Nina Monschein profile picture

Nina Monschein

Musicaldarstellerin / Sängerin / Schauspielerin
Adam Hills

Adam Hills

Murray Grant

Murray Grant

Adam Hills

Adam Hills

Showfabrik

Showfabrik

Matthew Murphy

Matthew Murphy

Garry Lake

Garry Lake

Adam Hills

Adam Hills

Showfabrik

Showfabrik

Adam Hills

Adam Hills

Showfabrik

Showfabrik

Matthew Murphy

Matthew Murphy

Garry Lake

Garry Lake

Susannah V. Vergau

Susannah V. Vergau

Adam Hills

Adam Hills

Showfabrik

Showfabrik

El Tren de Soller

El Tren de Soller

Wallauer

Wallauer

Sample display
Voice Reel

Alles anzeigen→

Biografie

Nina Monschein absolvierte ihre Musicalausbildung am Vienna Konservatorium in Wien. Weiterbildung erfolgte in New York bei Tony Award Gewinnerin Alice Ripley, bei Lindsay Mendez and Ryan Scott Oliver's Actor Therapy und in London bei Chris Johnson, Matthew Shaw und als Mitglied der Southwark Playhouse Young Company. Zuletzt war Nina auf Europa Tournee mit BEST OF MUSICAL STARNIGHTS, wo sie die Rollen der Fantine in LES MISÉRABLES, Elphaba in WICKED, Mary in MARY POPPINS, Eliza in MY FAIR LADY, Grizabella in CATS, Belle in DIE SCHÖNE UND DAS BIEST und Tracy in HAIRSPRAY verkörperte. In Österreich war sie in der Rolle der Tognina in DER THEATERMACHER VON SMYRNA in der Theatermeierei Gaaden zu sehen. Davor spielte sie den Geist der Gegenwart, Mrs. Fezziwig und Mrs. Dilber in A CHRISTMAS CAROL in Wiens englischem Theater Open House Theatre und die Hauptrolle der Susanna in der Welturaufführung des Erfolgsmusicals EL TREN DE SÓLLER auf Mallorca, komponiert von dem Emmy nomminierten deutschen Komponisten Klaus Hillebrecht. Mit ihren Soloprogrammen AN EVENING CELEBRATING BARBRA STREISAND, NATURAL WOMAN – DIE LIEDER VON CAROLE KING und BROADWAY BABY stand sie bereits auf diversen renommierten Kleinbühnen Österreichs, u.a. in der Bühne Mayer in Mödling, im Tunnel Vienna Live und der Local Bar in Wien. Nina ist auf dem deutschen Cast Album von “El Tren de Sóller”, auf New Yorker Musical-Komponist Jeremy Schonfelds Album “Iron and Coal” und auf dem offiziellen Life Ball Song 2011 “Ask The Universe” (feat. Cheyenne Jackson und produziert von Beat4Feet) zu hören. Im Laufe ihrer Karriere durfte Nina bereits auf folgenden renommierten Bühnen Europas stehen: Stadthalle Wien, Gewandhaus Leipzig, Jahrhunderthalle Frankfurt, Tivoli Kopenhagen, Salzburg Arena, Festspielhaus Bregenz, Brucknerhaus Linz, Musikhuset Aarhus, Musikhuset Esbjerg, Aalborg Kongres & Kulture Center, Theater am Aegi Hannover, Musical Theater Bremen, Konzerthaus Freiburg, Alter Oper Erfurt, Rheingoldhalle Mainz und viele mehr!

Mehr →

Aktuelles

Offizielle Website: www.ninamonshine.com Facebook: www.facebook.com/NinaMonscheinOfficial Twitter: @NinaMShine Instagram: @NinaMShine

Mehr →

— 17. März 2017