Melina Meschkat profile picture

Melina Meschkat

Mezzosopran
Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Melina Meschkat

Alles anzeigen→

Biografie

Die junge Mezzosopranistin Melina Meschkat nahm in 2012 ihr Gesangsstudium in Saarbrücken bei Prof. Ruth Ziesak auf. Ein Jahr später gewann sie das "Bruno-und-Eliabeth-Meindl"Stipendium und im Jahr 2014 wurde sie als Zweiter Knabe (Zauberflöte) in der Opernakademie Bad Orb besetzt. In 2016 unterschrieb Meschkat ihren ersten Gastvertrag am saarländischen Staatstheater. Hier sang sie die zweite Elfe und den Küchenjungen in Dvoraks "Rusalka". Die junge Künstlerin ist außerdem rege im kirchenmusikalischen Bereich tätig. Ihre Konzertengagements bringen die Mezzosopranistin auch in andere deutsche Städte. Sie arbeitete bereits mit verschiedenen Dirigenten u.a. mit Christopher Ward, Stephan Neubert, Mike Millard und Georg Grün. Im Juni sang sie einen der vier Edelknaben in Wagners "Tannhäuser" am Saarländischen Staatstheater unter der künstlerischen Leitung von Nicholas Milton. Im September debütiert sie als "Marguerite" in La dame blanche (Boieldieu) am Stadttheater Aschaffenburg und Rüsselsheim mit der Jungen Oper Rhein Main. Im Oktober singt Melina die Titelpartie der Lucretia aus The rape of Lucretia von Benjamin Britten (Dirigent Christian Schüller) an der Hochschule für Musik Saar. Dies ist gleichzeitig ihre letzte Hochschulproduktion in Saarbrücken, da sie im Juli ihren Bachelor mit 15 Punkten erfolgreich abgeschlossen hat und zum Wintersemester in die Opernklasse der HfMT Hamburg gehen wird.

Mehr →

Aktuelles

"Marguerite" La dame blanche F.A. Boieldieu, Junge Oper Rhein Main Premiere Stadttheater Aschaffenburg (15.09.2017) Vorstellung Stadttheater Rüsselsheim (23.09.2017) Vorstellung Konservatorium Frankfurt am Main (29.09.2017) Derniere Stadthalle Boppard (07.10.2017) "Lucretia" The rape of Lucretia B. Britten, Hochschule für Musik Saar Vorstellungen: 17.10.2017 19.10.2017

Mehr →

— 29. August 2017

Profildaten

Geburtsdatum
11.08.1991
Geburtsort
Hamburg
Staatsbürgerschaft
EU