Hauptnavigation

AGB

  1. Allgemeine Bestimmungen

    Es ist nicht erlaubt, die Inhalte unserer Website für kommerzielle Zwecke zu verbreiten, zu vervielfältigen oder auf sonstige Weise Dritten zugänglich machen.

    Die Nutzer werden nachdrücklich aufgefordert, bei Bewerbungen auf Stellenangebote bzw. Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote stets anzugeben, dass sie das Angebot bei THEAPOLIS gefunden haben.

    Disclaimer

    1. Inhalt des Onlineangebotes: THEAPOLIS übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen THEAPOLIS, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens THEAPOLIS kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle kostenlosen Angebote sind freibleibend und unverbindlich. THEAPOLIS behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte kostenlose Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

    2. Verweise und Links: Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von THEAPOLIS liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem THEAPOLIS von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. THEAPOLIS erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat THEAPOLIS keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert THEAPOLIS sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von THEAPOLIS eingerichteten ProfilPages und Theatermärkten, Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

    3. Urheber- und Kennzeichenrecht: THEAPOLIS ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von THEAPOLIS selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von THEAPOLIS selbst erstellte Objekte bleibt allein bei THEAPOLIS. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von THEAPOLIS nicht gestattet.

    4. Datenschutz: Die Preisgabe persönlicher oder geschäftlicher Daten erfolgt seitens der User auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

  2. Registrierte Nutzer

    1. Anmeldung

      1. Eine Registrierung bei THEAPOLIS ist nur für natürliche Personen möglich. Jede natürliche Person darf nur einmal bei uns registriert sein. Die Registrierung bei THEAPOLIS ist kostenlos. Für Zusatzdienste (z.B. theapolis-Mitgliedschaft) werden Gebühren erhoben, die der aktuellen Preisliste zu entnehmen sind.

      2. Jeder Nutzer, der sich registriert hat, erhält von THEAPOLIS ein Passwort für den Zugang zum eigenen theapolis-Konto (Account). Das Konto ist nicht übertragbar. Außerdem wählt sich der Nutzer bei der Registrierung einen individuellen Forum-Alias. Der Nutzer verpflichtet sich, seine Zugangsdaten und den Forum-Alias geheimzuhalten und nicht an Dritte weiterzugeben. Bei Verlust der Zugangsdaten kann der Nutzer sich ein neues Passwort generieren lassen.

      3. THEAPOLIS ist berechtigt, Personen ohne Angabe von Gründen die Nutzung unserer Services zu verweigern.

    2. Definition

      THEAPOLIS ist ein Marktplatz, auf dem von Nutzern Stellenangebote, sowie Waren und Leistungen aller Art angeboten, vertrieben und erworben werden können, deren Angebot, Vertrieb und Erwerb nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB und ergänzende Vereinbarungen mit THEAPOLIS verstossen. THEAPOLIS wird selbst nicht Vertragspartner der ausschließlich zwischen den Nutzern geschlossenen Verträge. Auch die Erfüllung dieser über die THEAPOLIS-Webseiten geschlossenen Verträge erfolgt ausschließlich zwischen Nutzern.

    3. Pflichten der registrierten Nutzer

      Für Eintragungen von Nutzern bei THEAPOLIS gilt folgendes: Anonyme Einträge oder Einträge unter falschen Namen sind grundsätzlich nicht erlaubt. Lediglich in unseren Foren sind anonyme Einträge erlaubt. Ausdrücklich verboten sind Einträge, wenn sie rassistisch, böswillig verächtlich, verleumdend, gewaltverherrlichend, pornographisch oder jugendgefährdend sind, einen beleidigenden oder denunzierenden Inhalt haben oder Verweise auf Seiten beinhalten, deren Inhalte gegen diese Regeln verstossen. Auch Einträge, die Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte oder Bild- Namens- oder Persönlichkeitsrechte verletzen, sind nicht erlaubt. THEAPOLIS wird solche Einträge sofort löschen und die Urheber zur Verantwortung ziehen.

    4. Kündigung/Aufhebung

      1. Der Nutzer kann seine Daten bei THEAPOLIS jederzeit selbständig löschen.

      2. Bei einem Verstoß gegen diese Vereinbarung, gegen gesetzliche Vorschriften, gegen Rechte Dritter oder aus sonstigen sachlich gerechtfertigten Gründen ist THEAPOLIS berechtigt, die Registrierung des Nutzers zu beenden und/oder Informationen, die er auf unserer Website abgelegt hat, zu entfernen. Weitergehende Ansprüche behalten wir uns ausdrücklich vor.

    5. Schriftform

      Sämtliche Erklärungen, die im Rahmen der mit THEAPOLIS abzuschliessenden Verträge und Vereinbarungen übermittelt werden, müssen in Schriftform oder via E-Mail erfolgen. Die E-Mail-Adresse von THEAPOLIS ist info@THEAPOLIS. Die postalische Anschrift ist THEAPOLIS, Schomburgstr. 118 a, 22767 Hamburg, Deutschland. Die postalische Anschrift sowie die E-Mail-Adresse eines THEAPOLIS-Mitgliedes sind diejenigen, die als aktuelle Kontaktdaten im persönlichen Konto des THEAPOLIS-Mitgliedes von diesem angegeben worden sind.

  3. Mitglieder

    Durch die Bestellung einer Mitgliedschaft wird der registrierte Nutzer zum Mitglied von THEAPOLIS. Für die Dauer der Mitgliedschaft kann der Nutzer besondere Services nutzen, z.B. den vollen Zugang zum THEAPOLIS-Stellenmarkt, Insertions-Möglichkeit in den Theatermarkt, das Veröffentlichen eines persönlichen Profils und weitere Features. Für Mitglieder gelten die nachfolgenden Bestimmungen. Alle vorherigen Punkte bleiben davon unberührt und behalten ihre volle Gültigkeit.

    1. Vertragsdauer

      1. Die Vertragsdauer für die Mitgliedschaft bei THEAPOLIS beträgt 12 Monate bei den Zahlungsweisen VORKASSE und PAYPAL. Bei Lastschrift-Einzugsverfahren unbefristet, kündbar jeweils 6 Wochen im Voraus zum Ende einer Jahresperiode. Die Mitgliedschaft beginnt am Tag der Freischaltung unserer Services durch den Administrator von THEAPOLIS.

      2. Der Zugang zu den besonderen Services wird nach Ablauf der Vertragsdauer automatisch verhindert. Die Registrierung bleibt aber erhalten. Möchte der Nutzer die Mitgliedschaft verlängern, so muss er vor Ablauf des alten Vertrages erneut die Mitgliedsgebühr überweisen. Die Vertragsdauer wird dann, unabhängig vom Termin des Zahlungseinganges, vom letzten Tag des alten Vertrages an um weitere 12 Monate verlängert.

    2. Eintragungen und Angaben

      1. Das Mitglied versichert, dass alle von ihm selbst veröffentlichten Daten der Wahrheit entsprechen. Die selbst veröffentlichten Eintragungen (Profile, Marktinserate, Forumbeiträge, Bewerbungsinfos, Vakanzenberichte, etc.) müssen vollständig beschrieben und aktuell sein, ansonsten hat THEAPOLIS das Recht, eine Aktualisierung bzw. eine Vervollständigung zu fordern. Sollte das Mitglied diese nicht in einem angemessenen Zeitraum erbringen, hat THEAPOLIS das Recht, die unvollständigen oder nicht aktuellen Eintragungen zu archivieren. Als nicht aktuell bezeichnet THEAPOLIS Eintragungen, die mehr als 90 Tage nicht vom Mitglied aktualisiert wurden, oder Eintragungen, die eine Zeitangabe für einen Beginn enthalten, die in der Vergangenheit liegt.

      2. Das Mitglied versichert, dass es hinsichtlich der Inhalte, die es bei THEAPOLIS eingetragen hat, insbesondere der Bilder, Videos und Audios, uneingeschränkt nutzungsberechtigt ist und verpflichtet sich, THEAPOLIS von möglichen Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen Dritter insoweit freizuhalten.

      3. THEAPOLIS ist in der äußeren Gestaltung seiner Website frei. Wenn das Mitglied über THEAPOLIS Links zu anderen Internetseiten veröffentlicht, gilt folgendes als vereinbart:

        • Das Mitglied versichert, dass auf den als Zielseite fungierenden Webseiten keine pornografischen, gewaltverherrlichenden oder jugendgefährdenden Inhalte bereitgehalten werden.
        • Das Mitglied versichert außerdem, dass es hinsichtlich der auf den Webseiten bereitgehaltenen Inhalte uneingeschränkt nutzungsberechtigt ist und verpflichtet sich, THEAPOLIS von möglichen Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen Dritter insoweit freizuhalten.
    3. Gebühren und Zahlungsmodalitäten

      1. Für die Mitgliedschaft bei THEAPOLIS erhebt THEAPOLIS eine Jahresgebühr. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach der aktuellen Preisliste.

      2. Die Jahresgebühr kann durch Überweisung auf eines der Konten von THEAPOLIS, durch die Ermöglichung eines SEPA-Lastschrifteinzugs oder durch die Zahlung mittels PayPal beglichen werden. Beim SEPA-Lastschrifteinzug wird die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) auf einen Tag verkürzt.

      3. Teil- oder Fehlbeträge werden von THEAPOLIS an den Nutzer zurück überwiesen. Dafür wird eine Bearbeitungsgebühr von 3,- Euro einbehalten. Bei Zahlungen im Lastschriftverfahren gilt: für Rücklastschriften, die durch mangelnde Kontodeckung, unberechtigte Zurückweisung durch den Kontoinhaber oder durch Eingabe einer falschen Bankverbindung während des Bestellvorgangs durch den Nutzer hervorgerufen werden, muss THEAPOLIS eine Gebühr von 5,- Euro in Rechnung stellen.

      4. Die Rechnungsstellung erfolgt ausschließlich online. THEAPOLIS-Rechnungen sind am Ende des Bestellvorganges vom Nutzer abzurufen und auszudrucken. Zusätzlich sind bereitgestellte Rechnungen über den persönlichen Account abrufbar. Der Nutzer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass ihm Rechnungen per Post/Fax/Email etc. nur gegen eine zusätzliche Service-Gebühr von 5 Euro zugesandt werden.

    4. Beendigung

      1. Eine vorzeitige Beendigung des Vertrages ist nur bei grober Verletzung dieser Vereinbarung oder bei grob fahrlässigem und schädlichem Verhalten von THEAPOLIS möglich. In diesem Fall hat das Mitglied das Recht, noch ausstehende Mitglieds-Beiträge zurückzuverlangen. THEAPOLIS hat im Gegenzug das Recht, dem Nutzer die Mitgliedschaft bei THEAPOLIS fristlos zu kündigen, seine Daten bei THEAPOLIS zu löschen und ihm eine erneute Mitgliedschaft zu verweigern. Weitergehende Ansprüche behalten wir uns ausdrücklich vor.

      2. Wenn der Nutzer während der Vertragslaufzeit seine Mitgliedschaft bei THEAPOLIS kündigt, werden auch seine veröffentlichten Daten gelöscht. Er hat in diesem Fall keinen Anspruch auf Rückerstattung geleisteter Zahlungen.

      3. THEAPOLIS ist berechtigt, die Veröffentlichung von Daten ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall überweist THEAPOLIS dem Nutzer die geleisteten Zahlungen vollständig ohne Abzüge zurück.

    5. Haftungsbeschränkung

      THEAPOLIS haftet nur für Schäden, die dem Nutzer durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln von THEAPOLIS oder eines Erfüllungsgehilfen zugefügt wurden.

    6. Schlussbestimmung

      1. THEAPOLIS behält sich vor, diese Mitgliedervereinbarung jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer per E-Mail zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Vereinbarung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gilt die geänderte Vereinbarung als angenommen.

      2. Sofern eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

  4. Jobinserenten

    Jobinserenten sind Nutzer, die Stellenangebote in unseren Stellenmarkt veröffentlichen und verwalten. Für Jobinserenten gelten die nachfolgenden Bestimmungen. Alle vorherigen Punkte bleiben davon unberührt und behalten ihre volle Gültigkeit.

    1. Alle Inserate müssen vollständig und ausführlich beschrieben werden, alle Angaben müssen der Wahrheit entsprechen und dürfen nicht gegen Gesetze verstoßen.

    2. Alle Inserate im Stellenmarkt müssen vergütet sein - unvergütete Angebote sind im Theatermarkt zu veröffentlichen.

    3. Es ist nicht gestattet, vage Suchanzeigen im Stellenmarkt zu veröffentlichen – jedes Angebot muss konkret auf eine Arbeitsstelle, eine Audition oder ein Engagement hinweisen.

    4. Es ist nicht gestattet, ein Angebot im Stellenmarkt zu veröffentlichen, das eine Voraussetzung beinhaltet, die nichts mit der Qualifikation des Arbeitssuchenden zu tun hat (z.B. Arbeitslosengeld zu beziehen usw.) - Angebote dieser Art veröffentlichen wir im Theatermarkt.

    5. Wenn Sie eine Provision für die Vermittlung eines Angebots bekommen, müssen Sie das im Angebot erwähnen.

    6. Es ist nicht erlaubt, in das Angebot Werbung für andere Produkte zu integrieren, die nichts mit dem Angebot zu tun haben.

    7. Als Kontakt muss im Angebot eine natürliche oder juristische Person genannt sein. Eine E-Mail-Adresse allein reicht nicht aus. Chiffre-Angebote veröffentlichen wir nicht.

    8. Sie verpflichten sich, Ihr Angebot aus unserem Stellenmarkt zu entfernen, wenn die Stelle besetzt ist, bzw. das Angebot nicht mehr aktuell ist - oder uns darüber zu informieren, sodass unsere Administratoren das Angebot entfernen können.

    9. Gemäß Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz (AGG) der Bundesrepublik Deutschland und Artikel 21 der Grundrechte-Charta der Europäischen Union ist es nicht gestattet, Inserate aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität diskriminierend auszuschreiben.

    10. Die Veröffentlichung von Angeboten, bei denen die Teilnahme am Bewerbungsprozess für den Bewerber kostenpflichtig ist - z.B. durch "Auditiongebühren" o.ä. - ist im Stellenmarkt nicht gestattet.

  5. Forum-Einträge

    1. Einträge, die rassistisch, böswillig verächtlich, verleumdend, gewaltverherrlichend, pornographisch oder jugendgefährdend sind, einen beleidigenden oder denunzierenden Inhalt haben oder Verweise auf Seiten beinhalten, deren Inhalte gegen diese Regeln verstossen, sind verboten.

    2. Auch Einträge, die Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte oder Bild- Namens- oder Persönlichkeitsrechte verletzen, sind nicht erlaubt.

    3. Nicht ins Forum gehören weiterhin Stellenangebote (vergütet) - die kommen bitte in den Stellenmarkt. Unvergütete Bildungs- und Praktikumsangebote, Veranstaltungen, Dienstleistungsangebote, Wohnungssuche, usw. bitte in den Theatermarkt. Verkaufs- bzw. Tauschangebote bitte ebenfalls in den Theatermarkt, da kann man sie besser archivieren, wenn sie nicht mehr aktuell sind. Werbung ist im Forum nicht erlaubt.

    4. Bitte keine Doppelpostings (denselben Beitrag in verschiedenen Forum-Kategorien) oder Crosspostings (z.B. Theatermarkt/Forum oder Stellenmarkt/Forum).

  6. Widerrufsrecht für Verbraucher

    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten

    postalisch an: THEAPOLIS Schomburgstraße 118a 22767 Hamburg
    per Fax an: +49-40-226 33 929
    per E-Mail an: info[at]theapolis[punkt]de

    Besondere Hinweise

    1. Eine Lastschrift-Rückgabe unseres Zahlungseinzugs bei Ihrer Bank ist kein wirksamer Widerruf und verursacht hohe Bankgebühren, die wir Ihnen in Rechnung stellen müssen.

    2. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass wir vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen.

    3. Das Widerrufsrecht besteht nicht, sofern Sie bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in überwiegender Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln und Sie deshalb als Unternehmer/in anzusehen sind (§ 14 BGB).

    Widerrufsfolgen

    1. Wenn Sie Ihre Vertragserklärung widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

    2. Haben Sie zugestimmt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachte Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

  7. Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung

Fußnavigation