Hauptnavigation

, © Martina Thalhofer

© Martina Thalhofer

Adresse:
Irina Demina
10557 Berlin
Deutschland
Link:
irademina.wordp…

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
17.12.2017
Profil-Kategorien:
  • Choreografie / Direktion
  • Tänzer (weibliche Rollen)
  • Performance

Profilansicht

Irina Demina

Choreographin/Tänzerin

Aktuelles

22 – 26.11.17 "Sei Wasser, mein Freund" (Premiere)
Tanzkomplizen, Podewill (Klosterstr. 68, 10179 Berlin-Mitte)
http://tanzkomplizen.de/stuecke/sei-wasser-mein-freund/

_______________________________________

14.09.17 - 25.10.17
internationale Residenz [DEEP IN THE MOUNTAINS]
PyeongChang, Süd Korea
http://mountainartproject.com/


Profil

Geburtsdatum 21.10.1986
Staatsangehörigkeit nicht EU-Bürger
Geburtsort Polen
WohnmöglichkeitBerlin, Hamburg

Biografie

IRINA DEMINA
(1986) In Polen geboren, erhielt sie ihre Tanzausbildung an der Moskau Modern Tanz Schule und an der Contemporary Dance School Hamburg. 2009 hat sie ein Studium der Philologie an der Moskauer Lomonossov Universität absolviert. 2016 Masterabschluss an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch”/Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin (HZT) – Master Studiengang Choreographie.
Sie hat unter anderem mit den Choreografen Xavier le Roy, Angela Guerreiro, Jochen Roller, Raul Valdez, Halla Ólafsdóttir & John Moström gearbeitet. Seit 2008 entwickelt sie eigene Projekte und erhielt 2012 die Nachwuchsförderung der Kulturbehörde der Stadt Hamburg für das Projekt „Hoomu Nite“. Im Jahr 2013 erhielt sie zudem den dritten Preis im Wettbewerb „Das beste deutsche Tanzsolo“ im Rahmen des Euro-scene Festivals in Leipzig. Präsentierte in 2014 im Klub Golem (Hamburg) die Tanz.Talk.Show „Accumulalalation“, gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg und Hamburgische Kulturstiftung. 2015 wurde das Stück im Rahmen der kurzen Residenz in Tanzfabrik weiterentwickelt und aufgeführt. 2016 ihr Masterabschluss, das Stück „TRAUMLABOR“ (Tanzperformance für junges Publikum. Generation 13+)
war eine Produktion von THEATER STRAHL BERLIN in Kooperation mit dem HZT, gefördert im Rahmen der 3jährige Konzeptionsförderung des fonds darstellende künste. 2017 – Premiere „BANSHEE RAGOUT“ in Hamburg (Kollaboration mit Joshua Rutter), im Rahmen der Projektfördrung der Kulturbehörde Hamburg. 2017 Premiere der Produktion „SEI WASSER, MEIN FREUND“ (für Kinder 8+) bei Tanzkomplizen in Podewil statt.

Als Choreografin für Theaterproduktionen arbeitete sie unter anderem mit der Theaterregisseurin und Romanautorin Nino Haratischwili (Lichthof Theater Hamburg, Deutsches Theater Berlin).
2017 Teilnehmerin bei der 6wöchigen Residenz „Deep in the Mountains“ (PyeongChang, Gangwondo Provinz, Süd Korea).
2014 - 2016 war Irina Stipendiatin der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.

www.irinademina.com

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/IrinaDemina

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Irina Demina. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation