Jan Arvid Prée profile picture

Jan Arvid Prée

Dirigent • Komponist
Katharina Dickopf, 2018

Katharina Dickopf, 2018

Katharina Dickopf, 2018

Katharina Dickopf, 2018

Katharina Dickopf, 2018

Katharina Dickopf, 2018

2016

2016

Alles anzeigen→

Biografie

Der Dirigent und Komponist Jan Arvid Prée wuchs in der traditionsreichen Musikstadt Dresden auf und konzertierte bereits als Jugendlicher mit dem Dresdner Kreuzchor vielfach im In- und Ausland.

Seit 2015 studiert er Dirigieren bei Prof. Ekkehard Klemm und Prof. Hans-Christoph Rademann an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden. Er ist Chorassistent der Singakademie Dresden sowie Musikalischer Leiter des Kammerorchesters „Concentus Vocum Dresden“.

Nach der musikalischen Assistenz und Einstudierung von Leoš Janáčeks „Příhody lišky Bystroušky/Das schlaue Füchslein“ an der Dresdner Musikhochschule übernahm er in der Spielzeit 2017/18 diese Aufgabe bei Gottfried von Einems „Besuch der alten Dame“ an den Landesbühnen Sachsen. An der Sächsischen Staatsoper wirkt er in der Spielzeit 2018/19 als Pianist in der Produktion „Schneewitte“ sowie als musikalischer Assistent bei der deutschen Erstaufführung von Philip Venables „4.48 Psychose“ mit.

Als Dirigent konzertierte er bisher mit Klangkörpern wie dem Orchester der Staatsoperette Dresden, der Elbland Philharmonie Sachsen, der Erzgebirgischen Philharmonie Aue, dem Philharmonischen Orchester Plauen-Zwickau, dem Sinfonieorchester der HfM Dresden, sowie dem ensemble courage.
Zudem ist Prée Preisträger verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe, wie dem Internationalen Sondershäuser Kompositionswettbewerb, dem des IMPULS-Festivals für Neue Musik in Sachsen-Anhalt oder der Berliner Philharmoniker. Vielfach wurde er bei den Bundeswettbewerben „Jugend musiziert“ und „Jugend komponiert“ ausgezeichnet, 2015 wurde ihm das Rudolf-Mauersberger-Stipendium verliehen.

Für Uraufführungen seiner Werke arbeitet er regelmäßig mit Ensembles wie dem Dresdner Kreuzchor, dem MDR-Kinderchor, den Dresdner Sinfonikern, der Elbland Philharmonie Sachsen, der Anhaltischen Philharmonie Dessau, der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz oder den Berliner Philharmonikern.

Mehr →

Aktuelles

03.06.2019, 20:00
Semperoper Dresden
3. Aufführungsabend
A. Schönberg: Pierrot lunaire
Staatskapelle Dresden
Jan Arvid Prée, Klavier
Sarah Maria Sun, Rezitation
Petr Popelka, Musikalische Leitung

16.06.2019, 10:30 Uhr
Oper Chemnitz
Familienkonzert
J. A. Prée: Weg zu mir. Meditation für Orchester - URAUFFÜHRUNG 
Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz
Jakob Brenner, Musikalische Leitung
weitere Aufführung am 18.06., 9:00 Uhr

20.06.2019, 19:30 Uhr
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal
Konzert
S. Kurz: Trompetenkonzert op. 23
Erzgebirgische Philharmonie Aue
Philip Rauch, Trompete
Jan Arvid Prée, Musikalische Leitung

23.06.2019, 19:30 Uhr
Lukaskirche Dresden
Konzert
L. v. Beethoven: Meeresstille und glückliche Fahrt op. 112
Singakademie Dresden
Elbland Philharmonie Sachsen
Jan Arvid Prée, Musikalische Leitung

September 2019
Semperoper Dresden
4.48 PSYCHOSE
Kammeroper in einem Akt von Philip Venables
Tobias Heyder, Regie | Stephan von Wedel, Ausstattung
Max Renne, Musikalische Leitung
Jan Arvid Prée, Co-Dirigent/Assistent

Mehr →

— 2. Juni 2019

Profildaten

Geburtsdatum
06.05.1998
Geburtsort
Dresden
Staatsbürgerschaft
EU

Kenntnisse

Sprachen
( B2 )
( L1 )

PDF-Dokumente zum Download

Produktionen

Jetzt
Sächsische Staatstheater - Staatsoper Dresden
4.48 Psychose (2019)

Philip Venables
Leitung: Tobias Heyder, Max Renne
Dirigat, Musikalische Leitung (Assistenz)- Assistent des musikalischen Leiters mit Verpflichtung zu Bühnendirigat/Soufflage
Seit 03/2019

2018
Sächsische Staatstheater - Staatsoper Dresden
Schneewitte (2017)

Jens Joneleit
Leitung: Andrea Kramer
Korrepetition - Bühnenklavier mit Verpflichtung als Schauspieler
08/2018 bis 09/2018

Landesbühnen Sachsen
Der Besuch der alten Dame (2018)

Gottfried von Einem
Leitung: Ekkehard Klemm, Sebastian Welker
Dirigat, Musikalische Leitung (Assistenz)- Assistent des musikalischen Leiters
04/2018 bis 02/2019

Berufserfahrung

Jetzt

Assistent des musikalischen Leiters mit Verpflichtung zu Bühnendirigat/Soufflage
Sächsische Staatstheater - Staatsoper Dresden
Seit 03/2019

2018

Korrepetitor/Pianist/Schauspieler
Sächsische Staatstheater - Staatsoper Dresden
08/2018 bis 09/2018

Korrepetitor
Mittelsächsische Theater und Philharmonie
04/2018 bis 04/2018

Ausbildung

BA Dirigieren (Prof. E. Klemm/Prof. H.C. Rademann)

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber
Studium, 2015 - 2019

Kontakt

Nachricht schreiben