Martin Plass profile picture

Martin Plass

Martin Plass
Holger Borggrefe 2016

Holger Borggrefe 2016

Maxim Abrossimow

Maxim Abrossimow

Alles anzeigen→

Biografie

Martin Plass, Jahrgang 1965, hat mit 18 erst mal ein Café eröffnet, bevor er sich dem Schauspielstudium widmete. Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung spielte er zunächst am Stadttheater Mainz, am Theater Darmstadt und vielen deutschen Privattheatern sowie in der Freien Theaterszene. Martin Plass dreht für Film und Fernsehen, produziert Theater und arbeitet als Sprecher und Regisseur. Seit 1998 ist er Dozent für Schauspiel und leitete von 2003 bis Ende 2017 die Wiesbadener Schule für Schauspiel. Am Jungen Staatstheater Wiesbaden spielte er den Vater Torsten Nilsson in der Produktion »Der Junge in der Goldhose« und eine Vielzahl von Rollen beiderlei Geschlechts in »Kein Gott in Sicht«. Im Weihnachtmärchen 2017 war er »Väterchen Frost« und in der Oper »Arabella« der Leibhusar Welko. In der Spielzeit 2018/19 bleibt er dem Haus als Gast erhalten und spielt die Rolle des Donado in »Schade, dass sie eine Hure war« und »Der fröhliche Weinberg«. Plass unterrichtet Schauspiel, Textgestaltung, Camera-Acting und arbeitet u.a. als Kamera-Coach. Mehr Infos sind unter www.martin-plass.de zu finden.

Mehr →

Aktuelles

Ich bin Schauspieler seit 1986. Deshalb habe ich nur die Vorstellungen ab 2015 eingetragen (eine komplettere Übersicht findet man u.a. bei crew-united). Zur Zeit spiele ich am Staatstheater Wiesbaden in den Produktionen "Der fröhliche Weinberg" und "Schade, dass sie eine Hure war". Ausserdem arbeite ich als Dozent an der Uni Mainz und an der Wiesbadener Schule für Schauspiel sowie in eigenen Räumen als Schauspiel-Coach und Sprechtrainer.

Mehr →

— 18. März 2019

Profildaten

Geburtsdatum
04.07.1965
Geburtsort
Wiesbaden
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
München, Berlin, Trier, , Frankfurt,
Rollenalter
47 - 57
Körpergröße in cm
183
Schuhgröße
44
Konfektionsgröße
59
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
blau
Stimmlage
Bariton (allgemein)

Kenntnisse

Fahrerlaubnis
A , B , BE , C , C1

Produktionen

Jetzt
Hessisches Staatsballett
Der fröhliche Weinberg (2019)

Carl Zuckmayer
Leitung: Henriette Hörnigk
Rolle: Löbsche Bär
Seit 01/2019

Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Schade, dass sie eine Hure war (2018)

John Ford
Leitung: Bernd Mottl
Rolle: Donado
Seit 11/2018

2018
Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Arabella (2018)

Hugo von Hofmannsthal, Richard Strauss
Leitung: Uwe Eric Laufenberg
Rolle: Welko
01/2018 bis 06/2018

Berufserfahrung

Jetzt

Dozent für Schauspiel
Hochschule für Musik Mainz
Seit 04/2017

Leitung Weiterbildung
art-up! Büro für kreative Begleiterscheinungen
Seit 01/2001

Ausbildung

Schauspieler

Wiesbadener Schule für Schauspiel
Berufsfachschule, Abschluss 1987