1 - 20 von 63 Ergebnissen

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview Oper Graz

Das Allerwichtigste ist die Qualität der Soundfiles

Im vergangenen Jahr verriet uns Michael Barobeck, Künstlerischer Betriebsdirektor der Oper Graz, worauf Sänger*innen bei Bewerbungen achten sollten. Jetzt hakt Julian Gutmann vom jungen ensemble-netzwerk nochmal nach: Was hat sich seit dem letzten KIBA getan? Wirkt sich Corona auf das Besetzungsverfahren aus? Und was muss man sonst noch wissen?

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview / Theater Plauen-Zwickau

Respekt und eine professionelle Kommunikation sollten selbstverständlich sein

Im vergangenen Jahr sprach Julian Gutmann vom jungen ensemble-netzwerk mit Maxi Ratzkowski - Oberspielleiterin und Chefdramaturgin für Schauspiel am Theater Plauen-Zwickau - über ihren Umgang mit Bewerbungen von Schauspieler*innen. Nun hat er noch einmal nachgehakt: Was hat sich seitdem getan - und wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Besetzungspolitik aus?

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview Schauspiel

Kurz und knackig ist gut

Wie gehen Sie mit Initiativbewerbungen um? Wie sollte so eine Bewerbung aussehen? Und was ist zu beachten, wenn man am Westfälischen Landestheater zum Vorsprechen geladen ist? Ruth Bohsung vom JEN im Gespräch mit Intendant Ralf Ebeling.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview / Oper Biel

Bitte keine Posen

Welche Einstiegsgage kann man als Berufsanfänger*in an der Oper Biel erwarten? Wirkt sich Corona auf die dortige Besetzungspolitik aus? Und auf was sollten Sänger*innen bei Bewerbungen besonders achten? Dieter Kaegi, Opernintendant am Theater Orchester Biel Solothurn, im Gespräch mit Rebecca Thoß vom jungen ensemble-netzwerk.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview / Schauspiel Koblenz

Ein schneller und umfassender Überblick ist wichtig

Bereits seit 5 Jahren gibt das Theater Koblenz in unserem KIBA wichtige Bewerbungs-Hinweise für künstlerische Solist*innen. Intendant Markus Dietze freut sich: "Wir können auch feststellen, dass die 'organisatorische Qualität' der Blindbewerbungen - gerade im Schauspielbereich - zugenommen hat, seitdem es den KIBA gibt." Wie schön! Und damit es auch so bleibt, beantwortet uns Intendanzsekretärin Petra Zimmer auch dieses Jahr die wichtigsten Fragen zum Thema Initiativbewerbungen.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview / Oper Nürnberg

Bitte keine austauschbaren oder falschen Anreden

Sebastian C. Maier, Künstlerischer Betriebsdirektor und Castingdirektor Oper am Staatstheater Nürnberg, im Gespräch mit Theapolis über Bewerbungen von Sänger*innen, Besetzungsverfahren und Vorsingen.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview Nationaltheater Weimar / Schauspiel

"Persönlich und direkt"

Hasko Weber, Generalintendant am Nationaltheater Weimar, erzählt im Gespräch mit Theapolis, worauf er bei Bewerbungen von Schauspieler*innen besonderen Wert legt, auf was man achten sollte und wie die Vorsprechen in Weimar ablaufen.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview Nationaltheater Weimar / Oper

"Interesse an unserer Arbeit ist wichtig"

Hasko Weber, Generalintendant am Nationaltheater Weimar, verrät uns, worauf es ihm bei Bewerbungen von Sänger*innen ankommt.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA / Oper Koblenz

Weitschweifende Bewerbungsbegründungen sind überflüssig

Das Theater Koblenz gehört zu unseren KIBA-Urgesteinen: Bereits von der ersten Ausgabe an versorgt es künstlerische Solist*innen dort mit wertvollen Bewerbungs-Tipps - mit Erfolg, wie Intendant Markus Dietze bestätigt: "Wir können auch feststellen, dass die 'organisatorische Qualität' der Blindbewerbungen zugenommen hat, seitdem es den KIBA gibt. Insofern vielen Dank für Ihr diesbezügliches Engagement." Intendanzsekretärin Petra Zimmer antwortet hier für die Sparte Oper.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview Theater Hof

"Ein Vorsprechen ist eine Sache auf Augenhöhe"

Intendant Reinhardt Friese ging schon zu Anfang der Corona-Krise mit gutem Beispiel voran: Am Theater Hof wurde auch Gastkünstler*innen trotz Vorstellungsausfällen von vornherein die volle Gage ausbezahlt. Was ihm neben Fairness, Ehrlichkeit und einem offenen Dialog in der Zusammenarbeit besonders am Herzen liegt, worauf Bewerber*innen im Schauspiel achten und warum sie sich schlechtes Benehmen nicht gefallen lassen sollten - das und mehr erzählt er im Interview mit Karen Suender.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA-Interview Theater Münster

"Die Fotos sind eminent wichtig"

Im vergangenen Jahr verriet uns Dr. Ulrich Peters, Generalintendant am Theater Münster, worauf es ihm bei Bewerbungen von Sänger*innen ankommt und warum ihm Aufrichtigkeit wichtig ist. Julian Gutmann vom jungen ensemble-netzwerk hat nun nochmal bei ihm nachgehakt - ein Gespräch über Gagen, Arbeiten mit Corona, Prioritäten und Zukunftspläne.

KIBA 19/20

Er ist da!

Der diesjährige KIBA ist frischer, informativer und lebendiger denn je! Warum? Weil wir uns diesmal mit dem Jungen Ensemble-Netzwerk zusammengeschlossen haben, um uns Insidertipps von den Intendant*innen und Spartenleiter*innen an den deutschsprachigen Theatern zu holen. Und warum noch?

Nur für Premium-Mitglieder KIBA / Schauspiel Heidelberg

"Sprechen Sie uns an!"

Holger Schultze, Intendant am Theater Heidelberg, sprach mit Karen Suender von Theapolis darüber, was Schauspieler*innen bei einer Bewerbung beachten sollten, wie in Heidelberg die Vorsprechen ablaufen und warum das persönliche Kennenlernen so wichtig ist.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA / Volkstheater Rostock

"Ein offener Austausch ist uns wichtig"

Anna Langhoff, Leitende Schauspieldramaturgin am Volkstheater Rostock, im Gespräch mit Tanja Merlin Graf vom Jungen Ensemble-Netzwerk.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA / Theater Pforzheim

Der Funke muss überspringen

"Ich weiß nicht, ob es fürs Theater interessant ist, ob jemand Skifahren kann." Hannes Hametner, Oberspielleiter am Theater Pforzheim, erzählt Anna Paula Muth vom Jungen Ensemble-Netzwerk, worauf es ihm bei Bewerbungen von Schauspieler*innen ankommt.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA / Bayerische Staatsoper

"Das Menschliche ist mir sehr wichtig"

"Wir brauchen hier Leute, die wirklich brennen für das, was sie machen." Tobias Truniger, musikalischer Leiter des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper, verrät Nina Bruns vom Jungen Ensemble-Netzwerk, worauf er bei Bewerbungen von jungen Sänger*innen Wert legt.

Nur für Premium-Mitglieder KIBA / Aalto Musiktheater Essen

Ein Soundfile ist Voraussetzung

Moritz Reissenberger, Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros am Aalto Theater Essen, sprach mit Karen Suender von Theapolis darüber, worauf es ihm bei Bewerbungen von Sänger*innen ankommt.