musica europa

Marburg Deutschland
Leute

Über

musica europa veranstaltete im Landgrafenschloss Marburg von 2012-2017
Schlossfestspiele, bei denen jedes Jahr die Musik eines anderen europäisches
Landes im Fokus stand. KünstlerInnen aus Europa, insbesondere aus dem
Themenland, und der Region kamen nach Marburg, um gemeinsam an den
aufwendigen Produktionen zu arbeiten. Im kulturellen Austausch verbanden sich
verschiedene Theater- und Musiksparten.

Seit dem Jahr 2017 können aufgrund von Sparmaßnahmen der Stadt Marburg keine Schlossfestspiele mehr stattfinden. Für das Jahr 2017 ließ musica europa zum ersten Mal eine Kinderoper von Kindern für Kinder im Rahmen einer Kompositionswerkstatt unter professioneller Anleitung schreiben. Diese Kompositionswerkstatt fand in Kooperation mit der Astrid-Lindgren-Schule Marburg mithilfe des Kulturkoffers Hessen, sowie der Stadt Marburg statt. Herausgekommen ist die Oper „DAS SCHLOSSGESPENST & der Hartholzrabauke“, die auf Kompositionsskizzen von Kindern aus der 3/4. Klasse beruht und von Maxim Seloujanov kompositorisch umgesetzt wurde. Dieses Werk wurde mit professionellen Musikern im Landgrafenschloss Juni 2018 aufgeführt.

Mehr→

Betrieb

Organisationsart
Festspiel
Rechtsform
e.V.
Auch bekannt als:
Schlossfestspiele Marburg

Kontakt