Judith Keller profile picture

Judith Keller

Schauspielerin/Regisseurin/Sängerin
Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

@nurtih wagner-strauss

@nurtih wagner-strauss

Rupert Larl

Rupert Larl

Landestheater Niederbayern

Landestheater Niederbayern

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

© Rupert Larl

© Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

@nurtih wagner-strauss

@nurtih wagner-strauss

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

© Rupert Larl

© Rupert Larl

Rupert Larl

Rupert Larl

© nurith wagner-strauss / nurith.wagner-

© nurith wagner-strauss / nurith.wagner-

Rupert Larl

Rupert Larl

Kellertheater

Kellertheater

Rupert Larl

Rupert Larl

© Rupert Larl

© Rupert Larl

Alles anzeigen→

Biografie

Judith Keller ist in Basel geboren. Sie machte ihr Lehrdiplom für Violine bei Alexander Zöldy an der Hochschule für Musik in Basel, ihre Schauspieldiplom an der Ecole intern. de théatre Jacques Lecoq und an der Hochschule der Künste Bern, eine private Gesangausbildung uam bei Margaritha Kyriaki und Renate Holm und diverse Filmseminare bei Walter Lott, John Costopulus, Kristof Kieslowski und Edward Zebrovski. Sie war zehn Jahre Ensemblemitglied am Volkstheater Wien und 13 Jahre am Tiroler Landestheater, außerdem arbeitete sie als Schauspielerin und Regisseurin am Stadttheater Basel, Bern, am Schauspielhaus Salzburg, bei den Salzburger Festspielen, den Tiroler Volksschauspielen, dem Stadttheater Bruneck, am Münchner Volkstheater ua. ihre größten Erfolge feierte sie als Schauspielerin in den letzten Jahren als Edith Piaf, Mutter Courage, Königin Elisabeth, Klytaimnestra, Irina Arkadina und Dorint, Puck um nur einige zu nennen. Sie war auf Tournee mit vielen Soloprogrammen (Melodramen "Hurra, die Toten reiten schnell", Brechtlieder: "von Berlin bis Hollywood", "wenn ich in der Hölle brenne", Piaflieder "la vie en rose" bis hin zu Tangoballaden und Tangoshows. Außerdem wurde sie für viele intern. Konzert- und Musiktheateraufführungen als Sängerin, Sprecherin und Geigerin engagiert u.a. als Lady Macbeth (Mezzo) in der Neuen Oper Cadence von Norbert Zehm, als singende Schauspielerin in Pierrot Lunaire von Arnold Schoenberg und in "Encore" von Jürg Wyttenbach. Sie spielte in diverse Fernseh- und Filmrollen und unterrichtete als Gastdozentin in Schauspiel- Musical- und Opernklassen. Zurzeit lebt sie als freischaffende Regisseurin, Schauspielerin und Sängerin in Wien.

Mehr →

Aktuelles

AKTUELLES:
NEWS 2019/20
Inszenierung der Oper "Der Kopf der Halsman" Libretto: Clemens Lindner, Komposition: Franz Bauer
Premiere: 7.5.2020, weitere Vorstellungen: 8./9./13.14.5.2020 im Haus der Musik in Innsbruck
Eine Co- Produktion mit dem Tiroler Dramatikerfestival und der Opernklasse des Konservatorium Innsbruck, Musikalische Leitung: Dorian Keilhack.

So. 8.12.2019 ab 17.00 im Rittersall im Schloß Dorf Tirol Meran: "la vie en rose" Judith Keller singt wieder Piaf, mit Michael Mader (Piano), Harald Pröckl (Akkordeon) und Andreas Flemming (Kontrabass)

Judith Keller singt am 15.6.2019 im Treibhaus Lieder aus ihrem neuen Programm LOST IN THE STARS

Premiere 28.1.2019 - weitere Vorstellungen 4./11./18./25.2. Innsbrucker Kellertheater,  CHANSONSSONGS & TANGO MIT JUDITH KELLER (Gesang/Violine) und Harald Pröckl (Akkordeon)

Mehr →

— 27. Mai 2019

Profildaten

Geburtsdatum
24.11.1961
Geburtsort
Basel
Wohnmöglichkeit
Wien, Linz, Salzburg, Innsbruck, München, Frankfurt, Berlin, Basel, Bern, Paris, Straßburg, London
Rollenalter
45 - 55
Körpergröße in cm
159
Schuhgröße
37
Konfektionsgröße
36
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
grün-braun
Stimmlage
Lyrischer Sopran

Kenntnisse

Fahrerlaubnis
B

PDF-Dokumente zum Download

Produktionen

2019
Innsbrucker Kellertheater
lost in the stars (2019)

Astor Piazzolla, Kurt Weill, Jacques Brel
Leitung: Klaus Rohrmoser
Rolle: Chanteuse- LOST IN THE STARS , Chansons. Songs & Tangos mit Judith Keller (Gesang, Violine) und Harald Pröckl (Akkordeon)
01/2019 bis 03/2019

Ausbildung

Schauspielerin

Hochschule der Künste Bern
Studium, Abschluss 1989

Schauspielerin

Ecole internationale de Théâtre Jacques Lecoq
Studium, Abschluss 1985

Violinistin

Hochschule für Musik Basel
Studium, Abschluss 1984