Hauptnavigation

, © Franziska Richter

© Franziska Richter

Adresse:
Isabelle Stolzenburg
Mainz
Deutschland

E-Mail schreiben

Aktualisiert am:
19.01.2016
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (weibliche Rollen)
  • Sonstige Schauspiel
  • Theaterpädagogik

Profilansicht

Isabelle Stolzenburg

Schauspielerin, Theaterpädagogin

Aktuelles

17. April 2016: "In einem tiefen, dunklen Wald", 15 Uhr, Klein-Winternheim


Profil

Geburtsdatum 15.01.1980
Augenfarbe grün
Rollenalter ab 18
Geburtsort Stuttgart
Größe 172
Konfektionsgröße 38
Schuhgröße 39

Berufserfahrung

Schauspiel Theater

2015
"Ein Sommernachtstraum", William Shakespeare
Rolle: Titania, Puck
Zettel-Theater, Mainz
Regie: Andreas Koch

2014
"In einem tiefen, dunklen Wald", Paul Maar
Theater 3PUNKT1, Mainz
Regie: Theater 3PUNKT1

"Ein Wintermärchen", William Shakespeare
Rolle: Perdita, Nonne
Zettel-Theater, Mainz
Regie: Andreas Koch

2013
"Timon von Athen", William Shakespeare
Zettel-Theater, Mainz
Regie: Andreas Koch

2012
"An der Arche um Acht", Ulrich Hub
Rolle: Zweiter Pinguin
Theater 3PUNKT1, Mainz
Regie: Theater 3PUNKT1

"Richard III", William Shakespeare
Rolle: Margarete
Zettel-Theater, Mainz
Regie: Andreas Koch

"Zirkus - ein dokumentarisches Kunststück"
Rolle: Antonella (Toni) Görke
Werkgruppe 2, Göttingen
In Kooperation mit dem Deutschen Theater Göttingen und der Kunsthalle Wien
Regie: Julia Roesler

2011/2012
"Die Physiker", Friedrich Dürrenmatt
Rolle: Fräulein Doktor von Zahnd, Newton, u.a.
Theater 3PUNKT1, Mainz

2011
"Verlorene Liebesmüh", William Shakespeare
Rolle: Prinzessin
Zettel-Theater, Mainz
Regie: Andreas Koch

"My personal Utopia"
mehrsicht-Theater, Braunschweig
Regie: Christian Weiß

2010
"Sicher ist sicher - Eine theatrale Aus- und Weiterbildung"
Rolle: Anja-Marie
Werkgruppe 2, Göttingen
Regie: Julia Roesler

"Die Tragödie des König Lear", William Shakespeare
Rolle: Narr
Zettel-Theater, Mainz
Regie: Andreas Koch

"1378 Kilometer - Ein Stück entlang der deutsch-deutschen Grenze"
foussol-productions, Hildesheim, Berlin, Mainz
Regie/Performance: Isabelle Stolzenburg/Franziska Richter

2009
"Alles was du tun musst ist die Jungfrau spielen und hoffen dass du nicht getötet wirst"
Rolle: Jeanne d'Arc
mehrsicht-Theater, Braunschweig
Regie: Christian Weiß

2008/09
"Viva la Vida Friducha!"
Rolle: Frida Kahlo
LOT-Theater, Braunschweig
Regie: Katja Fillmann

2008
"Der Plan von der Abschaffung des Dunkels"
Rolle: Katharina
Werkgruppe 2, Göttingen
Regie: Julia Roesler

2007/08
"Das Orangenmädchen"
Rolle: Clara
Werkgruppe 2, Göttingen
Regie: Julia Roesler
Eingeladen zum Festival Theaterpreis für Kinder- und Jugendtheater der Niedersächsischen Lottostiftung in Lingen

2006
"Hamlet - Stellt ihn wieder her"
Rolle: Hamlet, Königin, Horatio, u.a.
Theater 11. August
Regie: Johannes Arnold

2005/06
"Theaterakademie für Kinder"
Rolle: Gretel
Ruhrtriennale 2005, Bochum
Theater der Jungen Welt, Leipzig
Regie: Miriam Tscholl

2005
"Nacht mit Gästen"
Rolle: Mutter
Theater 11. August
Regie: Johannes Arnold

"Eine Orestie"
Rolle: Helena
Regiewettbewerb der Körber Stiftung, Thalia Theater Hamburg
Regie: Miriam Tscholl

"solographie"
Tanztheater deblue
Künstlerische Leitung: Claudia Garbe

2003
"Top Dogs"
Rolle: Mrs. Jenkins
Theater 11. August
Regie: Johannes Arnold

"Rakkatakkapeng"
Kindertheater tawuk
Regie: Johanna Kusche

"if only it were a doll's house"
Rolle: Mrs. Linde
Hogeschool voor de Kunsten Utrecht
Regie: Tessa van Gent


Schauspiel Film

2012
"Liebe am Arbeitsplatz"
Rolle: Frau
Beitrag von ZDF WISO Plus
Regie: Julia Zipfel

2011
"Qui pro quo"
Rolle: Franziska
khartoum productions
Regie: Niko Kühnel

"Puppet"
Rolle: Eloa
Abschlussfilm FH Mainz
Regie: Nils Hachmeister

"Du drehst dich...", Soundautistix
Musikvideo
Regie: Soenke Westphal

2004
"Das ist kein Liebeslied"
Musikvideo
Regie: Max Görgen


Theaterpädagogik/Regie

Seit 2014: Schauspiellehrerin bei Stagecoach Theatre Arts Mainz.

Seit 2011: Freie Dozentin bei der "Theaterwerkstatt Heidelberg".

Seit 2009: Künstlerische Leiterin von Theaterworkshops im Rahmen des Programms „Abenteuer Kultur“ für die Auszubildenden beim dm-drogeriemarkt.

2010-2012: Schauspiellehrerin bei Stagecoach Theatre Arts Wiesbaden.

2009/2010: Konzeption, Performance und künstlerische Leitung von "1378 Kilometer", einem dokumentarischen Projekt zur ehemaligen innerdeutschen Grenze.

2004 bis 2006: Leitung des "Türkisch-Deutschen Theaters (TDT)" in Hildesheim und Erarbeitung der Stücke „Içeriye bakti – Reingeguckt“, 2005, und „Besinci derece – Stufe 5“, 2006.

2004 bis 2005: Co-Leitung eines theaterpädagogischen Projekts zur russisch-deutschen Integration in Eschwege.

2002 bis 2003: Praktikum in der AuE Kreativ Schule Hannover e.V. im Bereich Theater mit Patienten aus dem Langzeitbereich der Psychiatrie.

1999 bis 2000: Regie- und Kostümhospitanzen am Württembergischen Staatstheater Stuttgart.


Text

2011
Soldaten - ein szenisch-musikalischer Einsatzbericht
Co-Autorin
Werkgruppe 2, Göttingen
Regie: Julia Roesler.


Ausbildung

Seit 2010: Camera-Acting, Schauspiellabor Mainz.

2006 bis 2008: Schauspielstudium an der "Ecole Internationale de Theatre (Lassaad)" in Brüssel mit dem Schwerpunkt Körpertheater nach Jacques Lecoq.

2000 bis 2006: Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Universität Hildesheim mit dem Hauptfach Theater/ Literatur, sowie den Fächern Musik, Pädagogik und Kulturpolitik.

10/2003 bis 01/2004: Schauspielstudium nach Jacques Lecoq an der Hogeschool voor de Kunsten Utrecht.


Kenntnisse

Sport: Inlineskaten, Judo, Fahrradfahren, Wandern, Volleyball, Badminton, Akrobatik, Schwimmen, Kajak

Instrumente: Blockflöte (Konzertniveau), Klavier (4 Jahre)

Tanz: New Dance/Modern, Contact Improvisation, African Dance

Fremdsprachen: Englisch (sehr gut), Französisch (sehr gut), Niederländisch (befriedigend)

Dialekte: schwäbisch

Sonstiges: Jonglage, Maskenspiel (neutrale Maske, Larve-Masken, Expressive Masken, Halbmasken, Commedia dell' Arte Masken)

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/IsabelleStolzenburg

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Isabelle Stolzenburg. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation