Mascha Pitz profile picture

Mascha Pitz

Regisseurin und Regieassistentin

Biografie

Seit 2017 lebt Mascha Pitz als freischaffende Regisseurin in Frankfurt am Main. Seit 2014 entstanden eigene Regiearbeiten am Landestheater Coburg und bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel. Zuletzt "Die fetten Jahre sind vorbei" nach dem gleichnamigen Film von Hans Weingartner und "Ziemlich beste Freunde". Seit 2010 konnte sie Berufserfahrungen als Regieassistentin am Staatstheater Stuttgart, dem Staatstheater Darmstadt, dem Landestheater Coburg und bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel sammeln. In dieser Zeit arbeitete sie mit Regisseuren wie u.a. Volker Lösch, Konstanze Lauterbach, Jan Neumann, Christian Brey, Andreas Nathusius und Torsten Schilling zusammen. 2014 beendete sie ihr Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Germanistik und Philosophie an der Goethe-Universität in Frankfurt.

Mehr →

Aktuelles

16.06.2018 PREMIERE HONIG IM KOPF | BURGFESTSPIELE BAD VILBEL
weitere Termine: https://www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele/spielplan/?id=12033

16.07.2018 PREMIERE ZIEMLICH BESTE FREUNDE | BURGFESTSPIELE BAD VILBEL
weitere Termine: https://www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele/spielplan/?page=2&id=11984

Mehr →

— 14. Juni 2018

Für mehr Informationen...