Michael Grötzsch profile picture

Michael Grötzsch

Regieassistent, Abendspielleitung

Biografie

Michael Grötzsch wurde 1990 im brandenburgischen Schwedt/Oder geboren und entdeckte früh seine Leidenschaft für Theater. An den Uckermärkischen Bühnen Schwedt war er zunächst Mitglied im Jugendclub und machte darauffolgend in der Spielzeit 2011/12 seine ersten Erfahrungen als Regieassistent im Schauspiel.
Im Anschluss zog er nach Berlin und absolvierte an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln eine zweijährige studienvorbereitende Ausbildung im Fach Musiktheater. 2014 nahm er schließlich sein Studium der Musikwissenschaft an der Humboldt Universität zu Berlin auf. Seither gab er u. a. Werkeinführungen für Konzerte an der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Musik Nürnberg und bearbeitete am Landesarchiv Berlin das Notenarchiv „Königliche Schauspiele/Preußische Staatstheater“ aus dem 18.-20. Jahrhundert.
Im Sommer 2016 kehrte Michael wieder zum Theater als Regieassistent zurück und betreute seither mehrere Musicalproduktionen im Musical, u. a. DER KLEINE HORRORLADEN (Burgfestspiele Bad Vilbel 2016, Regie: Christian H. Voss), DER BEWEGTE MANN (Altonaer Theater Hamburg 2017, Regie: Harald Weiler) sowie DORNRÖSCHEN (Brüder Grimm Festspiele 2018, Regie: Alex Balga). Ab November ist Michael erstmals am Ohnsorg-Theater in Hamburg tätig, wo er John von Düffels Komödie DE DRESSEERTE MANN (Der dressierte Mann) betreut. Premiere der plattdeutschen Erstaufführung ist am 13. Januar 2019.
Neben seiner Tätigkeit als Regieassistent ist Michael auch sängerisch in Chören tätig. So wirkte er u. a. in verschiedenen Projektchören als Tenor mit, u. a. in der Stage-Entertainment-Produktion DISNEY’S DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME im Theater des Westens Berlin sowie im Deutschen Theater München als auch im Philharmonischen Kammerchor Berlin in einer Schweizer Konzertreise mit dem MOZART-REQUIEM.
Weiterhin ist Michael Fördermitglied des Deutschen Musicalarchivs Freiburg sowie der Deutschen Musical Akademie.

Mehr →

Aktuelles

ab 25. Januar 2019:
Uckermärkische Bühnen Schwedt
Festengagement Regieassistent/Abendspielleitung mit Spielverpflichtung
(bis Ende Spielzeit 2019/2020)

Mehr →

— 16. Januar 2019

Profildaten

Geburtsdatum
05.11.1990
Geburtsort
Schwedt/Oder
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
Berlin, Hamburg, Nürnberg
Körpergröße in cm
182
Haarfarbe
dunkelblond
Augenfarbe
grün-braun
Stimmlage
Tenor (allgemein)

Kenntnisse

Fahrerlaubnis
B
Sprachen
( B1 )

PDF-Dokumente zum Download

Produktionen

2018
Ohnsorg-Theater
De dresseerte Mann (Der dressierte Mann) (2019)

John von Düffel
Leitung: Milena Paulovics
Schauspielregie (Assistenz)- Plattdeutsche Erstaufführung in der Übersetzung von Meike Meiners
11/2018 bis 01/2019

Brüder Grimm Festspiele Hanau
DORNRÖSCHEN (2018)

Wolfgang Adenberg, Marian Lux
Leitung: Alex Balga, Markus Syperek, Bart De Clercq
Musiktheaterregie (Assistenz)
03/2018 bis 07/2018

2017
Altonaer Theater
Der bewegte Mann (2017)

Christian Gundlach, Craig Simmons
Leitung: Christian Gundlach, Harald Weiler, Sven Niemeyer
Musiktheaterregie (Assistenz)- Produktion in Zusammenarbeit mit Stage Entertainment / Sommerspielzeit im Thalia Theater Hamburg / Wiederaufnahme im Altonaer Theater
06/2017 bis 01/2018

Berufserfahrung

Jetzt

Regieassistent und Abendspielleitung mit Spielverpflichtung (Assistenz)
Uckermärkische Bühnen Schwedt
Seit 01/2019

2018

Regieassistent (Assistenz)
Ohnsorg-Theater
11/2018 bis 01/2019

Chorsänger im MOZART-REQUIEM mit der Berliner Camerata (Leitung: Johannes Zahn) und Solisten
Philharmonischer Kammerchor Berlin
10/2018 bis 10/2018

Ausbildung

Gesangsunterricht bei Christian Schleicher

Privat
Weiterbildung, Abschluss 2017

SVA Gesang (Dorothee Dalg, Patricia Holtzmann)

Musikschule Leo Kestenberg Tempelhof-Schöneberg
Weiterbildung, Abschluss 2015

Meisterkurs bei Kenneth Posey

Opern- und Konzertakademie Schloss Henfenfeld
Weiterbildung, Abschluss 2014

Kontakt

  • Michael Grötzsch
    Berliner Straße 67
    16303 Schwedt/Oder
    E-Mail: michael_groetzsch@yahoo.de
     

Nachricht schreiben