Lutz Faupel profile picture

Lutz Faupel

Schauspieler - Sprecher - Kommentator
Stefan Klüter

Stefan Klüter

Stefan Klüter

Stefan Klüter

Sample display
Voiceover
Sample display
Prosa
Sample display
Nachrichten
Sample display
Rolle

Alles anzeigen→

Biografie

Lutz ist derzeit am Nordharzer Städtebundtheater in Quedlinburg engagiert. Zuvor war er an den Städtischen Bühnen Osnabrück zu sehen ("Der satanarcholügenialkohöllische Wunschpunsch", Regie: Gregor Turecek). Direkt im Anschluss probte er an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg in Ludwigsburg einen dem Untergang gewidmeten Abend frei nach Henrik Ibsens "Die Frau vom Meer" (Regie: Rafael Ossami Saidy). An der ADK war Lutz im Vorjahr als Agent in der deutschsprachigen Erstaufführung von "Heimat" des Russen Konstantin Kostenko zu sehen, 2017 auch als Zeitungsverleger Babusch in Brechts "Trommeln in der Nacht".

In den Jahren zuvor spielte er am Stadttheater Trier (u.a. Aigisthos in "Orestie") und an der Landesbühne Niedersachsen Nord in Wilhelmshaven (u.a. Clyde in "Clyde und Bonnie"), am Ernst-Deutsch-Theater Hamburg, außerdem am International Theater Oslo und am heutigen Boulevard Theater Dresden, während der Ausbildung auch in Produktionen der Theaterakademie Hamburg (u.a. Leonce in "Leonce und Lena") und in diversen Kurzfilmen der HAW Hamburg. 

Eines seiner Standbeine ist die Arbeit als Sprecher am Mikrofon. So synchronisierte er für VW einen TV-Werbespot (Modell Tiguan) und lieh Deutschlandradio Kultur als Voice-Over für die Sendung "Am Mikrofon" die Stimme. Seit nun fast zehn Jahren ist Lutz als Nachrichtensprecher und Moderator beim Sender Euronews (Lyon) beschäftigt , wo er auch als Live-Kommentator und freier Producer zum Einsatz kommt. In Berlin ist er als freier Nachrichten-Producer für die Agentur Reuters tätig, in Hamburg als Synchronsprecher für Studio Funk. 

Vor seiner Schauspielausbildung in Hamburg schloss Lutz das Studium der Europäischen Medienkultur mit einem Doppelabschluss (dtsch. Diplom-Kulturwissenschaften, frz. Maîtrise Info-Com) an der Bauhaus-Universität Weimar und der Université Lyon II ab. Lutz war dabei Stipendiat der deutsch-französischen Hochschule in Saarbrücken. Seine zweisprachige Diplomarbeit schrieb er über das Gemälde "Christuskopf" von Jacopo de Barbari und dessen Raub im Jahr 1945. Während und nach dem Studium arbeitete er in Redaktionen des Hessischen Rundfunks in Frankfurt, des MDR/Kinderkanals in Erfurt, in der Französische Botschaft in Wien und in der Kunst- und Kulturvermittlung (Plattform für deutsch-französische Kunst Lyon). 

Lutz lebt in Hamburg.

Mehr →

Aktuelles

"China in Hamburg - Qingdao will handeln" 
Nachrichtenbeitrag von Lutz Faupel
für den TV-Sender euronews
Zur Sendung geht es hier

"Diener zweier Herren" (Theater)

in einer Fassung von John v. Düffel 
Vorproben am Nordharzer Städtebundetheater Quedlinburg
Rolle: Siegfried (Silvio)/Kellner 
Premiere am 6.7.2019

Nachrichtenmoderation (TV)
für den TV-Sender euronews, Lyon 
die neueste Sendung gibt es hier! 

"Die Frau vom Meer" (Theater) 
frei nach Henrik Ibsen
ADK BaWü in Ludwigsburg 
Rolle: Dr. Wangel 
Regie: Rafael Ossami Saidy
Premiere am 13.2.2019 

"Der Wunschpunsch" (Theater)
von Michael Ende 
an den Städtischen Bühnen Osnabrück
Rolle: Maledictus Made
Regie: Gregor Turecek
Premiere am 11.11.2018
Vorstellungen bis in den Januar 2019

Sprecher bei Studio Funk Hamburg (Synchron)
für VW (TV-Werbespot)
Produktion Spot: Grabarz und Partner
Video hier ansehen

"Heimat" (Theater)
von Konstantin Kostenko 
an der ADK Baden-Württemberg 
Regie: Lukas Maser 
deutschsprachige Erstaufführung 
Premiere: 21.06.2018

Mehr →

— 9. Juni 2019

Profildaten

Geburtsdatum
26.09.1981
Geburtsort
Hamburg
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
Hamburg, Berlin, Stuttgart, Köln, Frankfurt/Main, Hannover, München, Zürich, Lyon, Wien, Kassel, Erfurt
Rollenalter
29 - 38
Körpergröße in cm
186
Schuhgröße
42
Konfektionsgröße
48
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
braun
Stimmlage
Bariton (allgemein)

Kenntnisse

Fahrerlaubnis
B
Sprachen
( C1 )
( A2 )

PDF-Dokumente zum Download

Produktionen

2019
Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg
Die Frau vom Meer (2019)

nach Henrik Ibsen
Leitung: Rafael Ossami-Saidy
Rolle: Dr. Wangel
01/2019 bis 02/2019

2018
Städtische Bühnen Osnabrück
Der Wunschpunsch (2018)

Michael Ende
Leitung: Gregor Tureček
Rolle: Maledictus Made
09/2018 bis 01/2019

Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg
Heimat (2018)

Konstantin Kostenko
Leitung: Lukas Maser
Rolle: Agent
05/2018 bis 06/2018

Berufserfahrung

Jetzt

Sprecher und Nachrichtenjournalist
Reuters Nachrichtenagentur Berlin
Seit 03/2013

Sprecher, Nachrichtenjournalist
Euronews Lyon
Seit 09/2009

Ausbildung

Masterclass casting international mit J. Beswick

ISFF - Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe
Weiterbildung, 2017 - 2017

Schauspieler und Sprecher

Hamburger Schauspielstudio Frese
Studium, Abschluss 2011

Maîtrise Art du spectacle

Université Lumière Lyon 2
Studium, 2003 - 2005