGEMENT

1996-1997
ARTISTS MANAGEMENT ZÜRICH
Tätigkeit in der Künstlervermittlung von Dirigenten, Sänger/innen, Regisseuren


1986-1989
REGIEMITARBEIT & CO-REGIE mit Johannes Schaaf:

SALZBURGER FESTSPIELE
"Capriccio" (R. Strauss)

STAATSOPER WIEN
"Idomeneo" (W.A. Mozart)

SALZBURGER FESTSPIELE
"Die Entführung aus dem Serail" (W.A. Mozart)

THE NEDERLANDSE OPERA AMSTERDAM
"Die Fledermaus" (J. Strauss)

THEATRE DE LA MONNAIE BRUXELLES
"Der ferne Klang" (F. Schrecker)


1983-1986
REGIE-,
PRODUKTIONSASSISTENZ & ABENDSPIELLEITUNG

OPERNHAUS ZÜRICH
Nabucco, Aida, Boris Godunow, La Traviata, Salome, The Beggar's Opera, Die Zauberflöte, Così fan tutte, L'Italiana in Algeri, Tosca, Die Meistersinger von Nürnberg, La Bohème, Jenufa, Carmen, Don Giovanni, Die Frau ohne Schatten, Das Rheingold, Der Barbier von Sevilla, Maria Stuarda, Die Walküre, etc.

OPERA DE MARSEILLE
Turandot, Lohengrin, etc.


ZUSAMMENARBEIT MIT DEN REGISSEUREN:

Goetz Friedrich, Jean-Pierre Ponnelle, August Everding, Joachim Herz, Nikolaus Lehnhoff, Dr. Claus Helmut Drese, Johannes Schaaf, etc.


Ausbildung

2007-2009
PLANOALTO
Führungs- und Projektmanagement

2003-2005
HOCHSCHULE MUSIK & THEATER ZÜRICH
Theaterpädagogik

1997-2002
UNIVERSITÄT ZÜRICH
Englisch, Französisch, Deutsch, Geschichte, Psychologie
Abschluss: Bachelor of Arts & Secondary Education

1986-1989
Regiemitarbeit und Co-Regie mit Jean-Pierre Ponnelle, Goetz Friedrich, Johannes Schaaf, etc.

1983-1986
OPERNHAUS ZÜRICH
Ausbildung im Bereich Regie

1977-1983
Literargymnasium Zürich
Abschluss: Matura


Kenntnisse

SPRACHEN
Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch (in Wort & Schrift)

INSTRUMENTE
Klavier, Querflöte

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Danièle Florence Perrin. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation