Hauptnavigation

, © Stefanie Kusemann

© Stefanie Kusemann

Adresse:
Thomas Hinrich
Magnus-Zeller-Ring 8b
14548 Schwielowsee
Deutschland
Link:
www.thomashinri…
Telefon:
+49 33209 / 21461
Mobil:
+49 170 / 4986193

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
03.08.2016
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (männliche Rollen)
  • Schauspielregie
  • Moderation / Sprechen

Profilansicht

Thomas Hinrich

Schauspieler,Sprecher,Kabarettist,Sänger

Profil

Geburtsdatum 25.08.1959
Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Führerschein B , AM
Geburtsort Rostock
WohnmöglichkeitBerlin,Wien,München,Freiburg,Köln,Dresden,Bremen,Hamburg

Biografie

Thomas Hinrich

Telefon +491704986193
Haarfarbe braun
Statur sportlich
Spielalter 50-58 Jahre
Konfektion 48/50
Ethnische
Herkunft mitteleuropäisch
Sprachen englisch - 2, russisch - 3
Dialekte niederdeutsch, sächsisch, berlinerisch
Stimmlage Bassbariton
Gesang Chanson, Couplet, Musical, Rock, Pop
Tanz Standards, geübt
Sport Fechten, Reiten, Tischtennis, Kickboxen
Führerschein Klasse 3
Ausbildung 1982-1986 HS für Schauspiel „E. Busch“
Berlin/ Rostock

Film/ Fernsehen
2010 Klaus Melzer SOKO Wismar Bruno Grass ZDF
2010 Herr Varnholt Wilsberg / Dorfliebe H.-G. Bücking ZDF
2010 Jürgen Zeitweise Dennis Scherr FA Ludwigsburg
2009 Er Loslassen Florian Schnell FA Ludwigsburg
2008 Der Schäfer Mein Deudshland Martin Pfeil Kinofilm / LUPO-Media
2008 Andreas Darbowski 112 Sie retten dein Leben Nico Zavelberg RTL
2008 Komissar Mertens Der Mauerfall Friedemann Fromm ARD / Zieglerfilm
2008 Uwe Seybold 112 Sie retten dein Leben Nico Zavelberg RTL
2007 Frank Else Jan Bolender
2007 Werner Abschiedslied Florian Schnell Kurzfilm
2006 Max Mein Vater Franziska Hörrisch Kurzfilm
2006 Vater Roose SOKO Wismar Dirk Pientka ZDF
2005 Leo Szillárd Giganten / Einstein Gero von Böhm ZDF
2005 Der Bauer Die letzte Garbe Marie Schneider Kurzfilm (DFFB)
2005 Jan Paulsen Im Namen des Gesetzes Raoul W. Heimrich RTL
2005/06 Kurt Decker Verliebt in Berlin u.a. Petra Clever SAT 1
2005 Gunter Janus B.A.R.Z. Tanja Roitzheim SWR
2004 Neurologe Tatort / Herzversagen Thomas Freundner ARD
2004 Polizeibeamter Autobahn Bartosz Werner 3Sat (HFF Potsdam)
2003 PK Loke Balko /Auf den Hund gekommen Uli Moeller RTL
2002 Dr. Hackmeier Die Wache / Bauernsterben Michael Schneider RTL
1989 Schildknappe König Phantasios Carola Hattop Fernsehen der DDR
1988 Klosterbruder Das Leben des Francois Villon Co-Produktion Frankr./DEFA/Cine TV
1985 Hinrich Clüver So viele Träume Heiner Carow DEFA

Synchronisation
2007 Navy CIS RTL Arena-Synchron
2002-2004 St. Tropèz VOX Studio Funk Berlin
2002/2003 Rescue Heroes RTL plus Deutsche Synchron
2003/2004 Tabaluga ZDF Studio Funk Berlin

Theater
2009-2010 Belacqua Theater Wasserburg
2008-2009 Kabarett Fettnäppchen Gera
2005-2006 Theater Augsburg
2003/2004 Likedeeler Theater Betriebs GmbH/ Störtebekerfestspiele Ralswiek
1996-2002 Freiburger Theater(Arbeiten u.a. mit Michael Thalheimer)
1990-1996 Thalia-Theater Halle (u.a. Arbeit mit Thomas Bischof)
1989-1990 Kabarett Halle „Die Kiebitzensteiner“
1986-1989 Bühnen der Stadt Magdeburg


Als Gast u.a. im Staatstheater Cottbus, in Salzburg und Wien (Theater Drachengasse)




Wichtige Rollen/ Theater (Auswahl von ca. 130 gespielten)

Jahr Rolle Stücktitel Regie

2011 Bertram/Onkel The Black Rider Uwe Bertram
2011 Faust/Mephisto Urfaust Nick Mayr
2011 Daffydd Llewelynn Einer für alles (Ayckbourne) Uwe Bertram
2010 Adolf Eichman Bruder Eichmann Nikolaus Struck
2010 Nathan Nathan der Weise Segerer/Bertram
2010 Colladan Das Sparschwein (Labiche) Uwe Bertram
2009 Polonius Hamlet Uwe Bertram
2009 Troilus Troilus und Cressida Nick Mayr
2009 Don Pedro/Don Juan Viel Lärm um Nichts Annett Segerer
2009 diverse Shakespears sämtliche Werke, leicht gek. Uwe Bertram
2006 Klaus Zettel Ein Sommernachtstraum Robin Telfer
2006 Laszlo Wege mit Dir Holger Seitz
2005 August Schramm Der Orchesterdiener (WA) Karsten Schiffler
2005 Alfred P. Doolittle My fair Lady Mittendrein/ Peters
2005 Bronsky Sein oder Nichtsein Peter Ries
2005 Ebert/ Diefenbach Die rote Rosa (UA) Andrea Hügli
2004 diverse Stoertebeker / Ralswiek Holger Mahlich
2003 diverse Stoertebeker / Ralswiek Holger Mahlich
2002 Doktor/ Hauptmann Woyzeck Cihan Inan
2001 Junger Mann Bash- Stücke der letzten Tage K.Renoldner
2001 Oskar Geschichten aus dem Wienerwald A.Turnheim
2001 Just Minna von Barnhelm A.Turnheim
2000 August Schramm Der Orchesterdiener Karsten Schiffler
2000 Clark Der unaufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui Michael Thalheimer
1999 Le Flic Splendids (Genet) Valentin Jeker
1999 Rosencrantz Hamlet Michael Thalheimer
1999 Kurtl Fellner Indien Isabelle Rothe
1998 Er Lond’n, L.Ä., Lübbenau Karsten Schiffler
1997 Alfons Klostermeyer Glaube, Liebe, Hoffnung Hans J. Ammann
1997 Helmut Jubiläum Karsten Schiffler
1997 Spiegelberg Die Räuber C. Biermeyer
1996 Der König Milchbart Thomas Bischof
1995 Gottlieb Biedermann Biedermann und die Brandstifter Klaus Hemmerle
1994 Himmlischst Mein Kampf Monika Quernt
1993 Mistingue Die Affäre Rue de Lourcine K.M. Winter

Schauspiel- Coaching
2008 Mein Deudshland/ Kinofilm Set-Coach LUPO-Media


etliche musikalische Arbeiten, Erarbeiten von Bühnenfecht- und Kampfszenen, Moderationen, Lesungen






weitere Informationen und Fotos, sowie ein Showreel können Sie bei
www.goldbaum-management.de aufrufen.



Berufserfahrung

seit 1980 auf der Bühne
in über 200 Rollen auf der Bühne,Film und Fernsehen


Ausbildung

Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin, Außenstelle Rostock
Jahrgang 1986

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/ThomasHinrich

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Thomas Hinrich. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation