Annette Pausch profile picture

Annette Pausch

Schauspielerin, Sprechtrainerin
Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Gottfried Schwemmer

Gottfried Schwemmer

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Oliver Nötzel

Alles anzeigen→

Biografie

Arbeitete viele Jahre als Logopädin, danach zeitweise und heute wieder auch als Lehrerin für DaF, dazwischen Kurz-Engagements als Souffleuse.
Schauspielunterricht im "TuT" in Hannover, im Galli Training Center und Camera Acting in Los Angeles. Sie spielte in verschiedenen freien Theatern in Berlin und Paris - u.a. Märchenstücke für Kinder und Jugendliche im "Galli-Theater Berlin" und im "Märchentheater Zauberkugel", seit 2017 Ensemblemitglied im "Theater der Letzten", seit 2018 in „Das Dokumentartheater Berlin“. Seit 2000 Darstellerin in diversen Film und TV-Produktionen, Hauptrollen in Kurzfilmen. Seit 2011 tritt sie als Märchenerzählerin auf, meistens im Duo "Die klingende Mär".

Mehr →

Aktuelles

Aktuelle Produktionen: Das Dokumentartheater Berlin, Regie: Marina Schubarth
"Und der Name des Sterns heißt Tschernobyl"
Aufführung: 09.04.2019 beim internationalen ukrainischen Theaterfestival "Osten-Westen" in Krakau
Auszeichnung: "Beste Szenographie"
"Akte NSU"
Aufführung: 10.04.2019 beim Theaterfestival in Krakau
Auszeichnungen 2019: Bündnis für Demokratie und Toleranz verlieh einen Preis für vorbildliches Projekt.
Krakau: Grand Prix für die beste Aufführung des Festivals

Mehr →

— 29. Mai 2019

Profildaten

Geburtsdatum
31.10.1957
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeiten
Berlin, Kreis Ravensburg, Paris
Rollenalter
50 - 62
Körpergröße in cm
180
Schuhgröße
41
Konfektionsgröße
38
Haarfarbe
braun
Stimmlage
Alt (allgemein)

Kenntnisse

Sprachen
( B2 )
( A1 )
Besondere Fähigkeiten
Klavier, 10 Jahre Unterricht, Freies Erzählen

Produktionen

Jetzt
das dokumentartheater berlin
Akte NSU (2018)

Marina Schubarth
Leitung: Marina Schubarth
Rolle: Anwältin, Griechin, Mutter, Nazi
Seit 05/2018

das dokumentartheater berlin
Und der Name des Sterns heißt Tschernobyl (2018)

Marina Schubarth
Leitung: Marina Schubarth
Rolle: Ärztin
Seit 03/2018

2018
Theater der Letzten
Acht Frauen (2018)

nach Robert Thomas
Leitung: Nikola Hecker
Rolle: Mamy- Ensemblemitglied
04/2018 bis 01/2019

Berufserfahrung

Jetzt

Schauspielerin
das dokumentartheater berlin
Seit 03/2018

Schauspielerin
Theater der Letzten
Seit 06/2017

Erzählerin freiberuflich
Die klingende Mär, Künstlerduo
Seit 04/2012

Ausbildung

Schauspielerin für Film und Theater

Actorfactory
Weiterbildung, 2018 - 2019

Schauspielerin

Studio Tambour, Berlin
Weiterbildung, 2017 - 2017

Hörbuchsprecherin

Words and Music
Weiterbildung, 2016 - 2016

Kontakt

Nachricht schreiben