Hauptnavigation

, © Kerstin Stelter

© Kerstin Stelter

Adresse:
Thomas Koch
81371 München
Deutschland

E-Mail schreiben

Agentur:
ZAV / ZBF
München
Deutschland
Aktualisiert am:
14.11.2017
Profil-Kategorien:
  • Schauspieler (männliche Rollen)
  • Schauspielregie
  • Moderation / Sprechen

Profilansicht

Thomas Koch

Schauspieler, Regisseur, Sprecher

Aktuelles

Am 03. November habe ich am Theater Neu-Ulm Premiere als VALENTIN in "Die Wunderübung" von Daniel Glattauer. Regie führt Claudia Riese. Weitere Spieltermine bis zum 23.12. unter www.theater-neu-ulm.de


Profil

Geburtsdatum 31.03.1966
Staatsangehörigkeit EU-Bürger
Geburtsort Neuwied / Rhein
WohnmöglichkeitMünchen, Berlin, Hamburg

Biografie

Nach Abitur und Grundwehrdienst Schauspielausbildung in Saarbrücken und Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Amerikanischen Literaturgeschichte in München und Cardiff / Wales; Abschluß M.A. mit einer Magisterarbeit über "Rainer Werner Fassbinder als Theaterregisseur". Seit 1995 Tätigkeit als Schauspieler, Regisseur, Sprecher und Rezitator. Umfangreiche Erfahrungen im Bereich musikalische Produktionen.


Berufserfahrung

Rollen am Theater (Auswahl)
2016 Paul in "Unsere Frauen" von Eric Assous, Regie Richard Aigner (Theater Neu-Ulm)
2015 Signor Paravicini in "Die Mausefalle" von Agatha Christie, Regie Kai Taschner (Blutenburgtheater München)
2014 alle Rollen in "Mit dem Kopf schlage ich Nägel in den Boden" von Eric Bogosian, Regie Christine Ackermann (Theater...und so fort, München)
2013 Jonathan Brewster in "Arsen und Spitzenhäubchen" von Joseph Kesselring, Regie Yvonne Brosch (Blutenburgtheater München, 106 Vorstellungen)
Dirk Bachmann in "Der Seelenbrecher" von Sebastian Fitzek, Regie Kai Taschner (Blutenburgtheater München)
2011 Polonius in "Hamlet" von William Shakespeare, Regie Heiko Dietz (Theater...und so fort, München)
2010 Humphrey Bogart in "Spiel's nochmal, Sam" von Woody Allen, Regie Yvonne Brosch (Festspiele Weilheim)
2009 Claudius in "Hamlet" von William Shakespeare, Regie Uwe Bertram (Belacqua Theater Wasserburg, Freilicht)
2007/ 2008 Dieter in "MS Madagaskar - Auf den Wogen der Leidenschaft" von Klaus-Peter Nigey, Regie Nigey (Südthüringisches Staatstheater Meiningen, UA)
2007 Venticello in "Amadeus" von Peter Shaffer, Regie Heinz Trixner (Schlossfestspiele Ettlingen)
2006 Folterknecht in "tabu, tabu oder abgründe der liebe" von Franzobel (Ensemble3 für Musik und Theater, Salzburg)
2004 / 2005 Craig in "Ladies Night" von Sinclair /McCarten, Regie Heinz Kipfer (Theaterschiff Heilbronn, 2006 WA im Theater am Olgaeck Stuttgart)
2003 Kim in "Das Fest" von Thomas Vinterberg / Mogens Rugov, Regie Gerd Lohmeyer (Metropoltheater München)
2001 / 2002 fester Gast am Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel, hier u. a. Der Rocker in "Männer" von Franz Wittenbrink, Regie Petra Afonin
2000 Dr. Siedler in "Zum Weissen Rössl" von Ralph Benatzky, Regie Rudolf Danker ( Rathaushofspiele Freiburg/Breisgau)
1999 Willie in "Glückliche Tage" von Samuel Beckett, Regie Rudolf Danker, Wallgrabentheater Freiburg / Breisgau
1995 - 1998 E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg, hier u.a. Dona Elvira in "Don Juan" von Moliere, Milordino in "Die Riesen vom Berge" von Luigi Pirandello und Schwarzbeck in "Herr Paul" von Tankred Dorst, alle Regie Wolfgang Bauschmid

Inszenierungen am Theater (Auswahl)
2017 "Mord, Weib und Gesang" - ein Moritatenabend; Theater Kopfüber, Ansbach
2017 "Schreckliche Nebenwirkungen" von Michael Frayn, Kleines Theater Feldkirchen-Westerham
2016 "Das Abschiedsdinner" von Delaporte / de la Patilliere, Theater Neu-Ulm
2015 "Der Streit" von Marivaux, Kleines Theater Feldkirchen-Westerham
2015 "Columbo: Mord auf Rezept" von Richard Link, Blutenburgtheater München
2012 "Plonter" von Yael Ronen, Theater...und so fort, München
2011 "Katzelmacher" von Rainer-Werner Fassbinder, Universita-ta-Malta (in englischer Sprache)
2010 Ablaufregie der Eröffnungsgala "Cinema Jenin", Dschenin / Westjordanland
2007 "Ox und Esel" von Norbert Ebel, Kleine Komödie Weinheim
2000 "Das Ende vom Anfang" von Shaun O'Casey, Studiotheater Stuttgart
1999 "Der Messias" von Patrick Barlow, Studiotheater Stuttgart
1998 "Kikerikiste" von Paul Maar und 1997 "Dreck" von Robert Schneider, E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg

Film- und Fernsehproduktionen (Auswahl)
2010 - 2013 div. Episodenhauptrollen in "K11 - Kommissare im Einsatz" und "Schicksale" (beides SAT 1)
2006 Hauptrolle "Der Mann" in "Freigang", Regie Anton Margraf (Kurzfilm, gelaufen auf Arte)
1999 Dr. Hoffer in "Marienhof" (ARD Degeto)
1995 Stadtgärtner in "Mein unbekannter Ehemann", Regie Andreas Dresen (SWF)
1993 SEK-Mann Schmidt in "Die Sieger", Regie Dominik Graf (Kino)
Siegmann, Parteimitglied in "Der Papagei", Regie Ralf Huettner (BR)
1992 Streifenpolizist in "Tatort: Gefährliche Freundschaft", Regie Ulrich Stark (WDR)

seit 1988 Tätigkeit als Synchronsprecher, in den letzten Jahren u. A. Mitwirkung an den Produktionen "Wakfu" (Animationsserie, 1 Staffel), "Vive la France!" (Kinofilm), MAFIA 3 (Computerspiel), Jeff (männl. Hauptrolle) in dem amerikanischen Horrorfilm "Sick Boy"

Lesungen und Rezitationen, u. a. auf der Münchner Bücherschau (2012 - 2015), auf den Karlsruher Büchertagen und auf den Stuttgarter Bücherwochen (beides 2015)

Lehrtätigkeiten
seit Januar 2017 Sprechcoach im Dozententeam der "Freien Bühne München"
2013 - 2015 Theaterpädagoge an der Grundschule Garching-Nord
2012 Dozent für szenische Arbeit an der Schauspielschule TheaterRaum München
2011 Gastdozent für Theatergeschichte und praktische Theaterarbeit an der Universität Malta
2001 Tutor im Fachbereich Musical an der Bayrischen Theaterakademie in München
1999 / 2000 Honorardozent für Atem- und Sprechtechnik in der Ausbildung von Studienreferendaren an Gymnasien der Landeshauptstadt München


Kenntnisse

gute gesangliche Fähigkeiten, Stimmlage hoher Bariton
Führerschein PKW und Motorrad
Sportarten Basketball, Fußball, Badminton
Fremdsprachen Englisch (fließend), Französisch, Italienisch
Dialekte: Rheinisch, Bayrisch, norddeutsches Idiom
Steptanz ( Grundkenntnisse ), Gesellschaftstänze
Grundkenntnisse Schlagzeug

Direktlink zu diesem Profil: https://www.theapolis.de/ThomasKoch

Hinweis:

Sie sind nicht eingeloggt. Daher sehen Sie das öffentliche Profil von Thomas Koch. Eventuell enthält dieses Profil weitere wichtige Informationen, die nur Mitglieder oder Jobinserenten von THEAPOLIS sehen können. Bitte loggen Sie sich ein, um diese Informationen zu sehen oder jetzt Mitglied werden.

Fußnavigation