Nikolaij Janocha profile picture

Nikolaij Janocha

Schauspieler
Lena Meyer

Lena Meyer

Daniela Pfeil

Daniela Pfeil

Daniela Pfeil

Daniela Pfeil

Lena Meyer, 2019

Lena Meyer, 2019

Lena Meyer, 2019

Lena Meyer, 2019

Sample display
Sprecherdemo-Hörspiel-Dialekt-Schwäbisch, Allgäu

Alles anzeigen→

Biografie

Nikolaij Janocha ist gebürtiger Mittelschwabe und verbrachte seine Jugend zwischen Dorf und Kleinstadt in der Region zwischen Günzburg, Augsburg und Krumbach. Sein Schauspielstudium (2009-2013) absolvierte an der Universität Mozarteum in Salzburg. Sein Erstengagement führte ihn 2013 ans Zimmertheater Rottweil. 2014-2016 war er Ensemblemitglied am Jungen Staatstheater Braunschweig, wo er u.a. mit den Regiseur*innen Juliane Kann, Mareike Mikat und Martin Grünheit zusammenarbeitete.
2017 war Janocha am Werk X - Eldorado in Wien in der Uraufführung „Mutterseele.Dieses Leben wollt ich nicht“ von Thomas Perle sowie der Eigenproduktion "ZTalk" (Einhorn Produktionen) zu sehen. Anschließend gastierte er in zwei Produktionen am Schweizer Theater Kanton Zürich: Im Sommer 2017 war er dort als Hans in "Die Schwarze Spinne" von Jeremias Gotthelf zu sehen (Regie: Elias Perrig), von Herbst 2017 bis Mai 2018 stand er in „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf (Regie: Johanna Böckli) als Maik Klingenberg auf der Bühne. Im Herbst 2018 spielte Janocha am Alten Schauspielhaus Stuttgart in der Komödie “Willkommen” von Lutz Hübner und Sarah Nemitz die Rolle des Benny (Regie: Schirin Khodadadian). Für die beiden Stücke „Ein Leben lang kurze Hosen tragen“ und „Die obere Koje“ am Theater Grand Guignol kehrt er Von April bis Juli 2019 zurück nach Braunschweig. Wenn er nicht gerade anderswo Theater spielt, lebt Nikolaij in Berlin.

Mehr →

Aktuelles

Im Mai und Juni 2019 bin ich gleich in zwei Uraufführungen am neu gegründeten
"Theater Grand Guignol" im Braunschweiger Lindenhof zu sehen.

Autor der beiden Stücke "Ein leben lang kurze Hosen tragen" und "Die obere Koje" ist Simon Paul Schneider (S.Fischer Verlag/ Frankfurter Autorenstudio 2015), Regie führt Katharina Binder im Team mit dem Autor.

Theater für Erwachsene zwischen Gruselmärchen, Komödie Tragödie.

Wo es bei anderen Theatern heißt: "Licht an!", heißt es bei uns:
"Licht aus! Das spiel beginnt."

Spielplan und Tickets: http://www.grand-guignol.net/spielplan.html

Mehr →

— 2. April 2019

Profildaten

Geburtsdatum
05.01.1984
Geburtsort
Günzburg
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
Berlin, München, Hamburg, Wien, Köln
Rollenalter
29 - 40
Körpergröße in cm
176
Schuhgröße
42
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
grün
Stimmlage
Tenor (allgemein)

Kenntnisse

Fahrerlaubnis
B
Sprachen
( L1 )
( C1 )
Besondere Fähigkeiten
Improvisation, Musical, Gitarre, Gesang, Puppenspiel

Produktionen

Jetzt
Theater Grand Guignol
Ein leben lang kurze Hosen tragen (2019)

Simon Paul Schneider
Leitung: Katharina Binder, Simon Paul Schneider
Rolle: Gerhard Bartsch
Seit 04/2019

2018
Schauspielbühnen in Stuttgart- Altes Schauspielhaus u. Komödie im Marquardt
Willkommen (2018)

Lutz Hübner, Sarah Nemitz
Leitung: Schirin Khodadadian
Rolle: Benny
09/2018 bis 12/2018

2017
Theater Kanton Zürich
Tschick (2017)

Wolfgang Herrndorf
Leitung: Johanna Böckli
Rolle: Maik Klingenberg
09/2017 bis 05/2018

Berufserfahrung

2014

Schauspieler
Staatstheater Braunschweig
09/2014 bis 07/2016

2013

Schauspieler
Zimmertheater Rottweil
09/2013 bis 08/2014

Ausbildung

Schauspieler

Universität Mozarteum Salzburg
Studium, Abschluss 2013

Kontakt

  • nikolaij.janocha@gmx.de

Nachricht schreiben