Saskia Leder profile picture

Saskia Leder

Regisseurin, Schauspielerin, Bühnenkampfchoreographin
©Sebastian Faust

©Sebastian Faust

©Sebastian Faust

©Sebastian Faust

©Sebastian Faust

©Sebastian Faust

Foto Stefan Döring

Foto Stefan Döring

Alles anzeigen→

Biografie

Saskia Leder, gebürtige Thüringerin, absolvierte ihre Ausbildung in Hamburg und beendete das Studium in München. Seitdem führten Schauspielengagements sie an zahlreiche Stadttheater der Republik. Unter anderem an das Prinzregententheater München, das Thüringer Landestheater Eisenach und das Theater Oberhausen. Seit 2006 ist sie als freischaffende Regisseurin und Schauspielerin für verschiedene Theater und Filmdokumentationen tätig. So inszenierte sie u. a. für das Theater Oberhausen „Schloss Gripsholm“ von Kurt Tucholsky, sowie „Best of Nibelungen: Die Abenteuer von Gernot und Giselher in drei Reinfällen“ von John von Düffel. Für das Theater Koblenz setzte sie 2009 den Kleist-Klassiker „Prinz von Homburg“ in Szene. 2011 arbeitete sie als Regisseurin in Düsseldorf am renommierten Freien-Forum-Theater und stand als Schauspielerin im Sommertheater Winterthur auf der Bühne. Im Frühjahr 2012 führte sie in der Uraufführung „Rose“ in Zürich Regie. Zwischen 2009 und 2015 arbeitete sie als Schauspielerin und Regisseurin am FLT. 2018 folgte die Regiearbeit "Amber Hall" in Minden.

Zudem ist sie erfolgreich als Bühnenkampfchoreografin tätig. In den Produktionen „Cyrano“ 2010 am Theater Oberhausen und 2017 an der Freilichtbühne Schwäbisch Gmünd war sie für Choreografie und Einstudierung der Gefechte verantwortlich. Ebenso 2014 für die Oper Don Quichotte am Theater Hagen, 2016 für die Produktion "Hamlet" der Opernwerkstatt am Rhein. 2019 für das Landestheater Neuss in "Europa verteidigen", sowie für "Romeo & Julia" in Porta Westfalica.

Für ihr eigenes Ensemble -Filmtheater- ist sie nicht nur als Intendantin tätig, sondern zeichnet in fast allen Produktionen als Regisseurin verantwortlich und steht als Schauspielerin in den verschiedensten Rollen auf der Bühne. Außerdem ist sie ab Mai 2019 in der Krimikomödie "Scherz beiseite - Miss Marple ermittelt"  im Theater an der Luegallee Düsseldorf zu sehen und spielt regelmäßig im Theater Nero, unter anderem das Solostück "Die erfolgreiche Frau", dass auch deutschlandweit auf Gastspiel geht.

Mehr →

Aktuelles

Die erfolgreiche Frau Solostück
22.09.2019 Theater an der Niebuhrg Oberhausen

Das Ordnungsamt schlägt zurück, Komödie
10.05.2019, 20 Uhr Spielwerkstatt Ansbach
11.05.2019, 20 Uhr Unterlaimbach
12.05.2019, 20 Uhr Unterlaimbach

Scherz beiseite, Krimi nach Agatha Christie
17.05.2019, 20.00 Theater Luegallee Düsseldorf Premiere
18.05.2019, 20.00 Theater Luegallee Düsseldorf
19.05.2019, 20.00 Theater Luegallee Düsseldorf
21.-26. 05.2019, 20.00 Theater Luegallee Düsseldorf

Hokuspokus, Krimikomödie
12.09.2019 Saalbau Homburg/ Saar
28.09.2019 Müllheim

Neue Fälle für Sherlock Holmes
05.02.2020, Lingen
06.02.2020, Lohne

Die Drei von der Tankstelle
11.12.2019 Ratingen
20.12.2019 Theater Arnstadt

Drei Männer im Schnee
27.04.2019 Helmstedt

Dinner for One
31.12.2019 Bad Bevensen

Hamlet
Choreografie und Einstudierung der Gefechte
10.04.2019, 19.30 Uhr Kongresszentrum Oberschwaben Weingarten
14.04.2019, 20.00 Uhr Stadthalle Hilden
29.04.2019, 19,30 Uhr Theater Schweinfurt
02.05.2019, 19.30 Uhr Theater La Poste; CH-3930 Visp

Mehr →

— 23. März 2019

Profildaten

Geburtsort
Rudolstadt
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
Hamburg, München, Berlin, Dresden, Frankfurt
Rollenalter
38 - 52
Körpergröße in cm
170
Schuhgröße
39
Konfektionsgröße
36
Haarfarbe
rot
Augenfarbe
grau-blau
Stimmlage
Mezzosopran (allgemein)

Kenntnisse

Fahrerlaubnis
AM , A , B , BE , C1 , C1E , L
Sprachen
( B1 )
( A1 )

PDF-Dokumente zum Download

Berufserfahrung

Jetzt

Fechtmeister
Opernwerkstatt am Rhein
Seit 06/2016

Schauspielerin
Theater Nero
Seit 01/2015

Intendanz
Filmtheater
Seit 09/2010

Ausbildung

Schauspiel

Hamburger Schauspielstudio Frese
Berufsfachschule, Abschluss 1994