1 - 10 von 1718 Ergebnissen

Wochenrückblick #29

Leitungsentscheidungen und ein Offener Brief

An Theatern in Bochum, Konstanz, München und Berlin standen wichtige Leitungs-Entscheidungen an, über die wir diese Woche berichten wollen. Außerdem spitzt sich der "Fall Gustav Kuhn" zu, in dem es um Machtmissbrauch und sexuelle Übergriffe geht.

Wochenrückblick #27

Die Sommerpause rückt näher

Während draußen der Sommer die Waldbrandgefahr steigen lässt, wird es im Theater ruhiger. Sollte man annehmen. Diese Woche haben wir Zensur, Stellenabbau, große Bauten und Liebe im Wochenrückblick.

Wochenrückblick #26

Mehr! Mehr! Mehr!

Eine Woche in der es im Bund und in den Ländern ein Mehr an Geld gibt für Kultur und dann auch noch in der Schweiz. War noch was? Ach ja, in Kasan (Russland) ist am Mittwoch ein Sack Reis umgefallen.

Wochenrückblick #25

Das Digitale auf dem Vormarsch

Sind Künstler*innen bald überflüssig, weil die Künstliche Intelligenz das Kreative übernimmt? Diese Woche sorgt die Kulturstiftung des Bundes für mehr Geld für Digitales im Kulturbereich und einer nimmt vorzeitig seinen Hut.

Wochenrückblick #24

Eine sehr gute Woche für Theaterleute

Drei wichtige Entscheidungen wurden in der vergangenen Woche gefällt: Es gibt deutlich mehr Geld für sächsische Theater-Beschäftigte, einen Verhaltenskodex im Deutschen Bühnenverein und die "Theaterreform" in Mecklenburg-Vorpommern ist endlich vom Tisch und wird durch einen "Theaterpakt" ersetzt.

Interview

"Wir besetzen hauptsächlich über Agenturen und Empfehlungen"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute antwortet Susanne Ziegler, Leiterin des Künstlerischen Betriebsbüros am Theater Erlangen, zum Thema Schauspielbewerbungen.

Geschafft

Das neue Theapolis ist da

Liebe Mitglieder und Freunde von Theapolis, hier ist sie nun, unsere neue Version. Wir sind sehr froh, sie Euch präsentieren zu können.

Wochenrückblick #23

Tooooor!

Wenn Fußball auch im Theater zum Thema wird, der Nordosten in Bewegung gerät, der Nordwesten finanziell besser gestellt wird und in Bayern die Staatstheater vom Himmel fallen - dann ist es wieder Zeit für ein neues Sommermärchen!

Interview

"Bitte keine Anrufe"

In dieser Reihe befragen wir die Entscheider*innen an den Theatern: Wie sollen Initiativbewerbungen von künstlerischen Solist*innen aussehen? Heute antwortet Ralf-Peter Schulze, Intendant am Mittelsächsischen Theater, zum Thema Sängerbewerbungen.