Simone Geyer profile picture

Simone Geyer

Regie/ Regieassistenz

Biografie

1992 geboren, studierte sie bis 2016 Deutsche Philologie und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Währenddessen hospitierte und assistierte sie am Deutschen Theater Berlin und Thalia Theater Hamburg u.a. bei Jan Bosse, Antú Romero Nunes, Brit Bartkowiak.  
Seit der Spielzeit 2016/17 ist sie als feste Regieassistentin am Thalia Theater Hamburg engagiert. Hier arbeitet sie u.a. mit Anne Lenk, Franziska Autzen, Ersan Mondtag, Leander Haußmann, Johan Simons, Stefan Pucher, Jan Bosse und mehrfach mit Antú Romero Nunes zusammen.
Im Nachtasyl des Thalia Theater ist am 09.Februar 2019 „Das Nirvana Baby“ von Juri Sternburg zu sehen.

Mehr →

Aktuelles

Das Nirvana BabySzenische Einrichtung
Das Nirvana Baby von Juri Sternburg

In einer Fassung von Simone Geyer und Juri Sternburg
Premiere Thalia Nachtasyl  9. Februar  20.30 Uhr 
Bei meinem letzten Vorstellungsgespräch wurde ich gefragt, wo ich mich in fünf Jahren sehe. Und mir fiel nicht mehr ein als: „Ist das ein Samstag?“
Paul Bakunin – als Baby auf dem Cover einer berühmten Grungeband, aber never mind  – möchte nichts mehr verändern, er will beenden. Er erzählt über Ohnmacht und die Selbstwidersprüche jeder radikalen Haltung. (R) Simone Geyer // (B, K) Mona-Marie Hartmann // (D) Hannah Stollmayer  Mit Julian Greis, Sebastian Doppelbauer

Mehr →

— 5. Januar 2019

Für mehr Informationen...

Kontakt

  • simone.chr.geyer@gmail.com

Nachricht schreiben