Natascha Young profile picture

Natascha Young

Koloratursopran
Richard Liapin

Richard Liapin

Richard Liapin

Richard Liapin

Natasha Young

Natasha Young

Sample display
Humperdinck - Hänsel und Gretel

Alles anzeigen→

Biografie


Die deutsch-amerikanische Sopranistin Natascha Young begann ihre Laufbahn 2012/13 am internationalen Opernelitestudio Lübeck. Dort glänzte sie unter anderem als Blumenmädchen in Parsifal und als Lola in Cavalleria Rusticana.
2013 debütierte sie ebenfalls in Begleitung der Berliner Philharmoniker bei den Osterfestspielen Baden-Baden in der Hauptrolle der Fee in Cendrillon (P. Viardot).
In weiteren Engagements an der Oper Kiel, der holländischen Nationaloper (Amsterdam), der flämischen Nationaloper (Antwerpen/Gent) und vielen anderen Häusern sang sie als Sandmännchen, Taumännchen, Violetta in La Traviata, Maria in West Side Story, Drusilla in L’incoronazione di Poppea und Lucia in Lucia di Lammermoor.
Natascha Young sang unter der Leitung von Roman Brogli-Sacher, Georg Fritzsch, Marek Janowski, Frank Strobel und Etienne Siebens und arbeitete unter der Regie von Jürgen Pöckel, Maximilian von Mayenburg, Anja Nicklich, Anthony Pilavachi, Michiel Dijkema und Beka Savi
. Mit den Komponisten Wim Henderickx und Martijn Padding sang sie in Holland jeweils grosse Uraufführungen.
Regelmässige Gala-Konzerte der Bremer Philharmoniker runden dieses Repertoire ab.
Im Sommer 2017 eroberte Natascha Young noch in der Bravurrolle der Marie in Donizettis „La fille du régiment“ die Herzen des österreichischen Publikums.

 

Mehr →

Profildaten

Geburtsort
Deutschland
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
Berlin, Hamburg, Paris, Rom, Barcelona, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München

Kenntnisse

Fahrerlaubnis
A , B
Sprachen
( C2 )

PDF-Dokumente zum Download

Ausbildung

Master of Music, Opernelitestudio

Musikhochschule Lübeck
Studium, Abschluss 2013