Axel Weidemann profile picture

Axel Weidemann

Schauspieler, Sänger, Regisseur, Autor

Biografie

Axel Weidemann spielte schon in zahlreichen Schauspiel- und Musicalproduktionen, u.a. am Theater des Westens Berlin, am Schauspiel Bonn, am Theater der Keller Köln, bei den Schlossfestspielen Ettlingen, am Grenzlandtheater Aachen, an der Komödie Dresden, am Schauspielhaus Hamburg, bei den Burgfestspielen Bad Vilbel, am Renitenztheater oder am Apollo-Theater Stuttgart. Für die Komödie im Marquardt schrieb und inszenierte er drei Kinderstücke, zuletzt „Das Dschungelbuch“, welches unter seiner Regie auch bei den Rosenbergfestspielen Kronach zur Aufführung kam. An den Schauspielbühnen Stuttgart sah man ihn u.a. in „Im Weißen Rössl“, „Dinner für Spinner“, „Blue Jeans“, „Die Kaktusblüte“, „Kiss me, Kate“, „Der Putzteufel“, „Auf und davon“, „Minna von Barnhelm“, „Sextett“, „Liebe, Lügen, Lampenfieber“, „D‘r schwäbische Neurosen-Kavalier“, „Im Himmel ist kein Zimmer frei“, „Das Geheimnis der drei Tenöre“ und zuletzt in "Richard III". Im November 2018 wird unter seiner Regie "Der Zauberer von Oz" auf die Bühne kommen.
 
 

Mehr →

Aktuelles

Am 07.11.2018 hat das Kinderstück DER ZAUBERER VON OZ im Theater Trier Premiere. Regie und Buch stammen von dem Autoren- und Regieduo Axel Weidemann & Kim Langner.
www.theater-trier.de

Außerdem am Theater Trier: Für das Schauspiel "Marx Bankett" (UA) von Joshua Sobol schrieb Axel Weidemann mehrere modernisierte Liedtexte auf historische Arbeiterlieder. Premiere war am 15.09.2018 und läuft dort diese Spielzeit im Repertoire.

Mehr →

— 13. Oktober 2018

Für mehr Informationen...

Kontakt

Nachricht schreiben