1 - 20 of 1318 results

Wochenrückblick #29/19

Bessere Bedingungen und böse Überraschungen

Es gibt mehr Geld für freie Musikensembles und einen millionenschweren Anbau für das Theater Ulm. Das Theater Konstanz muss seinen Spielplan ändern und dem Ballett in Düsseldorf stehen teure Vertragskomplikationen ins Haus.

Wochenrückblick #28/19

Diskriminierende Strukturen, fehlende Resonanz

Eigentlich ist jetzt die Gelegenheit gekommen, sich mit internen Strukturen und Diskriminierung innerhalb von Theaterbetrieben auseinanderzusetzen – nicht nur, um die Sommerlücken im Feuilleton zu füllen, sondern aus aktuellen Anlässen.

Wochenrückblick #27/19

Was kommt, was bleibt?

Die Spielzeit nähert sich langsam, aber sicher ihrem Ende und es wird vielerorts Bilanz gezogen. Man stellt sich Fragen. Es geht um Zukunftsaussichten und darum, was bleibt- und was geht.

KIBA / Oper Münster

"... es kommt ja doch alles heraus"

Aufrichtigkeit ist Dr. Ulrich Peters, Generalintendant am Theater Münster, bei Bewerbungen von Sänger*innen besonders wichtig. Was noch? Wer weiterliest, erfährt es...

KIBA / Schauspiel Münster

"Eine möglichst breite Auswahl an Vorsprechrollen"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute mit Frank Behnke, Schauspieldirektor am Theater Münster.

Interview

"Je weniger Ausstattung oder Kostüm, desto besser"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Susanne Ziegler, Leiterin des Künstlerischen Betriebsbüros am Theater Erlangen, antwortet zum Thema Schauspielbewerbungen.

KIBA / Oper Chemnitz

"Musiktheater ist für mich ein Gesamterlebnis"

Wir fragen: Wie gehen Sie an Ihrem Haus mit Initiativbewerbungen von Sänger*innen um? Was ist zu beachten? Was ist Ihnen wichtig? Patrick Wurzel, Direktor künstlerische Planung und Betriebsdirektor der Oper Chemnitz, gibt uns Antworten.

Wochenrückblick #26/19

Heiße Debatten

Ein Sommerloch entstand in den Theaterbetrieben in der vergangenen Woche höchstens durch Vorstellungsausfälle aufgrund der Hitzewelle. Ansonsten ging es heiß her: Gerade im Bereich kulturpolitischer Entscheidungen wurde heftig diskutiert und protestiert.

In eigener Sache

Theapolis ab jetzt in drei Sprachen

Ab heute kann man sich aussuchen, ob man Theapolis in deutsch, französisch oder englisch lesen möchte. From today you can choose whether you want to read Theapolis in German, French or English. À partir d'aujourd'hui, vous pouvez choisir de lire Theapolis en allemand, en français ou en anglais.

KIBA / Meininger Staatsoper

Gesangsproben sollten dabei sein

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von Sänger*innen aussehen? Ansgar Haag, Intendant am Meininger Staatstheater, gibt uns Antworten.

KIBA / Meininger Staatsschauspiel

Auf das Wesentliche beschränken

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute antwortet der Meininger Intendant Ansgar Haag zum Thema Schauspielbewerbungen.

KIBA / Oper Leipzig

"Bitte um klare Motivation"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Hier antwortet Operndirektorin Franziska Severin von der Oper Leipzig.

Wochenrückblick #25/19

Keine Ruhe vor dem Sturm

Der Sommer schreitet immer weiter fort und man könnte meinen, dass das Theaterjahr eher dahin plätschert, um dann gegen Herbst wieder mehr Fahrt aufzunehmen. Ist aber nicht so. Denn ruhig war in dieser Woche nicht viel. Vielmehr war sie geprägt von Auseinandersetzungen - gerade auch, was unangenehmere Themen betrifft.

KIBA / Oper Bonn

Aktuelle Fotos sind wichtig

Der Operndirektor und Stv. Generalintendant Andreas K. W. Meyer vom Theater Bonn beantwortete unsere Fragen zum Thema Sänger*innenbewerbungen.

KIBA / Nationaltheater Weimar

Ohne entsprechende Berufsausbildung bringt es nichts

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute antwortet Gerda Levers, die Referentin des Generalintendanten Hasko Weber am Nationaltheater Weimar, zum Thema Schauspielbewerbungen.