Anika Müller profile picture

Anika Müller

Schauspielerin,Theaterpädagogin, Spielleiterin
Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Anika Müller

Display all→

Biography

Hinweis: Bei Interesse sende ich Ihnen alle nötigen Dokumente zu. In den folgenden Bereichen bin ich einsetzbar: Theaterpädagogik, Schauspiel und Spielleitung in Form von Regieassistenzen oder
Regietätigkeiten.

Von Ende Mai 2016 bis zum 30. September 2017 habe ich meine Weiterbildung zur Spielleiterin (BUT) in Berlin Kreuzberg erfolgreich abgeschlossen. Diese belegte ich, um mein Wissen und meine Kenntnisse meines Studiums in Merseburg aufzufrischen und zu erweitern. Von Oktober 2016 bis Februar 2017 leitete ich ein biografisches Theaterprojekt mit dem Titel: "Spiel mit Schatten und Licht. Ein Resümee unserer Leben". Dieses Projekt richtete sich an Menschen ab 50. Wir zogen gemeinsam eine Art Zwischenbilanz unserer Leben. Es wurde sich mit Fragen zu Lebensentscheidungen, Wünschen, Träumen und Ängsten oder gescheiterten Lebensentwürfen auseinandergesetzt. Fragen wie: "Wofür bin ich dankbar?" oder "Von welchen Dingen möchte ich mich verabschieden/lösen?" beschäftigten uns. Wichtig war mir, dass sich die Teilnehmer*innen mit Hilfe meiner zur Verfügung gestellten Spieltechniken, besonders in Improvisationen, frei spielen konnten. Mein Anspruch war es, den Teilnehmer*innen ein hohes Maß an Partizipation zu ermöglichen. Im Rahmen der Weiterbildung spielte ich vom 30.03.17 bis 2.04.17 gemeinsam mit 12 Kolleg_innen auf der Bühne des TAK Berlin/Theater im Aufbau Haus: http://tak-berlin.de/spielplan/2017-03-30-180000-how-long-now Meine Erfahrungen vor der Kamera: 2017: - diverse Produktionen für Film und Fernsehen 2016: - "Ein Dorf rockt ab", Fernsehproduktion, Berlin - "Die braut sagt nein"(AT), Fernsehproduktion, Berlin - "Opel", Werbespot, Berlin - "Sparkasse", Werbespot, Berlin - "Wunschkind"(AT), Fernsehproduktion, Berlin - "Anwälte im Einsatz", Rolle: C.Nord, Fernsehproduktion - "Berlin Station"(AT), Serienproduktion, Berlin - "DEKA",Werbespot, Berlin - "Der Kriminalist", Frau G. Schneider, Krimi-Serie ZDF, Berlin ...und Andere...! 2015: - Werbespot für "Media Markt", Berlin - "Das kalte Herz- Ein Film von Johannes Naber" (AT), Kinofilmproduktion - "Mord ohne Leiche"(AT), Fernsehproduktion, Berlin - "Hilfe die Handwerker kommen"(AT), Filmproduktion, Berlin/Brandenburg - "Kundschafter des Friedens" (AT), Filmproduktion, Berlin - "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Schwester Gudrun, Babelsberg - "Blos nicht aufregen"(AT), Fernsehfilm, Berlin - "Gefühllos" (AT), Fernsehfilm, Berlin - "Der traumhafte Weg"(AT), Filmproduktion, Berlin - "23 Cases"(AT), Krimiserie, Berlin - "Schnitt für Schnitt"(AT), Krimiserie, Berlin - "Soko Wismar", Krimiserie, Berlin - "Conni und Co.", Kinofilm, Berlin/Brandenburg - "Dengler"(AT), Kriminalfilm Fernsehen, Berlin - "Die Stadt und die Macht", Fernsehproduktion, Berlin - "Kommissarin Heller", Krimiserie, ZDF, Berlin - "Mila" (AT), Fernsehserie, Berlin - Werbespot für "Jägermeister", Berlin - "Unterm Radar" (AT), Fernsehproduktion, Berlin - "Binny und der Geist", Fernsehproduktion, Berlin und Andere.... 2014: - "Engel der Gerechtigkeit", Fernsehproduktion Berlin . "Qixxit App"- Werbespot, Berlin - "Besuch bei Emma",ARD, Fernsehproduktion Berlin - "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Babelsberg - "Spinnennetz", ARD, Berlin - "Der Nanny", Kinoproduktion, Berlin - "Deutschland 83" Fernsehproduktion, Berlin - "Letzte Spur Berlin",Fernsehproduktion, Berlin - Fernsehserie, ZDF, "Die Lebenden und die Toten", Berlin - Fernsehserie "Block B", RTL, Berlin - "Schuld" nach Ferdinand von Schirach, ZDF, Berlin- Brandenburg - Werbung für die Sparkasse : Komparsin, Studentin und Talkshowgast, Berlin - Anwälte im Einsatz : Laborantin, Frau Schimmelpfennig, Berlin - Anwälte im Einsatz : Mitarbeiterin vom Jugendamt, Berlin - "Der Fall Katharina Bruckner" : Komparsin, Berlin - Anwälte im Einsatz : Irene Richrath, Mitarbeiterin der Ausländerbehörde, Berlin - Elixir, Kinofilmproduktion : Reisende, Berlin 2013: - Anwälte im Einsatz : Ellen Bäumler, Betrügerin, Berlin - Dina Foxx 2 : Komparsin, Berlin
Mein Werdegang ist nicht geradlinig verlaufen. Ich war einige Zeit in der freien
Theaterszene aktiv und sammelte auf Kleinkunstbühnen meine ersten
Schauspielerfahrungen. Dann musste ich mich, aus gesundheitlichen Gründen,
für eine sehr lange Zeit von der Bühne verabschieden. Es viel mir nicht leicht, weil
ich es liebe vor Publikum aufzutreten. Ich holte mein Abitur nach und schaffte mir
mit meinem Studium in Merseburg ein zweites Standbein.
Bis Mai 2011 war ich ein Jahr in dem Projekt "Kidsch/ Künstler/innen in die
Schulen" tätig. Kulturschaffende und Schulen begegnen sich in der praktischen
Zusammenarbeit. Es wurden theaterpädagogische Angebote gemacht. Diese
wurden im Rahmen des Schulalltages mit eingebunden. Die Schülerinnen und
Schüler sollten an kultureller Bildung aktiv mitwirken und künstlerisch- ästhetisch
neue Wege kennenlernen und begreifen. An der Grundschule arbeitete ich mit
einer bildenden Künstlerin und einer Kunstlehrerin im Team zusammen.
Danach habe ich einen 2- jährigen Ausflug in die Schulsozialarbeit gemacht und
war von August 2011 bis August 2013 an einer integrierten Sekundarschule in
Berlin im Bereich der Ganztagsbetreuung tätig. Dieses Tätigkeitsfeld machte
mich auf Dauer nicht glücklich, weil ich mich im künstlerischen Bereich einfach
besser aufgehoben fühle. Seit 2013 stehe ich für diverse Projekte im Bereich
Film und Fernsehen vor der Kamera.
Zur Zeit unterstütze ich das Foyerteam im Wintergarten Berlin.
Sonstiges
Seite 2 von 3
In meiner Schauspiel- und Clownsausbildung an der Schule für Tanz, Clown und
Theater in Hannover lernte ich das Schauspielen in minimierter, klassischer und
clownesker/komischer Weise. Darüber hinaus beeinhaltete die Ausbildung
Komik, Körpertraining, Dramaturgie, Tanz, Gesang, Stimmbildung, Akrobatik,
Pantomime, eigene Rollen- und Szenenentwicklung. Ich bin kein klassischer
Rotnasenclown, sondern spezialisierte mich auf "komische Alltagsfiguren".
Ich bin durch meine Ausbildung gut in der Lage auch im "ernsten" Fach tätig zu
sein.
In meinem Studium der Kultur- und Medienpädagogik legte ich meinen
Schwerpunkt auf die Theaterpädagogik und auf das Darstellende Spiel, sowie auf
die Theaterwissenschaften.
Im Rahmen des Studiums absolvierte ich ein 5 monatiges Praktikum am Neuen
Theater in Halle (Saale) im Bereich der Theaterpädagogik und
Öffentlichkeitsarbeit. Ich sammelte Erfahrungen in der Arbeit mit verschiedenen
Zielgruppen.
Kleiner Presseartikel aus meiner Studienzeit aus dem Jahr 2009:
http://www.mz-web.de/halle-saalekreis/erzaehlungen-vomkinderleben,
20640778,18192346.html
Meine Bachelorarbeit schrieb ich über: "Minimalistisches Theater mit Senioren.
Die Reduktion ästhetischer Mittel in der Inszenierungsarbeit mit Laien".
Grundlagen waren das "Arme Theater" nach Jerzy Grotowski und die Gedanken
von Peter Brook. Darüber hinaus ging es um mein Herzensprojekt, das ich mit
sehr herzlichen Seniorinnen aus Halle (Saale) entwickelte. Sie beschäftigten sich
mit mir gemeinsam mit dem Thema "Älter werden und sein!" Sie schrieben eigene
Texte, die wir zusammen mit einem damaligen Kollegen aus dem Studium
vertonten und in eine Inszenierung auf der Bühne einbetteten. Wir
experimentierten mit Bewegungen, dem leeren Raum, den die Damen mit Ihren
Geschichten, Gefühlen und persönlichen Ausdruck füllten und lebendig machten.
Ich arbeite auch gerne mit Künstlern anderer Disziplinen zusammen, z.B. mit
Musikern oder Tänzern. Für neue Projekte bin ich offen und freue mich über
eventuelle neue künstlerische Kooperationen!
Für mich bedeutet Theaterarbeit in einen aktiven und kreativen Dialog zu treten.
Ich habe meine Leidenschaft für das Arbeiten vor der Kamera entdeckt und bin
zur Zeit am dazu lernen durch Erfahrungen am Set. Besonders als Schauspielerin
bin ich sehr an neuen Projekten/Aufträgen interessiert. Melden Sie sich einfach
bei mir.
Seite 3

More →

Profile data

Citizenship
EU
Role age
28 - 40
Height in cm
177
Clothing size
38
Hair color
braun
Voice range
Alt (allgemein)

Knowledge

Languages
( B2 )

Contact

  • mueller_anika@t-online.de

Write message