Neu bei Theapolis

Produktionen - das Gedächtnis der Theaterwelt

12.09.2019

Bild: ElisaRiva

Bild: ElisaRiva

Wir haben einen neuen Themenbereich bei Theapolis gelauncht: 'Produktionen' - eine Datenbank der Inszenierungen aller Theater und Ensembles. Und Du kannst kostenlos Deine Mitwirkung eintragen und Dich mit Deinen Produktionen hinzufügen.

Mit 'Produktionen' wollen wir das Gedächtnis des Theaters bauen. Und allen Theaterschaffenden die Möglichkeit geben, Spuren zu hinterlassen, ihre Arbeit und ihre Werke zu dokumentieren. Über 36.000 Theaterproduktionen haben wir in der mehrjährigen Vorbereitungszeit schon zusammengetragen. Doch das ist erst der Anfang!

Jetzt bist Du dran - hilf uns bitte, das zentrale Produktions-Archiv der Theaterwelt zu werden. Trage Deine Produktionen ein oder füge Deine Mitwirkung den vorhandenen Produktionen hinzu. Es ist kostenlos, Du brauchst dafür keine Premium-Mitgliedschaft. Es reicht, wenn Du registriert bist.

Und so geht es:
Logge Dich ein, gehe auf Dein Profil. Lade ein Profil-Bild hoch, falls Du das noch nicht getan hast. Klicke in der Produktionsbox auf "neu". Trage Deine Produktion ein. Oder gehe in die Produktionsliste, suche eine Inszenierung in der Du mitgewirkt hast, klicke auf "..." und dann auf "Mich hinzufügen".

Wenn Du fertig bist, erscheint die neue Produktion mit Deiner Mitwirkung (Bild, Name, Rolle/Tätigkeit)

  • in der Produktionsliste (als Premium-Mitglied auch mit Link zu Deinem Profil)
  • beim Theater, wo Du gespielt hast (unter "Leute") - dort bist Du dann als Mitwirkende*r erwähnt (als Premium-Mitglied mit Link zu Deinem Profil)
  • in Deinem Profil (nur, wenn DU Premium-Mitglied bist und Dein Profil veröffentlicht hast)

Was bringt das?
Dir bringt es den Vorteil, Deine Arbeit dokumentiert zu haben und präsent zu sein. Beispiel gefällig? Gehe mal in die Produktionsliste und gib den Namen "Antje Thoms" in die Suche ein. Sie hat es schon gemacht.

Und anderen gibt es die Möglichkeit, unkompliziert nach Stücken, nach Autor*innen, nach Künstlerischen Leiter*innen zu recherchieren. So kann man schnell und leicht herausfinden, welches Stück wann wo gespielt wurde, wer Regie gemacht hat usw. Gib mal z.B. "Tschick" in die Suche ein, dann wirst Du es sehen!

Für die Theaterwelt insgesamt ist es ein herrliches Archiv, von den Theaterprofis selbst erstellt. Ein Beweis für die Vielfalt und für die Relevanz unserer Theaterarbeit.

Unterstütze dieses Projekt durch Deine Mitwirkung. Stück für Stück bauen wir gemeinsam das Gedächtnis der Theaterwelt auf!

Organizations

All news